Purple Matratze Test

Die ursprüngliche Purple-Matratze war die erste von drei Matratzenarten, die von der Firma Purple angeboten wurden. Es handelt sich um eine Vollschaummatratze mit einem Härtegrad von 6 von 10, also mittelfest, die zu einem günstigen Preis verkauft wird. Die Purple ist als kühlende, preisgünstige und hochwertige Matratze bekannt.

Der größte Unterschied zwischen der Purple-Matratze und den Modellen Purple Hybrid und Purple Hybrid Premier besteht darin, dass die Purple-Matratze einen Stützkern aus Polyschaum hat, während die Hybrid-Modelle einen Taschenfederkern haben. Die Hybrid- und Hybrid Premier-Modelle gibt es auch in den Varianten fest (7) und mittel (5) bzw. mittelfest (6). Die anderen Purple-Matratzen haben einen höheren Preis als die ursprüngliche Purple.

Das Purple Grid ist eine einzigartige Technologie, die in allen Purple Matratzen enthalten ist. Dieses Gitter aus hyperelastischem Polymer befindet sich in den Komfortschichten und sorgt für einen kühlenden Luftstrom und ein reaktionsfreudiges Liegegefühl.

In diesem Artikel

  • Purple Video Testbericht
  • Aufschlüsselung der Purple-Matratzenbewertung
  • Preise und Größen der Matratzen
  • Rabatte und Deals
  • Leistung der Matratze
  • Schlaftyp und Körpergewicht
  • Auszeichnungen für die Purple Matratze
  • Rabatte und Sonderangebote
  • Testversion, Garantie und Versandrichtlinien

Purple Matratze Bewertung Aufschlüsselung

Die Purple ist eine Vollschaummatratze, die in einem Härtegrad erhältlich ist, nämlich mittelfest. Sie wird zu erschwinglichen Preisen verkauft und direkt nach Hause geliefert. Die Purple ist eine gute Option für Kunden, die Komfort für wenig Geld suchen. Durch den Einsatz der Purple Grid-Technologie bietet die Purple-Matratze dem Schläfer eine Mischung aus Konturierung und Reaktionsfähigkeit. Sie ist in den Größen Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King und Split King erhältlich.

Die Komfortschichten der Purple bestehen aus 2 Zoll Purple Grid auf einer 3,5 Zoll dicken Polyschaumschicht (1,8 PCF). Der Stützkern besteht aus 4 Zoll hochdichtem Polyschaum (2 PCF). Die Kombination dieser Schichten sorgt für eine hervorragende Druckentlastung des Schläfers. Der Bezug besteht aus einem Polyester-Viskose-Mischgewebe. Insgesamt misst die Purple eine durchschnittliche Höhe von 9,25 Zoll und passt auf Standard-Laken-Sets.

Das Purple Grid ist eine einzigartige Technologie, die von der Firma Purple entwickelt wurde und aus hyperelastischem Polymer besteht, das zu einem Gitter geformt ist. Das Purple Grid schmiegt sich an den Körper an wie Memory-Schaum, fühlt sich aber reaktionsfreudiger an. Die Zwischenräume im Gitter ermöglichen einen Luftstrom und machen die Purple zu einer kühlenden Matratze. Vollschaummatratzen neigen dazu, die Körperwärme zu stauen, aber das ist bei der Purple kein Problem.

Diese Bewertung enthält detaillierte Informationen über die Matratze Purple. Finde heraus, wie Menschen mit unterschiedlichem Körpergewicht und unterschiedlichen Schlafpositionen das Bett genießen. Außerdem erfährst du, wie die Purple-Matratze in Bezug auf Bewegungsisolierung, Druckentlastung, Temperaturkontrolle, Kantenunterstützung, Bewegungsfreiheit und Ausgasung abschneidet. Schließlich erfährst du, wo du die Purple-Matratze kaufen kannst und wie Purple den Versand, die Rückgabe und die Garantie handhabt.

HärtegradMittelfest – 6
MatratzenartVollschaum

Aufbau

Die Matratze Purple besteht aus einer Schicht des patentierten Purple Grid über einer Komfortschicht und einem Stützkern, die beide aus Polyschaum bestehen.

Bezugsmaterial:

67% Polyester, 29% Viskose, 4% Lycra

Komfortschicht:

2″ Purple Grid, 3,5″ 1,8 PCF Polyfoam

Stützkern:

4″ 2 PCF Polyfoam

Preise und Größen der Matratzen

Die Original-Matratze Purple ist ein Qualitätsbett zu erschwinglichen Preisen. Die Purple kostet weniger als die Hälfte der Purple Hybrid- und Purple Hybrid Premier-Varianten und ist preislich mit ähnlichen Direktvertriebs-Vollschaumbetten der Konkurrenz vergleichbar. Das Vorhandensein der Purple Grid-Technologie hebt den Preis der Purple-Matratze jedoch über den einiger anderer preisgünstiger Vollschaum-Matratzen an.

GrößenAbmessungenHöheGewichtPreis
Zwilling38″ x 75″9.25″N/A$599
Zwilling XL38″ x 80″9.25″70 lbs.$849
Komplett54″ x 76″9.25″81 lbs.$1,049
Königin60″ x 80″9.25″110 lbs.$1,199
König76″ x 80″9.25″140 lbs.$1,499
California King76″ x 84″9.25″140 lbs.$1,499
Split King38″ x 80″ (2Stück)9.25″140 lbs.$1,698

Leistung der Matratze

Motion Isolation
Bewegungsisolierung

Die Purple zeichnet sich durch eine gute Bewegungsisolierung aus, was für eine Vollschaummatratze typisch ist. Eine starke Bewegungsisolierung ist vor allem für Menschen interessant, die sich ein Bett teilen. Wenn sich eine Person bewegt oder auf das Bett auf- oder absteigt, überträgt sich ihre Bewegung nicht auf die Matratzenoberfläche und stört den anderen Schläfer.

Federkernmatratzen, einige Latexmatratzen und Hybridmatratzen mit Taschenfederkern sind in der Regel nicht so bewegungsisolierend wie Vollschaumbetten. Vor allem Komfortschichten aus Memory-Schaum sind dafür bekannt, dass sie die Bewegungsübertragung auf der Matratze stark reduzieren. Das Purple Grid funktioniert ähnlich und ermöglicht es dem Schläfer, einen Teil der Matratze zu belasten, ohne andere Teile zu beeinträchtigen.

Pressure Relief
Druckentlastung

Druckentlastung ist ein weiterer Bereich, in dem die Purple Matratze glänzt. Das Purple Grid sorgt für Druckentlastung, damit die Schläfer keine Druckstellen bekommen, wenn sie sich hinlegen. Das Purple Grid passt sich dem Körper an und sorgt für ein angenehmes Liegegefühl. Der Übergangsschaum unter dieser Schicht sorgt dafür, dass der Schläfer nicht zu tief in die Matratze sinkt.

Druckentlastung ist für alle Schläfer wichtig, aber für diejenigen, die unter Schmerzen leiden, ist sie besonders wichtig. Ein druckentlastendes Bett kann die Schmerzen während der Nacht verringern. Auch Seitenschläfer brauchen druckentlastende Betten, damit sie keine Druckstellen in den Hüften und Schultern bekommen, was bei zu festen Matratzen häufig der Fall ist.

Temperaturkontrolle
Temperature Control

Die Purple Matratze kühlt die ganze Nacht über hervorragend, was vor allem an der Purple Grid Technologie in der obersten Komfortschicht liegt.

Schaumstoff, insbesondere Memory-Schaumstoff, neigt dazu, die Wärme zu speichern. Vollschaummatratzen sind dafür bekannt, dass sie heiß schlafen. Durch das Purple Grid unterscheidet sich die Purple Matratze von anderen Vollschaummatratzen in Bezug auf die Temperaturkontrolle.

Da das Purple Grid über offene Zwischenräume verfügt, die eine Luftzirkulation ermöglichen, kann die Wärme vom Körper weggeleitet werden, statt in der Purple Matratze eingeschlossen zu bleiben. So wachen die Schläfer seltener auf, weil sie sich zu warm fühlen, und können besser schlafen.

Kantenstütze
Edge Support

Die Purple-Matratze schneidet in Bezug auf die Kantenunterstützung durchschnittlich ab, was für eine Vollschaummatratze üblich ist. Die Kantenstabilität bezieht sich darauf, wie stark die Kanten einer Matratze auf das Gewicht reagieren, das auf ihnen lastet. Matratzen mit Federkern oder Taschenfederkern haben in der Regel stärkere Kanten als Vollschaumstoffmatratzen.

Einige Vollschaumbetten haben schwächere Kanten als die Purple Matratze. Eine schlechte Kantenstütze führt dazu, dass der Schläfer nicht die gesamte Liegefläche des Bettes nutzen kann, weil er sonst Gefahr läuft, aus dem Bett zu rollen. Eine starke Kantenstütze erleichtert das Ein- und Aussteigen aus dem Bett.

Leichtigkeit der Bewegung

Die Bewegungsfreiheit wird auf dem Lila als mittel eingestuft, da die Matratze sowohl anpassungsfähig als auch reaktionsfähig ist. Generell gilt: Je besser sich eine Matratze an den Körper anpasst, desto mehr behindert sie die Bewegung. Stark anschmiegsame Schaumstoffschichten hinterlassen Abdrücke, wenn sie sich an den Körper anschmiegen, und es kann einige Sekunden dauern, bis diese Abdrücke “zurückfedern”

Die Purple Grid bietet mehr Bewegungsfreiheit als viele andere Matratzen mit Memory-Schaumstoffschichten. Da das Purple Grid sowohl anpassungsfähig als auch reaktionsfreudig ist, lässt es mehr Bewegungen zu als Memory Foam mit hoher Anpassungsfähigkeit. Federkern- und Latexmatratzen bieten in der Regel die größte Bewegungsfreiheit.

Ausgasung

Bei der Purple-Matratze kommt es erwartungsgemäß zu Ausgasungen, die aber nicht so extrem sind wie bei anderen Vollschaumbetten. Bei der Ausgasung handelt es sich um einen Prozess, bei dem flüchtige organische Verbindungen (VOCs) in einem hergestellten Produkt zu Gas werden und aus dem Produkt in die Luft entweichen. In der Regel macht sich dieser Prozess unmittelbar nach der Herstellung bemerkbar und wird von einem chemischen Geruch begleitet.

Gedächtnisschaum und Polyschaum sind die Matratzenkomponenten, die am meisten ausgasen. Bei der Purple Matratze ist die Ausgasung geringer als bei einigen ihrer Konkurrenten. Das liegt am Purple Grid, das einen Luftstrom ermöglicht, der die Ausgasung von VOCs schneller beseitigt.

Schlaftyp und Körpergewicht

Seitenschläfer:

Die Purple-Matratze bietet eine Mischung aus Unterstützung und Druckentlastung für leichtere Seitenschläfer. Seitenschläfer müssen mit ihren Hüften und Schultern ein wenig in die Matratze einsinken, um die Wirbelsäule aufrechtzuerhalten, aber nicht zu weit, da sie sonst einen erhöhten Druck verspüren. Seitenschläfer brauchen auch eine Matratze mit einer stützenden Übergangsschicht, damit sie keine Druckstellen in den Schultern oder Hüften bekommen. Die Purple hat die richtige Mischung aus Konturierung und Stützung, um den Druck bei den meisten Seitenschläfern unter 230 Pfund zu lindern.

Schwerere Seitenschläfer hingegen werden auf der Purple wahrscheinlich nicht genug Unterstützung finden. Eine Matratze mit einem höheren Härtegrad wäre für diese Gruppe die bessere Wahl und würde ihnen eher die nötige Festigkeit und Ausrichtung der Wirbelsäule bieten. Die Purple hat einen Härtegrad von 6 von 10. Schwerere Seitenschläfer sollten stattdessen ein Bett mit einem Härtegrad von 6,5, 7 oder höher wählen.

Rückenschläfer:

Rückenschläfer, die weniger als 130 Pfund wiegen, finden auf der Purple-Matratze eine ausreichende Lendenwirbelstütze und Druckentlastung. Die meisten Rückenschläfer in dieser Gewichtsgruppe werden das Bett mögen. Einige Schläfer zwischen 130 und 230 Pfund finden in der Purple-Matratze ebenfalls eine gute Mischung aus Unterstützung und Druckentlastung, obwohl manche eine festere Matratze bevorzugen würden.

Die meisten schwereren Rückenschläfer werden sich eine festere Matratze wünschen. Für diese Gruppe fühlt sich die Purple-Matratze zu weich an und ist nicht in der Lage, den Rücken während der Nacht richtig zu stützen. Je schwerer ein Schläfer ist, desto weniger wird er von der lila Matratze unterstützt. Sie könnten das Gefühl haben, dass sie zu tief in die Matratze einsinken oder nicht gleichmäßig gestützt werden.

Bauchschläfer:
Bei allen Körpergewichten finden Bauchschläfer/innen im Vergleich zu Schläfern/innen mit anderen Schlafpositionen den geringsten Komfort auf der Purple Matratze. Bauchschläfer mit einem Gewicht von weniger als 130 Pfund fühlen sich auf der Purple-Matratze am wohlsten. Diese Matratze könnte eine gute Option für leichtere Schläfer sein, die in einer Kombination aus verschiedenen Positionen schlafen, auch auf dem Bauch. Die meisten Schläfer, die nur auf dem Bauch schlafen, werden jedoch wahrscheinlich eine andere Matratze finden, die ihren Bedürfnissen besser entspricht.

Die meisten Bauchschläfer bevorzugen festere Matratzen und müssen gut gestützt werden, um die Entstehung von Druckstellen zu vermeiden. Zu weiche oder zu feste Matratzen können den Nacken, die Schultern und den unteren Rücken von Bauchschläfern belasten. Schwerere Bauchschläfer werden sich beim Schlafen auf dem Lila mit Sicherheit unwohl fühlen. Eine festere Matratze wäre für Bauchschläfer über 130 Pfund die bessere Wahl.

Unter 130 lbs.130-230 lbs.Über 230 lbs.
SeitenschläferAusgezeichnetGutMittelmäßig
RückenschläferAusgezeichnetGutGut
BauchschläferAusgezeichnetGutSchlecht

Scrolle L – R für weitere Details

Probezeit, Garantie und Versandrichtlinien

Verfügbarkeit

Die Matratze von Purple ist sowohl online als auch in Geschäften erhältlich. Purple verkauft die Matratze direkt über seine eigene Website an Verbraucher. Sie ist auch auf Amazon.com zu finden.

Zu den Geschäften, die Purple-Matratzen verkaufen, gehören Mattress Firm, Macy’s und eine Reihe von Möbelhäusern. Auf der Website von Purple gibt es eine Purple-Matratzen können in alle 50 Staaten und nach Kanada geliefert werden

Versand

Purple versendet kostenlos mit FedEx Ground in die 48 zusammenhängenden Staaten der USA. Kunden auf Hawaii, in Alaska und Kanada können ebenfalls Purple-Betten bestellen, müssen aber eine Versandgebühr bezahlen. Internationaler Versand außerhalb von Kanada ist nicht möglich. Das Purple kommt komprimiert und gerollt in einem langen, lila röhrenförmigen Paket an. Es wird an deine Haustür geliefert, du musst es also ins Haus bringen und an den Ort bringen, an dem du es benutzen willst.

Zusätzliche Dienstleistungen

Purple bietet keine Lieferung mit weißem Handschuh für die Original-Purple-Matratze und auch keinen Umzug der alten Matratze an. Die Kunden müssen die Purple-Matratze selbst aufstellen und dafür sorgen, dass die alten Matratzen entfernt werden. Wie bei den meisten komprimierten Matratzen kann es ein paar Stunden oder einen Tag dauern, bis sich die Purple vollständig ausdehnt.

Probeschlafen

Purple bietet seinen Kunden einen 100-Nächte-Schlaftest an. Allerdings müssen die Kunden die Matratze mindestens 21 Nächte lang einlaufen lassen, bevor sie sie zurückgeben können. Nach der Eingewöhnungsphase können die Kunden die Matratze gegen Erstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben. Kunden können Purple anrufen, um den Rückgabeprozess einzuleiten.

Garantie

Die Purple-Matratze wird mit einer separaten Garantie für den Bezug und den Rest der Matratze geliefert. Die Garantie für den Bezug gilt für 2 Jahre. Während dieser Zeit wird der Bezug der Matratze repariert oder ersetzt, wenn er defekt ist. Der Kunde muss die Versandkosten für die Reparatur oder den Ersatz des Bezuges im Rahmen der Garantie tragen.

Die Garantie für die Innenausstattung der Matratze beträgt 10 Jahre. Sie ist nicht übertragbar

und beginnt mit dem Datum des Kaufs. Die Garantie gilt nicht für Vertiefungen im Körper, die weniger als 1 Zoll tief sind. Die Kunden sind für alle Versandkosten verantwortlich, die mit der Erfüllung der Garantie verbunden sind.

Leave a Comment