Die Beste Matratze für Schwangere Test & Empfehlungsschreiben

Guter Schlaf ist entscheidend für deine Gesundheit und die deines Babys. Aber zwischen Übelkeit, Sodbrennen, Rückenschmerzen und nächtlichen Schweißausbrüchen macht dein Körper in der Schwangerschaft eine Reihe von Veränderungen durch, die den Schlaf erschweren können.

Mehr denn je brauchst du eine Matratze, die den Druck von den empfindlichen Stellen nimmt und gleichzeitig deinen wachsenden Babybauch stützt. Die richtige Matratze kann dazu beitragen, Beschwerden in Schach zu halten und hat einen enormen Einfluss auf die Qualität deines Schlafs.

Wir wollen dir helfen, die beste Matratze für die Schwangerschaft zu finden, indem wir die Faktoren, auf die du bei einer Matratze achten solltest, erläutern und dir unsere Top-Matratzen auf dem Markt empfehlen. Wir wollen dir helfen, die nötige Ruhe zu finden, damit du die Herausforderung als werdende Mutter meistern kannst!

Die besten Matratzen für Schwangere

  • Beste Gesamtmatratze – WinkBeds GravityLux
  • Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis – Nectar Matratze
  • Bester Luxus – Saatva Classic
  • Komfortabelste – Amerisleep AS4
  • Beste Kühlung – Tuft & Needle Mint
  • Am besten für Seitenschläfer – Layla Hybrid
  • Beste Umweltfreundlichkeit – Latex for Less Matratze

In diesem Artikel

  • Produkt-Details
  • Wie man eine Matratze für die Schwangerschaft auswählt
  • Welche Matratzenhärte ist die beste für die Schwangerschaft?
  • Welcher Matratzentyp ist für die Schwangerschaft am besten geeignet?

Details zum Produkt

Beste Gesamtmatratze

WinkBeds GravityLux

WinkBeds GravityLux Preisspanne: $1.099 – $1.799 Matratzenart: Schaumstoff Härtegrad: Mittelweich (4), Mittel (5), Fest (7) Probeliegezeit: 120 Nächte (30 Nächte erforderlich) Probeliegezeit: 120 Nächte (30 Nächte erforderlich) Garantie: Lebenslang, Begrenzte Garantie: Lebenslang, Begrenzt Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Rücken- und Seitenschläfer
  • Schwangere Frauen mit Schmerzen im unteren Rückenbereich
  • Menschen, die mit einem Partner schlafen
Highlights:
  • Drei verschiedene Härtegrade
  • Verbesserte Lendenwirbelsäule
  • Absorbiert die meiste Bewegungsübertragung
WinkBeds GravityLux

Erhalte $300 Rabatt auf eine WinkBeds Matratze. Benutze den Code: SF300

Angebot jetzt einlösen

Die GravityLux ist eine Vollschaummatratze von WinkBeds, die in drei Härtegraden erhältlich ist: mittelweich (4), mittel (5) und fest (7). Die Matratze ist 11 Zoll hoch und hat einen atmungsaktiven Tencel-Bezug, der mit 2 Zoll Gel-Schaum versteppt ist.

Die erste Komfortschicht besteht aus einem geschützten Memory-Schaum mit Luftkapseln, die den Wärmestau bekämpfen und den Druck durch Stoßdämpfung mindern sollen. Eine zonierte Polyschaumschicht sorgt für eine festere Unterstützung im unteren Rücken- und Hüftbereich und erleichtert den Übergang zum Stützkern aus hochdichtem Polyschaum.

Dank der mehreren Schaumstoffschichten wiegt die WinkBeds GravityLux deinen Körper, um Druckpunkte zu entlasten und Bewegungen zu absorbieren, bevor sie sich auf das Bett übertragen. Seiten- und Rückenschläfer, die weniger als 130 Pfund wiegen, werden wahrscheinlich die Modelle medium soft oder medium bevorzugen, während Bauchschläfer und Personen, die mehr als 230 Pfund wiegen, eher vom Modell firm profitieren.

WinkBeds bietet für das GravityLux eine 120-Nächte-Probefahrt und eine lebenslange Garantie an.

Bester Wert

Nektar-Matratze

Nectar Mattress Preisspanne: $499 – $1.099 Matratzenart: Schaumstoff Härtegrad: Mittelfest (6) Probeliegezeit: 365 Nächte Probeliegezeit: 365 Nächte Garantie: Lebenslang, Eingeschränkte Garantie: Lebenslang, Begrenzt Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen sie am besten geeignet ist:
  • Seitenschläfer
  • Menschen, die eine lange Probezeit wünschen
  • Preisbewusste Käufer
Highlights:
  • Ausgewogene Balance zwischen Konturierung und Unterstützung
  • Memory-Schaum mit mittelfestem Griff
  • 365-Nächte-Testschlaf und lebenslange Garantie
Nectar Mattress

Bei jedem Matratzenkauf erhältst du kostenloses Zubehör im Wert von $399.

Angebot jetzt wahrnehmen

Die Nectar-Matratze ist eine Vollschaum-Matratze, die ein ausgewogenes Verhältnis von Konturierung und Unterstützung für schwangere Frauen bietet. Das Preisniveau der Nectar macht sie zu einer erschwinglichen Option für schwangere Frauen, die nicht Tausende von Dollar für eine neue Matratze ausgeben wollen.

Die Nectar hat eine 3-Zoll-Komfortschicht aus Memory-Schaum, gefolgt von einer 2-Zoll-Übergangsschicht aus weichem Polyschaum und einer 7-Zoll-Schicht aus hochdichtem Polyschaum. Der Memory Foam schmiegt sich an den Körper an und entlastet so die Bereiche, in denen Schwangere einen Druckaufbau spüren können. Er ist aber auch fester als viele andere Memory-Foam-Modelle, was verhindert, dass Frauen zu tief einsinken und mit zunehmendem Gewicht die Unterstützung verlieren.

Da Ärzte empfehlen, dass schwangere Frauen auf der Seite schlafen, ist es für werdende Mütter wichtig, auf einer Matratze zu schlafen, die für Seitenschläfer geeignet ist. Die Nektar-Matratze ist eine gute Option für Seitenschläferinnen und Seitenschläfer in einer breiten Gewichtsklasse. Sie bietet Druckentlastung für Schultern und Hüften, die häufige Druckpunkte für Seitenschläfer sind, und sie ist stützend genug, um Gewichtsgruppen bis zu 230 Pfund aufzunehmen. Personen mit einem Gewicht von mehr als 100 kg könnten feststellen, dass die Nectar den Mittelteil nicht ausreichend stützt.

Die Nectar verfügt über eine hervorragende Bewegungsisolierung, d. h., dass die Partner die Bewegungen des anderen im Bett weniger stark spüren. Das kann die Schlafqualität sowohl für die Schwangere als auch für ihren Partner verbessern, vor allem, wenn sie sich im späteren Verlauf der Schwangerschaft im Schlaf viel bewegt.

Die Nectar ist deutlich preiswerter als viele ihrer Konkurrenten aus Memory Foam. Der niedrigere Preis ist hilfreich für werdende Eltern mit kleinem Budget, vor allem wenn die Möglichkeit besteht, dass du die Matratze nicht mehr benutzt, wenn du nicht mehr schwanger bist.

Nectar versendet die Matratzen innerhalb der angrenzenden Vereinigten Staaten kostenlos. Das Unternehmen bietet eine großzügige 365-Nächte-Schlafprobe und eine lebenslange Garantie. Kunden, die ihre Matratze innerhalb der 365-Nächte-Frist zurückgeben, erhalten den vollen Kaufpreis zurück.

Bester Luxus

Saatva Classic

Saatva Classic Preisspanne: $887 – $2.174 Matratzenart: Federkern Härtegrad: Weich (3), Mittelfest (6), Fest (8) Probeliegezeit: 180 Nächte ($99 Rückgabegebühr) Probeliegezeit: 180 Nächte ($99 Rückgabegebühr) Garantie: 15 Jahre, Eingeschränkte Garantie: 15 Jahre, Eingeschränkt Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, Split King, California King, Split California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Schwangere Frauen, die unter Nachtschweiß leiden
  • Menschen, die lieber “auf” als “in” der Matratze schlafen
  • Menschen, die an Schmerzen im unteren Rückenbereich leiden
Highlights:
  • Drei verschiedene Härtegrade verfügbar
  • Die Spule-auf-Spule-Konstruktion sorgt für zusätzliche Federung, Kühlung und Kantenstütze
  • Kostenlose White Glove Lieferung
Saatva Classic

Buy more, sleep more sale. Erhalte bis zu $200 Rabatt.

Angebot jetzt wahrnehmen

Die Saatva-Matratze ist eine luxuriöse Federkernmatratze mit zwei Lagen Spulen und einem Euro-Top-Bezug aus Bio-Baumwolle. Saatva bietet drei verschiedene Härtegrade an: weich (3), mittelfest (6) und fest (8). Die Matratze ist auch in zwei verschiedenen Profilen erhältlich, 11,5 Zoll und 14,5 Zoll, für Menschen, die ihre Matratze tiefer oder weiter oben haben möchten.

Die Spule-auf-Spule-Konstruktion der Saatva verleiht der Matratze Sprungkraft und Luftzirkulation und sorgt für gezielte Druckentlastung, wenn dein Babybauch wächst. Eine Schaumstoffummantelung um den Umfang herum erhöht die Kantenstabilität, während zusätzlicher Memory-Schaum und ein aktiver Draht im Lendenbereich den unteren Rücken unterstützen.

Saatva bietet eine kostenlose White Glove-Lieferung und den Rücktransport der alten Matratze innerhalb der USA an. Die Matratze hat eine 15-Jahres-Garantie und einen 180-Nächte-Testschlaf, bei dem eine Rücksendegebühr von 99 US-Dollar anfällt.

Am bequemsten

Amerisleep AS4

Amerisleep AS4 Preisspanne: $1.449 – $2.998 Matratzentyp: Schaumstoff Härtegrad: Mittelweich (4) Probelaufdauer: 100 Nächte (30-Nächte-Probe) Probelaufdauer: 100 Nächte (30-Nächte-Probe) Garantie: 20 Jahre, Beschränkte Garantie: 20 Jahre, Beschränkte Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King, Split King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Seitenschläfer
  • Alle, die eine gute Druckentlastung suchen
  • Menschen, die weichere Betten bevorzugen
Highlights:
  • Hervorragende Bewegungsisolierung
  • Bio-Pur-Memory-Schaum mit belüftetem Design
  • Mittelweicher Härtegrad
Amerisleep AS4

Erhalte 30% Rabatt + 2 Gratis-Kopfkissen mit dem Code: SF

Angebot jetzt einlösen

Amerisleep bietet eine Reihe von Memory Foam-Matratzen an, die sich in Aufbau und Härtegrad unterscheiden. Das Modell AS4 ist eine der weichsten Optionen und bietet hervorragende Konturierungseigenschaften für schwangere Frauen.

Die AS4 besteht aus einer 4-Zoll-Komfortschicht aus Memory-Schaum, gefolgt von einer 1-Zoll-Schicht aus zoniertem Polyschaum und einem 7-Zoll-Stützkern aus festem Polyschaum. Die Matratze ist mittelweich, was einer 4 auf unserer 10-stufigen Härteskala entspricht. Dank der dicken Memory Foam-Schicht bietet die AS4 eine gute Entlastung bei schmerzhaften Druckstellen, die im Laufe einer Schwangerschaft entstehen können.

Die AS4 ist aufgrund ihrer Formgebung gut für Seitenschläfer geeignet, die eine gute Druckentlastung im Schulter- und Hüftbereich benötigen, um eine gesunde Schlafhaltung zu bewahren. Schwangeren Frauen wird von Ärzten empfohlen, auf der Seite zu schlafen, so dass der AS4 dazu beitragen kann, Schmerzen, die durch diese Schlafposition entstehen, zu lindern. Die Druckentlastung kann besonders wichtig werden, wenn das Gewicht der Frau während der Schwangerschaft zunimmt.

Die dicke Schicht aus Memory Foam bietet eine hervorragende Bewegungsisolierung. Das bedeutet, dass die Partner die Bewegungen des jeweils anderen weniger wahrnehmen, was für Schwangere, die sich nachts viel bewegen, hilfreich sein kann. Die AS4 erwärmt sich, wie es bei Memory Foam-Matratzen oft der Fall ist, aber der firmeneigene Bio-Pur-Schaum in der AS4 ist etwas kühler als herkömmlicher Memory Foam. Das könnte für schwangere Frauen interessant sein, die leicht überhitzen.

Amerisleep bietet kostenlosen Versand innerhalb der angrenzenden Vereinigten Staaten. Die Matratzen werden mit einer 20-Jahres-Garantie und einem 100-Nächte-Testschlaf geliefert. Nach einer anfänglichen Wartezeit von 30 Tagen können die Kunden die Matratzen gegen eine volle Rückerstattung zurückgeben.

Beste Kühlung

Tuft & Needle Mint

Tuft & Needle Mint Preisspanne: $745 – $1.395 Matratzenart: Schaumstoff Härtegrad: Mittelfest (6) Probeliegezeit: 100 Nächte Probeliegezeit: 100 Nächte Garantie: 10-Jahres-Garantie, begrenzt Garantie: 10 -Jahres-Garantie, begrenzt Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Seiten- und Rückenschläfer mit einem Gewicht von bis zu 230 Pfund
  • Frauen mit Rückenschmerzen oder Druckstellen entlang der Wirbelsäule
  • Menschen, denen Vollschaummatratzen normalerweise zu heiß sind
Highlights:
  • Mehrere Kühlfunktionen
  • Ideal für Seitenschläfer
  • Sehr gute Bewegungsisolierung
Tuft & Needle Mint

Spare 15% auf alle Produkte von Tuft & Needle

Angebot jetzt einlösen

Viele schwangere Frauen bevorzugen Matratzen mit anpassungsfähigen Schaumstoffschichten, die sich ihrer Figur anpassen und den Druck lindern. Ein häufiger Nachteil von Schaumstoff ist jedoch, dass er die Körperwärme speichern kann und der Schlaf dadurch unangenehm warm wird. Die Tuft & Needle Mint Matratze behebt dieses Problem mit zwei oberen Schichten aus offenzelligem Polyschaum, der den Körper abfedert und sich ihm anpasst, ohne zu warm zu werden. Gel- und Graphiteinlagen in diesen Schichten helfen, die Wärme abzuleiten. Das Ergebnis ist eine Matratze, die Unbehagen reduziert und deine Temperatur gut reguliert.

Die Mint Matratze hat einen mittelfesten Härtegrad (6) und ist am besten für Frauen geeignet, die bis zu 230 Pfund wiegen. Der Schaumstoff polstert Schultern und Hüften, was die Wirbelsäulenausrichtung verbessern und den Druck für Seitenschläfer verringern kann. Auch schwangere Frauen, die auf dem Rücken schlafen, sollten sich bequem ausruhen können, ohne zu sehr einzusinken.

Wie bei Vollschaumbetten üblich, zeichnet sich auch die Mint Matratze durch eine hervorragende Bewegungsisolierung aus. Die Schaumstoffe absorbieren Bewegungen und reduzieren die Übertragung, so dass du und dein Partner ruhig schlafen könnt, wenn die andere Person die Position wechselt oder mitten in der Nacht aufsteht. Die Matratze ist außerdem völlig geräuschlos.

Der Aufkleberpreis für diese Matratze entspricht dem eines durchschnittlichen Schaumstoffmodells und Tuft & Needle liefert sie kostenlos an jedes Ziel in den angrenzenden USA. Die Mint Matratze wird durch einen 100-Nächte-Schlaftest und eine 10-jährige Garantie unterstützt.

Am besten für Seitenschläfer

Layla Hybrid

Layla Hybrid Preisspanne: $1.299 – $1.899 Matratzenart: Hybrid Härtegrad: Umkehrbar: Mittelweich (4), Fest (7) Probeliegezeit: 120 Nächte Probeliegezeit: 120 Nächte Garantie: 10 Jahre, Begrenzte Garantie: 10 Jahre, Begrenzte Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Schwangere Frauen mit wechselndem Härtegradbedarf
  • Personen, die oft in der Nähe der Bettkante schlafen
  • Heiße Schläfer
Highlights:
  • Verstellbarer Härtegrad
  • Atmungsaktive Konstruktion
  • Gute Bewegungsisolierung
Layla Hybrid

Jetzt Angebot anfordern

Die Layla Hybrid ist eine umklappbare Hybridmatratze mit abnehmbarem Bezug und einem unterschiedlichen Härtegrad auf jeder Seite. Der Vorteil einer umklappbaren Matratze ist, dass du dich nicht für immer auf einen Härtegrad festlegen musst. Du kannst also ganz einfach die Seite wechseln, wenn deine Schwangerschaft fortschreitet und sich deine Bedürfnisse ändern.

Die mittelweiche (4) Seite hat eine 2,5-Zoll-Schicht aus Memory-Schaum über einer 2-Zoll-Schicht aus Polyschaum. Diese Schicht ist mit der Zoned Surface Modification Technology (SMT) ausgestattet, die für mehr Unterstützung in den Bereichen sorgt, in denen sie benötigt wird. Die ausgeschnittenen Kanäle sorgen außerdem für einen besseren Luftstrom. Die feste (7) Seite hat 1 Zoll Memory Foam über 1,5 Zoll Polyfoam mit zonierter SMT.

Aufgrund des dickeren Schaums auf der mittelweichen Seite bietet diese Seite Druckentlastung und Bewegungsisolierung wie bei einer Vollschaummatratze. Im Gegensatz dazu ist die feste Seite etwas härter, was die Bewegung erleichtert und eine bessere Oberfläche für Sex bietet. Da du auf dieser Seite weniger einsinkst, speichert sie auch weniger Körperwärme und bleibt über Nacht kühler.

Beide Seiten haben einen gemeinsamen Federkern mit höherwertigen Federn am Rand für eine bessere Unterstützung der Kanten.

Layla bietet einen 120-Nächte-Testschlaf und eine 10-Jahres-Garantie.

Beste umweltfreundliche

Latex For Less Matratze

Latex For Less Mattress Preisspanne: $1.249 – $2.049 Matratzenart: Latex Härtegrad: Reversible – Medium (5), Firm (7) Probeliegezeit: 120 Nächte Probeliegezeit: 120 Nächte Garantie: 20 Jahre, Begrenzte Garantie: 20 Jahre, Begrenzte Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King, Split King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Menschen, deren Härtegrad schwanken kann
  • Schläfer, die heiß schlafen
  • Bauch- und Rückenschläfer sowie Seitenschläfer mit einem Gewicht über 130 lbs.
Highlights:
  • Umkehrbares Design
  • Zwei Höhenoptionen
  • Zertifiziert durch GOTS und OEKO-TEX
Latex For Less Mattress

Erhalte $200 Rabatt auf alle Latex for Less-Latexmatratzen. Benutze den Code: SF200

Besten Preis prüfen

Die Latex for Less Matratze ist eine Latexmatratze mit einem einzigartigen, wendbaren Design. Die Matratze ist besonders für schwangere Frauen geeignet, die einen anpassbaren Härtegrad und kühlende Eigenschaften suchen.

Das Latex for Less Bett besteht aus 100% Naturlatex, einem Bezug aus Bio-Baumwolle und einer Wollwatte als Polsterung. Die Matratze hat zwei Härtegrade, je nachdem, auf welcher Seite du schläfst. Die weichere Seite hat einen mittleren Härtegrad, was auf unserer 10-stufigen Härteskala einer 5 entspricht. Die härtere Seite hat einen Härtegrad von 7. Die Umkehrbarkeit der Matratze könnte für werdende Mütter interessant sein, deren Härtevorlieben sich wahrscheinlich ändern werden, wenn sie nicht mehr schwanger sind.

Das Bett ist in zwei Stärken erhältlich: 7 Zoll und 9 Zoll. Das 9-Zoll-Modell hat zwei Latexschichten, während das 7-Zoll-Modell nur eine Latexschicht hat. Aufgrund der Latexkonstruktion hat die Matratze ein federndes Gefühl, das die Bewegungsfreiheit auf der Oberfläche fördert. Menschen, die das Gefühl des Einsinkens in eine Matratze nicht mögen, bevorzugen vielleicht ein Latexbett wie dieses.

Im Gegensatz zu Schaumstoffmatratzen, die die Körperwärme einschließen, ist die Latex for Less Matratze gut belüftet und hilft, den Körper kühl zu halten. Die Wollschicht hilft außerdem, die Feuchtigkeit vom Körper wegzuleiten. Da schwangere Frauen zu Hitzewallungen neigen, können diese Eigenschaften bei der Wahl der idealen Matratze eine Rolle spielen.

Schwangeren Frauen wird empfohlen, auf der Seite zu schlafen. Deshalb ist die Latex for Less Matratze besser für Rücken- und Bauchschläfer geeignet. Seitenschläfer/innen könnten diese Matratze als zu fest empfinden, um eine ausreichende Druckentlastung für Bereiche wie Schultern und Hüften zu erreichen. Seitenschläfer, die mehr als 130 Pfund wiegen, können jedoch tiefer einsinken und werden ausreichend entlastet.

Die Latex for Less Matratze ist von GOTS, OEKO-TEX Standard 100 und dem Öko-Institut zertifiziert. Diese Zertifizierungen gewährleisten, dass die Matratze aus organischen Materialien hergestellt wird, die frei von schädlichen Chemikalien sind. Das kann für schwangere Frauen interessant sein, die sich Sorgen um die Sicherheit ihrer Bettzeugmaterialien machen.

Wie man eine Matratze für die Schwangerschaft auswählt

In der Schwangerschaft bringt jedes Trimester neue Herausforderungen für deinen Schlaf mit sich. Im ersten Trimester steigt der Progesteronspiegel an, was zu Tagesmüdigkeit führt. Manche Frauen leiden auch unter empfindlichen Brüsten, Übelkeit, Nachtschweiß und häufigerem Harndrang.

Im zweiten Trimester gleicht sich der Hormonspiegel wieder an. Du fühlst dich vielleicht energiegeladener, aber viele Frauen leiden unter Albträumen und Sodbrennen.

Für die meisten Frauen ist das dritte Trimester der schwerste Schlag für ihren Schlaf. In dieser Zeit beginnt das Gewicht des Babybauchs ernsthafte Schmerzen im unteren Rücken zu verursachen. Außerdem leiden Frauen im dritten Trimester häufig unter nächtlichem Aufwachen, dem Syndrom der unruhigen Beine und Schnarchen.

Es kann schwierig sein, eine Matratze für die Schwangerschaft zu wählen, da sich dein Körper ständig verändert. Wenn du mit einem Partner schläfst, musst du auch dessen Bedenken berücksichtigen. Im Idealfall findest du eine Matratze, die auch zu deinem normalen Schlafstil passt, denn du wirst deine Matratze hoffentlich noch viele Jahre lang benutzen.

In den folgenden Abschnitten gehen wir auf den Matratzenaufbau, den Härtegrad und die Auswirkungen auf die Leistung der Matratze für Schwangere ein. Außerdem erklären wir, warum es wichtig ist, während der Schwangerschaft gut zu schlafen und worauf du bei der Auswahl einer Matratze für die Schwangerschaft achten solltest.

Warum ist Schlaf in der Schwangerschaft so wichtig?

Schlafmangel während der Schwangerschaft wird mit postpartalen Depressionen, Frühgeburten, Schwangerschaftsdiabetes, der Größe des Fötus, längeren Wehen und einem höheren Risiko für Kaiserschnittentbindungen in Verbindung gebracht. Ganz zu schweigen von den allgemeinen Auswirkungen des Schlafmangels, zu denen unter anderem eine verlangsamte Reaktionszeit, negative Stimmung und ein geschwächtes Immunsystem gehören. Leider ist es leichter gesagt als getan, während der Schwangerschaft einen guten Schlaf zu bekommen.

Untersuchungen zeigen, dass schwangere Frauen häufiger an Schlafstörungen wie Schlafapnoe, Sodbrennen und dem Syndrom der unruhigen Beine leiden. Außerdem leiden schwangere Frauen oft unter Übelkeit, Schlaflosigkeit, Angst vor der Geburt, Rückenschmerzen, Kindsbewegungen und einem häufigen Bedürfnis, die Toilette aufzusuchen – alles Dinge, die die Schlafqualität beeinträchtigen können.

Die Investition in eine gute Matratze ist der erste Schritt, um deinen Schlaf während der Schwangerschaft zu verbessern. Weitere Tipps findest du in unserem Artikel über besseren Schlaf in der Schwangerschaft.

Worauf du bei einer Matratze für die Schwangerschaft achten solltest

Die Matratzenindustrie ist voll von kompliziertem Fachjargon, der es unmöglich erscheinen lässt, zu verstehen, warum eine Matratze besser ist als eine andere. In Wirklichkeit ist es aber einfacher, als es scheint.

Alle Matratzen haben zwei Hauptfunktionen: Sie sollen die Wirbelsäule stützen und den Druck verringern. Sie erreichen dies durch eine Kombination aus Stütz- und Komfortschichten.

Neben der Stützung und Druckentlastung spielen Faktoren wie Temperaturregulierung und Bewegungsisolierung eine Rolle, die auch während der Schwangerschaft wichtig sind. Im Folgenden findest du einige wichtige Punkte und eine einfache Erklärung der wichtigsten Dinge, auf die du bei einer Matratze achten solltest, wenn du schwanger bist.

  • Preis: Eine Schwangerschaft ist eine große Investition, und viele werdende Paare haben vielleicht nicht das Geld, um ein paar tausend Dollar für eine neue Matratze auszugeben. Du musst die Vorteile einer guten Schlafqualität gegen den Preis abwägen und dabei berücksichtigen, dass eine Matratze mindestens 6 bis 7 Jahre halten sollte. Die meisten Online-Matratzenhersteller bieten Zahlungspläne an, mit denen du deine Matratze in monatlichen Raten abbezahlen kannst.
  • Schlafposition: Im zweiten und dritten Schwangerschaftsdrittel empfehlen Ärzte, dass Frauen auf der linken Seite schlafen, da dies für das Baby am sichersten ist. Wer auf der Seite schläft, verspürt oft zusätzlichen Druck, weil sich Hüften und Schultern in die Matratze eingraben. Da du die Schlafposition nicht so oft wechseln kannst wie sonst, ist die beste Matratze für das zweite und dritte Trimester eine, die sich eng an die Körperform anschmiegt und eine großzügige Druckentlastung bietet.
  • Matratzenart: Ob Federkern- oder Vollschaummatratze, Latex- oder Hybridmatratze: Welcher Matratzentyp für die Schwangerschaft am besten geeignet ist, hängt von deinem eigenen Körperbau, deinen persönlichen Vorlieben und deiner bevorzugten Schlafposition ab. Vergiss nicht, dass du deine Matratze auch nach der Schwangerschaft weiter benutzen wirst. Wähle also eine Matratze, die sowohl zu deinem normalen Körperbau und deiner bevorzugten Schlafposition als auch zu deinen veränderten Bedürfnissen während der Schwangerschaft passt.
  • Konturierung: Memory Foam ist das Material, das sich am besten an die Körperkonturen anpasst und eine “Umarmung” bildet, die dabei hilft, das Körpergewicht zu verteilen und Druckstellen zu reduzieren, wenn du während der Schwangerschaft auf der Seite schläfst. Auch Latex passt sich bis zu einem gewissen Grad an, und viele Hybridmatratzen enthalten Schaumstoff- oder Komfortschichten, die einen hohen Grad an Anpassung bieten.
  • Hochwertige Materialien: Die durchschnittliche Lebensdauer einer Matratze beträgt 6 bis 7 Jahre, bevor sie dauerhafte Druckstellen oder Durchhängen entwickelt. Dichtere Schaumstoffe, Naturlatex, höhere Spulenanzahl, dickere Spulenkörper und andere Merkmale einer hochwertigen Konstruktion können dir helfen, eine langlebigere Matratze zu finden.
  • Härtegrad: Schwangere Frauen werden wahrscheinlich feststellen, dass sich ihre Vorlieben für den Härtegrad im Laufe der Schwangerschaft ändern, so dass es schwierig ist, sich für eine feste oder weiche Matratze für die Schwangerschaft zu entscheiden. Du wirst deine Matratze zusätzlich belasten, wenn dein Baby wächst. Deshalb brauchst du eine Matratze, die weiterhin Druckentlastung bietet, ohne unter dem zusätzlichen Gewicht durchzuhängen. Du solltest eine umklappbare Matratze oder eine Luftmatratze mit verstellbarem Härtegrad in Betracht ziehen, wenn sich dein Gewicht verändert und du im dritten Trimester auf der Seite schlafen möchtest. Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung einer Matratzenauflage für einen Teil deines Trimesters. Wenn du und dein Partner Schwierigkeiten habt, euch für einen Härtegrad zu entscheiden, könnt ihr euch für eine Matratze mit unterschiedlichem Härtegrad auf jeder Seite entscheiden oder zwei Twin-XL-Matratzen kaufen, die ihr zu einem Split-King-Bett zusammenlegen könnt.
  • Druckentlastung: Viele schwangere Frauen bevorzugen eng anliegende Matratzen, die eine überdurchschnittliche Druckentlastung bieten. Allerdings können Matratzen, die ein zu starkes Einsinken zulassen, aufgrund einer unzureichenden Unterstützung der Wirbelsäule zu einem Druckanstieg führen.
  • Kantenstütze: Ein Bett mit einer starken Kantenstütze bietet eine bessere Hebelwirkung beim Ein- und Aussteigen, was wichtig ist, wenn dein Bauch wächst und du häufig auf die Toilette musst. Hybridmatratzen und Federkernmatratzen bieten dank ihrer Spulen die beste Kantenunterstützung.
  • Temperaturregulierung: Viele schwangere Frauen leiden aufgrund der veränderten Hormonlage unter nächtlichem Schwitzen. Wenn das auf dich zutrifft, solltest du nach einer Matratze mit besserer Luftzirkulation oder atmungsaktiven Materialien suchen, um Überhitzung zu vermeiden. Hybrid- und Latexmatratzen sind in der Regel am temperaturneutralsten, obwohl einige Vollschaummatratzen erfolgreich Gel-Infusionen oder andere Techniken einsetzen, um den Wärmerückhalt zu reduzieren.
  • Lärm: Werdende Paare brauchen ihren Schlaf, deshalb ist es wichtig, eine leise Matratze zu wählen, die nicht jedes Mal quietscht und knarrt, wenn sich eine Person umdreht oder aufsteht, um auf die Toilette zu gehen. Vollschaum- oder Latexmatratzen machen wenig bis gar keine Geräusche, und Hybridmatratzen verursachen dank der einzeln gewickelten Spulen weniger Lärm als herkömmliche Federkernmatratzen.

Welche Matratzenhärte ist die beste für die Schwangerschaft?

Der Härtegrad einer Matratze wird in der Regel auf einer Skala von 1 bis 10 gemessen, wobei 1 für extrem weich und 10 für extrem fest steht.

Im Allgemeinen fühlen sich Seitenschläfer und Menschen, die weniger als 130 Pfund wiegen, auf einer festeren Matratze am wohlsten, die sich eng an die Wirbelsäule anschmiegt und Druckstellen reduziert. Bauchschläfer und Menschen mit einem Gewicht von mehr als 130 kg brauchen eine festere Oberfläche, die die Wirbelsäule ausrichtet, indem sie verhindert, dass schwerere Körperteile zu tief in die Matratze einsinken. Rückenschläfer und Menschen, die zwischen 130 und 230 Pfund wiegen, sind mit einer Matratze am besten beraten, die ein ausgewogenes Verhältnis von Wirbelsäulenunterstützung und Druckentlastung bietet.

Während der Schwangerschaft sind deine Bedürfnisse etwas anders. Eine zu weiche Matratze kann unter dem Gewicht deines wachsenden Babys durchhängen und zu Rückenschmerzen führen. Aber auch wenn dein Körpergewicht zunimmt, brauchst du eine Schlafunterlage, die sich ausreichend anpasst, um Druckstellen an empfindlichen Stellen zu entlasten.

Im zweiten und dritten Trimester, wenn du ausschließlich auf der linken Seite schläfst, hat deine Matratze die doppelte Aufgabe, die Hüften und Schultern abzufedern und gleichzeitig die Wirbelsäule zu stützen. Schwangere Frauen können von einer zonierten Matratze profitieren, die an strategischen Stellen fester ist und so abwechselnd Druckentlastung und Unterstützung bietet, wo es nötig ist.

Komfortschichten aus Memory-Schaum sind eher weich, während Latex eher fest ist, obwohl dies keine feste Regel ist. Der Härtegrad ist eine persönliche Entscheidung und unabhängig von deinem Körpertyp oder deiner bevorzugten Schlafposition magst du vielleicht einfach eine festere oder weichere Matratze. Überlege dir bei der Wahl deiner Matratze, welche Bedürfnisse du während der Schwangerschaft hast und auf welcher Art von Matratze du nach der Geburt deines Kindes am liebsten schläfst.

Welcher Matratzentyp ist der beste für die Schwangerschaft?

Die Matratzenarten lassen sich in 5 allgemeine Kategorien einteilen, von denen jede bestimmte Vor- und Nachteile hat. Innerhalb dieser Kategorien gibt es jedoch viele Variationen, die von der Qualität, der Beschaffenheit und den Zusatzfunktionen der einzelnen Matratzenhersteller abhängen.

Hybrid

Definition: Damit eine Matratze als Hybridmatratze bezeichnet werden kann, muss sie über einem Federkern, der in der Regel aus Taschenfederkern besteht, eine große Komfortschicht aufweisen. Die Komfortschichten können aus Latex, Memory-Schaum, Polyschaum, Mikrospiralen, Wolle, Daunen, Baumwolle oder Faserfüllung bestehen.

Highlight: Ausgewogenes Gefühl. Hybridmatratzen bieten in der Regel eine Druckentlastung und Bewegungsisolierung, die mit Vollschaumbetten konkurrieren können, während die Spiralfedern für eine bessere Luftzirkulation, verstärkte Kanten und eine robustere Wirbelsäulenunterstützung sorgen als bei Federkernmatratzen.

Federkern

Definition: Die meisten Menschen sind mit einer Federkernmatratze aufgewachsen, die meist aus Metallspiralen besteht und mit einer dünnen Schicht aus Baumwolle oder Polyschaum überzogen ist. Federkernmatratzen speichern nur selten Wärme und bieten eine gute Kantenstütze, aber sie haben keine Druckentlastung und neigen dazu, Bewegungen in hohem Maße zu übertragen.

Highlight: Leichtigkeit der Bewegung. Federkernmatratzen haben eine federnde Oberfläche und geben an den Rändern kaum nach, so dass du auf dem Weg ins Bad leicht hinein- und heraushüpfen kannst.

Latex

Definition: Bei All-Latex-Matratzen wird Latex sowohl in den Komfortschichten als auch im Stützkern verwendet. Latex kann entweder natürlich oder synthetisch sein. Naturlatex ist atmungsaktiv, langlebig und sehr anpassungsfähig. Er passt sich an, um Druckpunkte zu entlasten, kann aber auch in einer festeren Version hergestellt werden, die einen stabilen Stützkern bietet.

Highlight: Cool Conforming. Latex bietet eine Druckentlastung, die der von Memory Foam nahe kommt, aber ohne Wärmestau.

Luftbett

Definition: Luftbetten zeichnen sich durch die Luftkammern in ihrem Stützkern aus, die aufgeblasen oder entleert werden können, um den Härtegrad an die Vorlieben des Benutzers anzupassen. Die meisten hochwertigen Luftbetten verfügen über zusätzliche Komfortschichten über den Luftkammern, z. B. aus Schaumstoff oder Latex.

Highlight: Anpassbarer Härtegrad. Luftbetten bieten manchmal bis zu 50 verschiedene Härtegrade, die du so oft du willst einstellen kannst. Das kann ideal sein, wenn sich die Bedürfnisse des Körpers während der Schwangerschaft verändern. Für Paare, die schwanger sind, kann jeder Partner seinen eigenen Härtegrad wählen.

Schaumstoff

Definition: Polyurethanschaum (Polyfoam) und sein naher Verwandter, der Memory Foam, sind synthetische Materialien, die mit unterschiedlichen Eigenschaften ausgestattet werden können. Vollschaummatratzen haben in der Regel einen stützenden Kern aus hochdichtem Polyschaum mit einer oder mehreren weicheren Komfortschichten, die für Druckentlastung sorgen und Bewegungsübertragung verhindern. Manche Schaumstoffmatratzen enthalten auch Latex.

Highlight: Enge Angleichung. Vollschaummatratzen, insbesondere solche mit Memory Foam-Komfortschichten, passen sich besser an als jedes andere Material, um Druckpunkte zu entlasten. Dies kann dazu beitragen, dass Schwangere weniger Schmerzen haben, besonders wenn sie auf der Seite schlafen.

Leave a Comment