Die Beste Matratze für Rückenschmerzen Test & Empfehlungsschreiben

Der Schlaf ist eine wichtige Zeit für den Körper, um sich am Ende des Tages zu erholen. Leider können sich Schmerzen im oberen und unteren Rückenbereich negativ auf die Schlafqualität auswirken. Eine Matratze, die die Wirbelsäule nicht ausreichend stützt, kann das Problem verschlimmern und zu neuen Schmerzen am Morgen führen. Eine hochwertige Matratze, die die Wirbelsäule stützt und eine gleichmäßige Ausrichtung fördert, kann Rückenschmerzen lindern und zu einem tieferen, erholsameren Schlaf beitragen.

Das Testteam derMittagschlaf hat Tausende von Matratzen in verschiedenen Leistungskategorien getestet. Diese praktischen Tests wurden von einer Gruppe von Testern mit unterschiedlichen Körpertypen und bevorzugten Schlafpositionen durchgeführt, um festzustellen, wie bequem oder unbequem sich die einzelnen Matratzen für verschiedene Menschen anfühlen. Bei dieser Liste konzentrierten sich die Tester auf die Leistungskategorien der Matratzen, die mit Rückenschmerzen zu tun haben, wie z. B. Schmerz-/Druckentlastung, Unterstützung und Bewegungsfreiheit.

Die besten Matratzen für obere und untere Rückenschmerzen

  • Beste Gesamtmatratze – Helix Midnight Luxe
  • Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis – DreamCloud Matratze
  • Beste für Seitenschläfer – Nectar Matratze
  • Bester Luxus – Saatva Classic
  • Am bequemsten – WinkBed
  • Am besten für Wirbelsäulenanpassung – Amerisleep AS2 Hybrid
  • Am besten für aktive Menschen – Zoma Matratze
  • Beste Druckentlastung – Layla Hybrid
  • Am besten für Rückenschläfer – Level Sleep Matratze

In diesem Artikel

  • Produkt-Details
  • Warum du uns vertrauen solltest
  • Wie sich Rückenschmerzen auf den Schlaf auswirken
  • Welche Matratze ist die beste für Rückenschmerzen?
  • Wie du mit einem kleinen Budget Linderung bekommst
  • Auf welche Matratzenmerkmale du achten solltest, um deine Rückenschmerzen zu lindern
  • Häufig gestellte Fragen

Die folgenden Matratzen haben die besten Bewertungen für Schläfer mit Rückenschmerzen erhalten, und jede von ihnen hat eine Auszeichnung erhalten, die ihre Stärken hervorhebt. Scrolle nach unten, um detaillierte Informationen zu jeder Matratze zu erhalten, einschließlich Informationen darüber, wie und wo du sie kaufen kannst. Weiter unten findest du außerdem einen Kaufratgeber, in dem du erfährst, warum Menschen im Bett unter Rückenschmerzen leiden, welche Matratzenarten am besten für Rückenschmerzen geeignet sind und wie du die richtige Matratze anhand ihrer Materialien und Konstruktion auswählst.

Produkt-Details

Helix Luxe Mattress
Helix Luxe Mattress

Insgesamt am besten

Helix Luxe Matratze

Helix Luxe Mattress Preisspanne: $1.099 – $2.349 Matratzentyp: Hybrid Härtegrad: Weich (3), Mittelweich (4), Mittelfest (6), Fest (7), Fest (8) Probeliegezeit: 100 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Probeliegezeit: 100 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Garantie: 15 Jahre, Begrenzte Garantie: 15 Jahre, Begrenzte Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Diejenigen, die sich nicht sicher sind, welcher Härtegrad für sie am besten ist
  • Schläfer aller Größen und Schlafpositionen
  • Personen, die zu heißem Schlaf neigen
Highlights:
  • Tiefes Komfortsystem für enge, präzise Anpassung
  • Atmungsaktiver Tencel-Bezug und polsternde Kissenoberfläche
  • Taschenfederkern bietet Luftzirkulation, Federung und Kantenunterstützung
Helix Luxe Mattress

Angebot jetzt anfordern

Helix Sleep bietet ein umfangreiches Sortiment an preisgünstigen und luxuriösen Hybridbetten an, die je nach Körpertyp, Schlafposition und Härtegrad auf bestimmte Personen zugeschnitten sind. Die Helix Midnight Luxe bietet die beste Balance aus Konturierung und Unterstützung, um Schmerzen im oberen und unteren Rücken zu lindern. Vor allem Seitenschläfer sollten die Matratze dank der dicken Komfortschichten aus Memory Foam, die Schultern und Hüften abfedern, um die Wirbelsäule auszurichten und Druck zu reduzieren, als bequem empfinden.

Wie viele andere Hybridmatratzen der Konkurrenz schläft auch die Helix Midnight Luxe recht kühl. Ein Stützkern aus Taschenfederkern sorgt für eine gleichmäßige Luftzirkulation, damit die Matratze eine angenehme Kerntemperatur beibehält, während der atmungsaktive Tencel-Bezug die Feuchtigkeit von deinem Körper ableitet. Das zonierte Spulensystem verstärkt außerdem den Rand und verhindert ein tiefes Einsinken, wenn du in der Nähe der Kanten schläfst oder in das Bett ein- und aussteigst.

Der Preis der Midnight Luxe ist wettbewerbsfähig, aber Helix Sleep bietet einen kostenlosen Versand in alle 50 Staaten und eine 15-jährige Garantie auf die Matratze. Außerdem erhältst du bei deinem Kauf eine 100-Nächte-Testmatratze. Wenn dir die Midnight Luxe nicht weich oder fest genug ist, solltest du bedenken, dass die Luxe-Linie von Helix Sleep fünf weitere Hybrid-Modelle mit unterschiedlichen Eigenschaften und Zielgruppen umfasst.

Bester Wert

DreamCloud-Matratze

DreamCloud Mattress Preisspanne: $1.198 – $1.798 Matratzenart: Hybrid Festigkeit: Mittelfest (6) Probeliegezeit: 365 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Probeliegezeit: 365 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Garantie: Lebenslang, eingeschränkt Garantie: Lebenslange, begrenzte Garantie Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Menschen mit Rückenschmerzen
  • Hitzeschläfer
  • Schwere Schläfer
  • Menschen in jeder Schlafposition (Rücken, Seite, Bauch, Kombination)
Highlights:
  • Luxuriös dickes Profil
  • Mittelfeste Balance aus Konturierung und Unterstützung
  • Atmungsaktiver Bezug aus einer Kaschmirmischung
DreamCloud Mattress

Jetzt Angebot anfordern

Die DreamCloud Matratze ist eine luxuriöse Hybridmatratze mit einer plüschigen, gesteppten Oberfläche und einem mittelfesten (6) Gefühl. Die DreamCloud kombiniert Druckentlastung mit guter Stützung, um die Wirbelsäule des Schläfers aufzurichten und den Mittelteil zu stützen, was sie zu einer guten Wahl für Menschen mit Rückenschmerzen macht.

Die gesteppte Oberseite der DreamCloud besteht aus einer Schaumstofffüllung mit einem atmungsaktiven Bezug aus einer Kaschmirmischung. Darunter befindet sich eine Komfortschicht aus mit Gel angereichertem Memory Foam, der nicht so viel Körperwärme speichert wie herkömmliche Schaumstoffe. Darunter befindet sich eine Polyschaum-Übergangsschicht, gefolgt von einem Stützkern aus einzeln gewickelten Spulen.

Die DreamCloud zeichnet sich durch ihr dickes Profil aus, das es ihr ermöglicht, sowohl umfangreiche Komfortschichten als auch einen Stützkern zu haben. Dadurch kann das DreamCloud eine erhebliche Druckentlastung bieten und gleichzeitig die meisten Schläfer unabhängig von ihrer Schlafposition und ihrem Körpergewicht unterstützen. Wir haben das Bett auch in den Bereichen Bewegungsisolierung, Temperaturkontrolle und Bewegungsfreiheit gut bewertet, was es zu einer hervorragenden Allround-Matratze macht.

Dreamcloud bietet einen ausgezeichneten 365-Nächte-Schlaftest und eine lebenslange Garantie, und für eine Luxus-Hybridmatratze ist der Preis relativ günstig.

Am besten für Seitenschläfer

Nektar-Matratze

Nectar Mattress Preisspanne: $499 – $1.099 Matratzentyp: Schaumstoff Härtegrad: Mittelfest (6) Probeliegezeit: 365 Nächte Probeliegezeit: 365 Nächte Garantie: Lebenslang, Eingeschränkte Garantie: Lebenslang, Begrenzt Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Menschen, die die Konturierung von Memory Foam wünschen, ohne zu sehr einzusinken oder zu weich zu sein
  • Seitenschläfer mit durchschnittlichem oder überdurchschnittlichem Gewicht
  • Rücken- und Bauchschläfer mit einem Gewicht von unter 230 Pfund
  • Käufer, die eine geldbörsenfreundliche Option suchen, ohne Abstriche bei der Qualität zu machen
Highlights:
  • Drei Lagen Memory Foam bieten eine hervorragende Konturierung
  • Mittelfestes Gefühl verhindert das Einsinken ins Bett
  • Budgetfreundlicher Preispunkt
Nectar Mattress

Bei jedem Matratzenkauf erhältst du kostenloses Zubehör im Wert von $399.

Angebot jetzt einlösen

Die Nectar-Matratze kann dank ihres robusten Komfortsystems, das aus drei separaten Lagen Memory-Schaum besteht, Rückenschmerzen lindern. Dieses Material schmiegt sich an den Körper an, aber Nectar hat den Schaum so konstruiert, dass er nicht zu weich ist oder zu warm schläft.

Die oberste Schicht aus Memory Foam ist einen Zentimeter dick und mit Gel gefüllt, um einen Wärmestau zu verhindern. Sie ist mit einem Tencel-Bezug versteppt, der auch die Atmungsaktivität fördert.

Die zweite Memory Foam-Schicht ist drei Zentimeter dick und etwas fester und stabiler, so dass das Durchhängen, das bei manchen Memory Foam-Betten auftritt, vermieden wird. Die dritte Schicht aus Memory Foam ist einen Zentimeter dick und mit Gel gefüllt, so dass insgesamt fünf Zentimeter Memory Foam für spürbare Druckentlastung sorgen.

Mit einer mittelfesten Einstellung eignet sich das Nectar für Seitenschläfer mit einem Gewicht von über 130 Pfund sowie für Rücken- und Bauchschläfer mit einem Gewicht von unter 230 Pfund. Nectar bietet eine großzügige 365-Nächte-Schlafprobe und eine kundenfreundliche lebenslange Garantie. Mit einem Preis, der weit unter dem vieler anderer Matratzen mit Memory-Foam-Komfortschichten liegt, ist die Nectar eine Top-Wahl für Menschen mit Rückenschmerzen, die mit einem kleinen Budget einkaufen.

Bester Luxus

Saatva Classic

Saatva Classic Preisspanne: $887 – $2.174 Matratzenart: Federkern Härtegrad: Weich (3), Mittelfest (6), Fest (8) Probeliegezeit: 180 Nächte ($99 Rückgabegebühr) Probeliegezeit: 180 Nächte ($99 Rückgabegebühr) Garantie: 15 Jahre, Eingeschränkte Garantie: 15 Jahre, Eingeschränkt Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, Split King, California King, Split California King

Für wen sie am besten geeignet ist:
  • Schläfer, die eine langlebige Matratze aus hochwertigen Materialien wünschen
  • Menschen, die die Federung einer Federkernmatratze mögen, aber zusätzliche Unterstützung brauchen
  • Alle, die den Härtegrad an ihre Schlafposition anpassen möchten
  • Diejenigen, die ihre alte Matratze problemlos auf- und abbauen möchten
Highlights:
  • Auswahl zwischen zwei Höhenprofilen und drei Härtegraden
  • Coil-on-Coil-Konstruktion mit zusätzlicher Kopfkissenunterstützung
  • Kostenlose Lieferung mit weißer Hand
Saatva Classic

Buy more, sleep more sale. Erhalte bis zu $200 Rabatt.

Angebot jetzt wahrnehmen

Saatva hat sich in der Online-Matratzenbranche einen guten Ruf für seine Produkte mit durchdachtem Design und hochwertigen Materialien erworben. Menschen, die mit Rückenschmerzen zu kämpfen haben, finden in der Saatva-Matratze eine überzeugende Mischung aus Konturierung und Federung, die durch die doppelte Lage von Spiralfedern und ein mit Schaumstoff gefülltes Kopfkissen erreicht wird.

Der Stützkern der Saatva-Matratze besteht aus dicken (13 Gauge) Bonnell-Spiralen, die von hochdichtem Schaum umgeben sind. Diese Kombination bildet eine solide, stabile Grundlage, die sich gut für Schläfer mit höherem Gewicht eignet und die Kantenunterstützung insgesamt verbessert.

Um eine bessere Anpassung zu ermöglichen, verfügt die Saatva über eine vier Zoll dicke Schicht aus einzeln gewickelten Mikrospiralen. Diese Schicht sorgt dafür, dass die Matratze druckentlastend wirkt und gleichzeitig das stabile Gefühl des Stützkerns beibehält. Das Kopfkissen im Euro-Stil ist mit zusätzlichem Schaumstoff und einem Lendenpolster aus Memory-Schaumstoff gefüllt – ein wichtiges Merkmal für Menschen mit Schmerzen im unteren Rücken.

Saatva bietet diese Matratze in drei Härtegraden an, so dass Menschen in jeder Position und mit jedem Körpergewicht die für sie passende Option finden können. Das festere Modell eignet sich besser für Bauch- und Rückenschläfer mit einem Gewicht von mehr als 230 Pfund, während das leichtere Modell gut für leichtere Seitenschläfer geeignet ist. Die Matratze widersteht übermäßigem Wärmestau, insbesondere mit ihrem atmungsaktiven Bezug aus Bio-Baumwolle. Die Kunden können auch zwischen einem 11,5″- und einem 14,5″-Modell wählen.

Das bedeutet, dass Saatva die Matratze in deinem Schlafzimmer aufbaut und deine alte Matratze abtransportiert. Du hast 180 Nächte Zeit, um die Matratze zu testen. Wenn du sie zurückschicken möchtest, wird dir die Rücksendegebühr von 99 US-Dollar von der Erstattung abgezogen. Eine 15-Jahres-Garantie schützt dich längerfristig vor Mängeln.

Am bequemsten

WinkBed

WinkBed Preisspanne: $1.049 – $1.849 Matratzenart: Federkern Härtegrad: Medium Soft (4), Medium Firm (6), Firm (7), Firm (8) Probeliegezeit: 120 Nächte (30 Nächte erforderlich) Probeliegezeit: 120 Nächte (30 Nächte erforderlich) Garantie: Lebenslang, Begrenzte Garantie: Lebenslang, Begrenzt Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Schläfer, die Wert auf eine robuste Kantenunterstützung legen
  • Menschen, die eine Auswahl an Härtegradoptionen wünschen
  • Schläfer in jeder Position, die eine moderate Konturierung mit Federkraft wünschen
Highlights:
  • Hervorragende Kantenunterstützung
  • Spule-auf-Spule-Konstruktion
  • Zonierte Taschenfederkerne im Stützkern
  • Schaumstoffkissen für zusätzliche Polsterung
WinkBed

Erhalte $300 Rabatt auf eine WinkBeds Matratze. Benutze den Code: SF300

Angebot jetzt einlösen

Die WinkBed ist eine beeindruckende Hybridmatratze, die dank ihres Coil-on-Coil-Designs, das durch Gel-getränkten Polyschaum in der Euro-Kissenauflage ergänzt wird, die Bedürfnisse von Menschen mit Rückenschmerzen erfüllt.

Der Stützkern der WinkBed besteht aus Taschenfederkernen, die in Zonen angeordnet sind, um die schwereren Körperpartien zusätzlich zu stützen. Verstärkungen am Rand verleihen dem WinkBed eine herausragende Kantenstütze, die dich stabil hält, wenn du in der Nähe der Kante schläfst oder sitzt.

Über diesem Kern befindet sich eine dünnere Schicht von Spulen, die ebenfalls einzeln gewickelt sind, um ihre Kompression an das Körpergewicht anzupassen. Durch die Kombination beider Spulengruppen kann die Matratze Druckpunkte abfedern und so die Wirbelsäule unterstützen, ohne dabei an Sprungkraft zu verlieren oder ein übermäßiges Einsinken zu ermöglichen. Die zusätzliche Konturierung durch den Polyschaum im Kopfkissen gibt eine zusätzliche Unterstützung, die Menschen mit Rückenproblemen brauchen.

Das WinkBed ist in drei Härtegraden erhältlich (mittelweich, mittelfest und fest) sowie in einem separaten Modell, dem WinkBed Plus, das für Menschen mit überdurchschnittlichem Körpergewicht entwickelt wurde. Diese Auswahl an Optionen ist für Menschen in allen Schlafpositionen geeignet.

Die Bewegungsisolierung und die Temperaturregulierung sind überdurchschnittlich gut, und WinkBeds unterstützt sein Produkt mit einer 120-Nächte-Schlafprobe und einer lebenslangen Garantie.

Das Beste für die Wirbelsäulenanpassung

Amerisleep AS2 Hybrid

Amerisleep AS2 Hybrid Preisspanne: $1.449 – $2.998 Matratzenart: Hybrid Festigkeit: Mittelfest (6) Probeliegezeit: 100 Nächte (30-Nächte-Probe) Probeliegezeit: 100 Nächte (30-Nächte-Probe) Garantie: 20 Jahre, Begrenzte Garantie: 20 Jahre, Begrenzte Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King, Split King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Menschen, die heiß schlafen
  • Paare
  • Rückenschläfer
Highlights:
  • Die Hybridkonstruktion bietet eine Mischung aus Unterstützung und Dämpfung
  • Der zonierte Taschenfederkern sorgt für gezielte Unterstützung
  • Reguliert gut die Temperatur
Amerisleep AS2 Hybrid

Erhalte 30% Rabatt + 2 Gratis-Kopfkissen mit dem Code: SF

Angebot jetzt einlösen

Die AS2 Hybridmatratze von Amerisleep bietet eine ausgewogene Mischung aus Ausrichtung und Komfort, die für Menschen mit Rückenschmerzen interessant sein könnte. Eine Vielzahl von Schläfertypen empfand diese Matratze als bequem, aber Rückenschläfer gaben dieser mittelfesten (6) Matratze die höchste Punktzahl. Rückenschläfer bevorzugen in der Regel eine Matratze, die sowohl stützt als auch dämpft, und die AS2 Hybrid wurde mit Blick auf diese beiden Eigenschaften entwickelt.

Ein Zoll Polyschaum bildet eine stabile Basis für den Taschenfederkern. Dieser Kern verfügt über ein Zonensystem, das in Bereichen wie Rücken und Nacken zusätzliche Unterstützung bietet, während es in Bereichen mit hohem Druck wie Hüften und Schultern etwas mehr nachgibt. Doppelt verdichtete Spulen umgeben den Kern und geben der Matratze eine starke Kantenstütze.

Das Komfortsystem besteht aus einer 1-Zoll-Polyschaum-Übergangsschicht und einer 2-Zoll-Schicht aus Bio-Pur, dem von Amerisleep entwickelten Memory-Schaum. Die Polyschaumschicht dient als Puffer zwischen dem Kern und dem Memory-Schaum, während sich die obere Schicht eng anschmiegt und für Druckentlastung sorgt. Insgesamt misst die AS2 Hybrid 12 Zoll. Ein atmungsaktiver Bezug aus einer Mischung aus Baumwolle, Polyester und Elasthan umhüllt die Matratze.

Die Matratze stützt nicht nur die Kanten, sondern ist auch sehr temperaturneutral und eignet sich daher gut für heiße Schläfer. Die Luft zirkuliert leicht um die Taschenfederkernspiralen, und der Bio-Pur-Schaum ist so konzipiert, dass er kühler schläft als herkömmlicher Memory-Schaum. Paare können die Mischung aus Reaktionsfähigkeit und Bewegungsisolierung dieser Matratze genießen.

Amerisleep liefert die AS2 Hybrid in die angrenzenden US-Bundesstaaten. Schläfer haben 100 Nächte Zeit, um die Matratze auszuprobieren, wobei eine 30-tägige Eingewöhnungszeit erforderlich ist. Auf die AS2 Hybrid wird eine großzügige Garantie von 20 Jahren gewährt.

Zoma Mattress
Zoma Mattress

Das Beste für aktive Menschen

Zoma-Matratze

Zoma Mattress Preisspanne: $550 – $1200 Matratzenart: Schaumstoff Härtegrad: Medium (5) Probeliegezeit: 100 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Probeliegezeit: 100 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Garantie: 10 Jahre Garantie: 10 Jahre Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King, Split King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Sportliche Menschen und Menschen mit körperlich anstrengenden Berufen
  • Seiten- und Rückenschläfer bis zu einem Gewicht von 230 Pfund
  • Paare
Highlights:
  • Die zonierte Komfortschicht stärkt den Mittelteil und wiegt Kopf und Schultern
  • Die Vollschaum-Konstruktion zeichnet sich durch Druckentlastung und Bewegungsisolierung aus
  • Erschwingliche Preise für Käufer mit kleinem Budget
Zoma Mattress

Erhalte $100 Rabatt auf eine Zoma-Matratze. Benutze den Code: SF

Angebot jetzt einlösen

Sportlerinnen und Sportler, Menschen, die regelmäßig Sport treiben, und Menschen mit anspruchsvollen Berufen sind anfällig für Rückenschmerzen, die durch körperliche Aktivität während des Tages entstehen. Die Zoma-Matratze wurde speziell für diese Menschen entwickelt und besteht aus einer Komfortschicht aus Triangulex-Memory-Schaumstoff, der sich dem Körper anpasst, aber genug nachgibt, um eine gleichmäßige Oberfläche zu gewährleisten. Der Schaumstoff ist in drei Härtezonen unterteilt, die den Mittelteil – auf dem normalerweise das meiste Gewicht lastet – zusätzlich stützen und Kopf, Schultern und Beine umschließen. Diese verbesserte Unterstützung kann dazu beitragen, die Schmerzen zu reduzieren, die bei einem aktiven Lebensstil häufig auftreten.

Der Schaum ist mit kühlendem Gel angereichert und die Matratze ist von einem atmungsaktiven Bezug umhüllt, so dass Überhitzung für die meisten Schläfer kein Thema sein wird. Mit einem mittleren Liegegefühl (5) ist die Zoma-Matratze am besten für Seiten- und Rückenschläfer geeignet, vor allem, wenn sie höchstens 230 Pfund wiegen. Übergangs- und Basisschichten aus dichtem Polyschaum reduzieren übermäßiges Einsinken, das eine häufige Ursache für Schmerzen und Druck ist. Die drei Schaumstoffschichten bieten eine hervorragende Bewegungsisolierung, die verhindern kann, dass du und dein Partner aufwachen, wenn sich die andere Person im Bett bewegt.

Die Zoma-Matratze ist für ein Vollschaum-Modell mit dieser Designqualität sehr preiswert. Außerdem ist die Lieferung innerhalb der USA kostenlos. Beim Kauf erhältst du eine 100-Nächte-Schlafprobe und die Matratze hat eine 10-jährige Herstellergarantie.

Beste Druckentlastung

Layla Hybrid

Layla Hybrid Preisspanne: $1.299 – $1.899 Matratzenart: Hybrid Härtegrad: Umkehrbar: Mittelweich (4), Fest (7) Probeliegezeit: 120 Nächte Probeliegezeit: 120 Nächte Garantie: 10 Jahre, Begrenzte Garantie: 10 Jahre, Begrenzte Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Schläfer aller Größen und Schlafpositionen
  • Personen, die die Anschmiegsamkeit von Memory Foam mögen, aber zu warmem Schlaf neigen
  • Schläfer, die mehrere Härtegrade in einer Matratze wünschen
Highlights:
  • Das klappbare Design bietet zwei Härtegrade
  • Gedächtnisschaum mit Kupfereinlage und zonierte Übergangsschichten
  • Sehr gute Druckentlastung
Layla Hybrid

Angebot jetzt anfordern

Die Layla Hybrid-Matratze ist mit einem einzigartigen, umklappbaren Design ausgestattet, das es dem Schläfer ermöglicht, zwischen einer mittelweichen (4) und einer festen (7) Schlafoberfläche zu wählen. Dadurch eignet sich das Bett für eine Vielzahl von Schläfern mit Rückenschmerzen, unabhängig von ihrer Größe oder bevorzugten Schlafposition. Das Komfortsystem besteht aus druckentlastendem Memoryschaum und zoniertem Polyschaum. Gemeinsam sorgen diese Schichten dafür, dass Beschwerden unter druckempfindlichen Bereichen wie Hüften und Schultern gelindert werden.

Die Matratze verfügt über Komfortschichten aus kupferdurchwirktem Memory-Schaum mit geringer Dichte, die die Kühlung der Liegefläche fördern, und der Luftstrom durch die Taschenfederkernschicht leitet die Wärme weiter ab. Selbst Schläfer, die normalerweise auf Memory Foam-Matratzen warm schlafen, werden feststellen, dass die Layla Hybrid einen kühlen Schlaf bietet.

Das Bett verfügt außerdem über eine zonierte Polyschaum-Übergangsschicht auf jeder Seite, die dazu beiträgt, die schwersten Körperpartien zu stützen und gleichzeitig Kopf und Nacken abzufedern, was die richtige Ausrichtung der Wirbelsäule für Schläfer aller Größen und Schlafpositionen fördert. Personen, die weniger als 100 kg wiegen, bevorzugen die mittelweiche Seite, während schwerere Schläfer auf der festen Seite eine bessere Ausrichtung der Wirbelsäule und Unterstützung für ihre Hüften und Schultern erfahren.

Die Layla Hybrid wird in den USA hergestellt und Layla bietet einen 120-Nächte-Test an. Layla bietet außerdem eine 10-Jahres-Garantie auf die Matratze und einen kostenlosen Versand innerhalb der kontinentalen USA.

Das Beste für Rückenschläfer

Level Sleep Matratze

Level Sleep Mattress Preisspanne: $799 – $1399 Matratzenart: Schaumstoff Härtegrad: Weich (3), Mittel (5), Fest (7) Probeliegezeit: 365 Nächte Probeliegezeit: 365 Nächte Garantie: Lebenslang, Eingeschränkte Garantie: Lebenslang, Begrenzt Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Seiten- und Rückenschläfer
  • Paare
  • Menschen, die unter starken Schmerzen oder Druckstellen entlang der Wirbelsäule leiden
Highlights:
  • Die zonierte Übergangsschicht bietet gezielte Unterstützung für den Körper
  • Großartige Bewegungsisolierung für Paare
  • 365-Nächte-Schlafprobe
Level Sleep Mattress

Erhalte 20% Rabatt auf jede Bestellung über $100. Benutze den Code: SF20

Angebot jetzt einlösen

Die Level Sleep Matratze verfügt über ein Zonendesign, das Schmerzen und Druck für Seiten- und Rückenschläfer/innen sehr gut reduziert. Die oberste Schicht der Matratze besteht aus anpassungsfähigem Polyschaum, der sich dem Körper anpasst. Darunter liegt eine Übergangsschicht, die je nach Härtegrad in drei Zonen unterteilt ist. Der weichere Schaumstoff polstert Kopf, Schultern und Beine, während der festere Schaumstoff den Rumpf und die Hüften stärkt, wo die Menschen in der Regel das meiste Gewicht tragen. Diese Konstruktion sorgt dafür, dass die Menschen eine angemessene Konturierung und Druckentlastung erhalten, ohne zu sehr einzusinken.

Die Level Sleep Matratze ist auch sehr gut für Paare geeignet. Die Schaumstoffschichten absorbieren Bewegungen und verhindern, dass diese auf die Oberfläche übertragen werden – eine häufige Ursache für Störungen bei Schlafpartnern – und die Matratze ist völlig geräuschlos und knarrt nicht. Für ein Vollschaummodell bietet die Matratze außerdem eine überdurchschnittliche Temperaturregulierung und die meisten Menschen schlafen nicht zu warm.

Der Preis der Matratze ist angesichts ihrer innovativen, hochwertigen Konstruktion angemessen. Kunden in den angrenzenden USA haben außerdem Anspruch auf kostenlosen Bodenversand. Du erhältst eine Probebestellung, mit der du die Matratze ein ganzes Jahr lang testen kannst, bevor du dich entscheidest, sowie eine lebenslange Garantie, die dir zusätzliche Sicherheit gibt.

Lies unseren vollständigen Level Sleep Testbericht, um mehr zu erfahren

Warum du uns vertrauen solltest

Wir vonMittagschlaf wissen, wie wichtig es ist, die richtige Matratze zu wählen – vor allem, wenn es um Rückenschmerzen geht. Deshalb haben wir Hunderte von Matratzenmodellen persönlich getestet, um dir die oben aufgeführten Topmodelle vorzustellen. Unser Expertenteam besteht aus Produkttestern, die ein breites Spektrum an Körpertypen, Schlafpositionen und Komfortvorlieben abdecken. Nach gründlichen Praxistests halten wir diese Auswahl für die besten unter ihnen.

Um Matratzen zur Linderung von Rückenschmerzen zu bewerten, bitten wir unsere Tester, sich auf jede Matratze zu legen. Idealerweise sollte sich eine Matratze dem Körper anpassen und ihn gleichmäßig stützen. Deshalb messen wir, wie tief die Matratze unter dem Gewicht der Testerin oder des Testers einsinkt. Außerdem verwenden wir Body-Mapping-Sensoren, um die Stellen zu ermitteln, an denen schmerzhafte Druckstellen auftreten können. Obwohl wir uns auf das Feedback aller Tester/innen verlassen haben, haben wir uns auf diejenigen konzentriert, die an Schmerzen im oberen und/oder unteren Rücken leiden.

Wie sich Rückenschmerzen auf den Schlaf auswirken

Rückenschmerzen sind ein weit verbreitetes Problem, von dem schätzungsweise 80 % der Erwachsenen irgendwann einmal betroffen sind. Sie können alle Arten von alltäglichen Aktivitäten erschweren, z. B. das Gehen, Arbeiten, Sitzen und Heben selbst leichter Gegenstände. Leider erschweren Rückenschmerzen auch den Schlaf und machen es schwer, eine bequeme Position zum Einschlafen zu finden und die ganze Nacht durchzuschlafen.

Forschungsstudien haben ergeben, dass mehr als die Hälfte der Menschen mit Schmerzen im unteren Rückenbereich über Schlafprobleme berichten. Diese negativen Auswirkungen auf den Schlaf treten sowohl bei Menschen mit plötzlichen und kurzfristigen (akuten) Rückenschmerzen als auch bei Menschen mit langfristigen, anhaltenden (chronischen) Rückenschmerzen auf.

Menschen mit Schmerzen neigen dazu, einen fragmentierten Schlaf zu haben, der durch nächtliches Aufwachen entsteht. Nach dem Aufwachen kann es schwierig sein, wieder einzuschlafen, weil die Schmerzen und das Unwohlsein andauern. Schmerzen können auch zu Stress, Depressionen und Angstzuständen führen, die allesamt die Qualität des Schlafs beeinträchtigen können.

Wer unter Rückenschmerzen leidet, kann eine Reihe von Maßnahmen ergreifen, um sich besser zu fühlen und besser zu schlafen. Bei ernsthaften Rückenproblemen kann es helfen, einen Arzt aufzusuchen, um die Schmerzen zu lindern. Die Behandlungen hängen von der Ursache und der Art der Symptome ab und können von einer Operation über Physiotherapie bis hin zu schmerzlindernden Medikamenten reichen.

Aber auch kleinere Veränderungen können zur Schmerzlinderung beitragen. Vorsichtiges Heben, Sitzen in der richtigen Haltung und das Vermeiden unnatürlicher Bewegungen können die Verschlimmerung von Rückenschmerzen verringern. Eine Matratze, die den Körper in einer geraden Linie hält, kann die Belastung der Wirbelsäule verringern und einen besseren Schlaf ermöglichen.

Arten von Rückenschmerzen

Rückenschmerzen können auf viele verschiedene Arten und aus einer Vielzahl von Gründen auftreten. Um Rückenschmerzen besser einordnen zu können, werden sie normalerweise als akut oder chronisch bezeichnet.

Akute Rückenschmerzen treten schnell auf und sind oft scharf und intensiv. In vielen Fällen stehen akute Rückenschmerzen in direktem Zusammenhang mit einem bestimmten Ereignis wie einem Sturz, einer ungünstigen Drehung des Körpers oder dem Heben eines schweren Gegenstands. Es handelt sich um Schmerzen, die normalerweise durch eine Verletzung der Muskeln und/oder Bänder verursacht werden.

Chronische Rückenschmerzen dauern drei Monate oder länger an und halten trotz aller Bemühungen um Abhilfe an. Es kann ein stechender Schmerz sein, aber auch eine Steifheit oder ein dumpfes Ziehen. Manchmal kann er mit einer früheren Verletzung zusammenhängen, aber oft hat er keine klare oder unmittelbare Ursache.

Eine weitere Möglichkeit, zwischen den verschiedenen Arten von Rückenschmerzen zu unterscheiden, ist die Frage, welcher Teil des Rückens betroffen ist.

  • Schmerzen im unteren Rücken

    Schmerzen im unteren Rücken sind bei weitem die häufigste Art von Rückenschmerzen. Sie betreffen die Lendengegend, also die untersten fünf Wirbel (L1-L5) der Wirbelsäule. Schmerzen in diesem Bereich sind – nach Erkältungs- und Grippesymptomen – der zweithäufigste Grund, warum Menschen zum Arzt gehen.

    Schmerzen im unteren Rücken können sowohl auf eine einfache Muskelverspannung als auch auf kompliziertere Probleme zurückzuführen sein, die die Nerven, Organe und Wirbel betreffen. Mögliche Ursachen sind zum Beispiel Kompressionsfrakturen, Bandscheibenvorfälle und Verengungen der Wirbelsäule (Spinalkanalstenose).

    Der untere Rücken hat eine stärkere Krümmung und einen größeren Bewegungsspielraum als andere Teile des Rückens, was ihn anfälliger für Verletzungen macht, die mit der Bewegung und der Körperhaltung zusammenhängen, einschließlich der Positionierung im Schlaf. Wenn eine Matratze nicht genügend Halt bietet, kann sich der untere Rücken auf unnatürliche Weise verdrehen oder krümmen. Wenn das Bett zum Beispiel zu weich oder abgenutzt ist, können die Hüften, die das meiste Gewicht tragen, tief in die Matratze einsinken und nicht mehr mit der Lendengegend fluchten. Wenn diese oder eine andere falsche Position über einen längeren Zeitraum während der Nacht eingenommen wird, kann dies direkt zu Rückenschmerzen beitragen.

  • Schmerzen im mittleren Rücken

    Schmerzen im mittleren Rücken sind viel seltener als Schmerzen im unteren Rücken. Der mittlere Rücken befindet sich in der Regel oberhalb der Lendenwirbelsäule, aber unterhalb des Rippenkorbs. Die Anatomie in diesem Bereich ist eher auf Stabilität als auf Flexibilität ausgelegt, wodurch die Neigung zu bewegungsbedingten Verletzungen geringer ist als im unteren Rücken.

    Auch wenn Schmerzen im mittleren Rückenbereich weniger häufig auftreten, können sie dennoch durch zahlreiche Ursachen verursacht werden. Nervenkompressionen, Bandscheibenschäden, Brüche und Muskel- oder Bänderverletzungen können in dieser Region auftreten. Schmerzen im mittleren Rücken können auch durch schwerwiegende Probleme wie Tumore oder Organprobleme verursacht werden. Deshalb ist es wichtig, sie von einem Arzt oder einer Ärztin abklären zu lassen, besonders wenn sie zusammen mit anderen unerklärlichen Symptomen auftreten.

    Steifheit und Schmerzen im mittleren Rücken können durch eine schlechte Körperhaltung und mangelnde Unterstützung der Wirbelsäule verursacht werden. Da man während des Schlafs viel Zeit in liegender Position verbringt, können diese Ausrichtungsprobleme oft mit einer Matratze zusammenhängen, die den Körper nicht ausreichend stützt und die Druckpunkte einer Person nicht abfedert.

  • Schmerzen im oberen Rücken

    Schmerzen im oberen Rücken sind weniger häufig als Schmerzen im unteren Rücken, treten aber häufiger auf als Schmerzen im mittleren Rücken. Sie betreffen den Brustbereich, der sich vom unteren Ende des Brustkorbs bis zum unteren Nacken erstreckt und die 12 Wirbel umfasst, die mit den Rippen verbunden sind. Wie bei den Schmerzen im mittleren Rücken kommt es aufgrund der geringeren Flexibilität der Knochen und Muskeln in dieser Region seltener zu bewegungsbedingten Zerrungen als im unteren Rücken.

    Schmerzen im oberen Rücken können aus ähnlichen Gründen wie im mittleren Rücken auftreten – Nerven-, Bandscheiben-, Muskel-, Bänder- oder Wirbelprobleme -, aber die Wahrscheinlichkeit ist größer, dass diese Schmerzen mit einem potenziell ernsthaften Gesundheitsproblem zusammenhängen. Schmerzen im oberen Rücken und in den Schultern können auch durch eine ungünstige oder nicht unterstützende Körperhaltung entstehen. Wenn das Kopfkissen nicht die richtige Höhe hat oder die Matratze die Schultern nicht richtig abstützt, kann dies einen unangemessenen Druck auf die Anatomie des Brustkorbs ausüben und das Risiko von Schmerzen im oberen Rücken erhöhen.

  • Nackenschmerzen

    Nackenschmerzen können aus verschiedenen Gründen auftreten. Viele Menschen entwickeln Zerrungen und wunde Stellen aufgrund einer nicht optimalen Körperhaltung, was besonders für Menschen problematisch sein kann, die beruflich am Schreibtisch sitzen. Wie bei Rückenschmerzen können auch Probleme mit der Wirbelsäule – zum Beispiel Bandscheibenprobleme – zu Nackenschmerzen führen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Kissen, das du benutzt. Um Schmerzen zu lindern, sollte ein Kissen genügend Halt und Höhe bieten, damit dein Nacken in einer Linie mit der Wirbelsäule und den Hüften liegt. Weitere Faktoren, die eine Rolle spielen, sind das Alter, der Grad der körperlichen Aktivität und frühere Verletzungen mit anhaltenden Folgen.

Unabhängig davon, ob die Rückenschmerzen plötzlich aufgetreten sind oder schon lange andauern, sollten sich Betroffene auf jeden Fall von einem Arzt untersuchen lassen. Eine Ärztin oder ein Arzt kann nicht nur helfen, die Schmerzen zu lindern, sondern auch eine umfassende Diagnose durchführen, um festzustellen, ob die Rückenschmerzen durch ein ernsthafteres Gesundheitsproblem verursacht werden.

Kann die Schlafposition die Rückenschmerzen beeinflussen?

Die Schlafposition kann einen direkten Einfluss auf Rückenschmerzen haben. Jede Schlafposition hat ihre eigenen Druckpunkte und Bereiche, die gepolstert werden müssen. Deshalb ist die richtige Matratze, die zu deiner Schlafposition passt, ein wichtiger Bestandteil der Vorbeugung und Reduzierung von Rückenschmerzen.

Bei Rückenschläfern sind die Druckpunkte im Bereich der Lendenwirbelsäule am größten. Wenn eine Matratze zu weich ist, führt das Gewicht des Bauches dazu, dass dieser Bereich nicht mehr in einer Linie mit dem Rest des Rückens und den Hüften liegt. Ist die Matratze zu hart, passt sie sich nicht an die natürliche Krümmung der Wirbelsäule im Lendenbereich an. Aus diesem Grund eignet sich eine mittelfeste bis feste Matratze am besten für Rückenschläfer.

Seitenschläfer haben Bereiche, in denen der Körper am breitesten ist, vor allem an den Schultern und Hüften. Eine Matratze muss so anschmiegsam sein, dass sie diese Druckpunkte abfedert, aber nicht so weich, dass sie zu tief in das Bett sinken und nicht mehr mit dem Rest des Körpers harmonieren. Die meisten Seitenschläfer erhalten die besten Ergebnisse mit einer mittelharten bis mittelfesten Matratze.

Bauchschläfer haben ausgeprägte Druckpunkte im Lendenbereich und um den Nacken. Wenn ihr Kopfkissen zu hoch ist, kann es den Nacken und den oberen Rücken übermäßig beugen. Ist die Matratze zu weich, kann der Beckenbereich zu weit abfallen und den Körper in eine U-Form bringen, die sowohl die Wirbelsäule als auch die Muskeln und Bänder im unteren Rücken belastet. Daher haben Bauchschläfer weniger Rückenschmerzen, wenn sie ein dünnes Kissen verwenden und eine feste Matratze haben.

Neben der Schlafposition ist auch das Körpergewicht ein wichtiger Faktor, der berücksichtigt werden muss. Wer mehr wiegt, sinkt tiefer in die Matratze ein und riskiert, dass sich die schwereren Körperteile in allen Schlafpositionen falsch ausrichten. Schläfer mit einem überdurchschnittlichen Körpergewicht (über 230 Pfund) brauchen in der Regel eine festere Matratze als jemand mit einem durchschnittlichen Gewicht, der in der gleichen Position schläft.

Menschen mit einem Gewicht von unter 130 Pfund neigen weniger dazu, im Bett einzusinken, und können auf einer weicheren, anschmiegsameren Matratze schlafen, ohne dass die Gefahr besteht, dass der Körper aus der Balance gerät. Um die nötige Unterstützung zu erhalten, brauchen leichtere Schläfer in der Regel eine weichere Matratze als ein durchschnittlich schwerer Schläfer in der gleichen Schlafposition.

Kann eine Matratze Rückenschmerzen verursachen?

Eine Matratze kann definitiv eine Ursache für Rückenschmerzen sein, weil sie eine so wichtige Rolle dabei spielt, wie der Körper während der Nacht gelagert wird. Die meisten Menschen wissen, dass die Körperhaltung wichtig ist, denken aber nur im Zusammenhang mit dem Stehen und Sitzen an ihre Haltung. Das kann dazu führen, dass sie übersehen, wie wichtig es ist, eine Matratze zu haben, die auf ihre Körperform, ihr Gewicht und ihre Schlafposition abgestimmt ist.

Wenn die Wirbelsäule und die Gelenke im Schlaf nicht richtig ausgerichtet und gut gepolstert sind, können sie sich nicht entspannen. Anstatt sich zu erholen, wird der Körper belastet, was bereits bestehende Rückenprobleme verschlimmert und neue entstehen lässt. Ob eine Matratze zu Rückenschmerzen beiträgt, lässt sich am einfachsten daran erkennen, ob die Schmerzen morgens nach dem Aufwachen am stärksten sind. Wenn die Schmerzen nach dem Aufstehen am schlimmsten sind und im Laufe des Tages nachlassen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass deine Matratze eine Rolle bei deinen Schmerzen spielt.

Welcher Matratzentyp ist der beste für Rückenschmerzen?

Ein wichtiger Schritt bei der Auswahl einer Matratze ist die Entscheidung, welcher Matratzentyp für dich am besten geeignet ist. Fast alle Matratzen, die heute auf dem Markt sind, lassen sich anhand ihrer Konstruktion und Materialien in fünf Typen einteilen.

Innerhalb jeder Kategorie gibt es einheitliche Merkmale, die sich jedoch von Marke zu Marke und von Modell zu Modell deutlich unterscheiden können. Einige Typen ermöglichen eine größere Vielfalt an Designs, was zu einer größeren Variation in Bezug auf das erwartete Gefühl und die Leistung einer bestimmten Matratze führt.

Hybrid

Definition: Hybridmatratzen bestehen aus einem Federkern, der durch ein umfangreiches Komfortsystem ergänzt wird, das Schichten aus Schaum, Latex, Mikrospiralen, Baumwolle oder Fasern, Daunen und/oder Wolle enthalten kann. Die Komfortschichten einer Hybridmatratze sind viel robuster als bei einer Federkernmatratze.

Highlight: Ausgewogene Eigenschaften. Hybridmatratzen versuchen, das Beste aus verschiedenen Bettentypen zu vereinen, ohne deren Nachteile in Kauf zu nehmen. So bieten Hybridmatratzen in der Regel eine mäßige bis starke Konturierung, die zur Druckentlastung beiträgt, während die Spiralfedern eine hervorragende Belüftung ermöglichen, was die Temperaturregulierung zu einem Pluspunkt der meisten Hybridbetten macht.

Federkern

Definition: Eine Federkernmatratze besteht fast vollständig aus Metallspiralen. Über den Spulen kann sich eine dünne Schicht aus Baumwolle, Polyester oder Schaumstoff befinden, die die Leistung der Matratze jedoch nicht wesentlich verändert. Früher waren Federkernmatratzen die am weitesten verbreiteten Matratzen, aber ihre Beliebtheit hat stark abgenommen, da Schaumstoff-, Latex- und Hybridmodelle an Bedeutung gewonnen haben.

Highlight: Kostengünstig und anpassbar. Ein Vorteil von Federkernmatratzen ist, dass sie zu den günstigsten Optionen gehören, die du finden kannst. Das zusätzlich gesparte Geld kannst du nutzen, um das Liegegefühl mit einer Matratzenauflage an deine Bedürfnisse anzupassen.

Latex

Definition: Latexmatratzen haben eine Innenkonstruktion, die vollständig aus Latex, einer Kautschukart, besteht. Die meisten Matratzen verwenden Naturlatex von Bäumen, aber gelegentlich wird auch synthetischer oder gemischter Latex verwendet. Für die Komfortschichten und den Stützkern können unterschiedliche Latexformulierungen verwendet werden.

Highlight: Unterstützende Konturierung. Latex hat einen moderaten Konturierungseffekt, der es ermöglicht, den Körper zu polstern, ohne übermäßig einzusinken.

Luftbett

Definition: Luftbetten haben einen Stützkern aus aufblasbaren Kammern. Mit einer Fernbedienung oder einer Smartphone-App kann der Schläfer eine Pumpe steuern, die Luft in die Kammern einfüllt oder ablässt und so den Härtegrad in Echtzeit anpasst. Andere Materialien wie Schaumstoff, Latex, Baumwolle, Polyester oder Wolle können als Komfortsystem über den Stützkern gelegt werden.

Highlight: Anpassbare Härte. Der größte Vorteil von Luftbetten ist ihre Verstellbarkeit. Die Möglichkeit, den Härtegrad des Bettes schnell zu verändern, kann für Menschen mit Rückenschmerzen ein großer Vorteil sein, denn so können sie sich auf die Art ihrer Schmerzen und ihre Körperhaltung zum jeweiligen Zeitpunkt einstellen.

Schaumstoff

Definition: Schaumstoff wird geschichtet, um sowohl den Stützkern als auch das Komfortsystem einer Vollschaummatratze zu bilden. Memory-Schaum ist ein beliebtes Material für Schaumstoffmatratzen, ebenso wie Polyurethanschaum (Polyfoam), der mit unterschiedlichen Eigenschaften hergestellt werden kann. Unter den Schichten kann auch Latex enthalten sein, aber in einer Schaumstoffmatratze werden keine Spulen verwendet.

Highlight: Tiefe Konturierung. Gedächtnisschaum bietet in der Regel den höchsten Grad an Anschmiegsamkeit. Dadurch können diese Matratzen die Körperpartien, die es am meisten brauchen, proportional abfedern, was vor allem für Seitenschläfer, die starke Stoßpunkte haben, nützlich sein kann.

Erleichterung für ein kleines Budget

Wenn du mit Rückenschmerzen kämpfst, hast du vielleicht das Gefühl, dass du alles geben würdest, um Linderung zu bekommen, aber die Realität deines Budgets kann bedeuten, dass du über die Auswirkungen eines Matratzenkaufs auf dein Endergebnis nachdenken musst. Die gute Nachricht ist, dass es mehrere geldbörsenfreundliche Möglichkeiten gibt, dein Bett zu verbessern, deinen Schlaf zu verbessern und deinen Rücken zu entlasten.

Erwäge, eine Matratze online zu kaufen

Eine gute Möglichkeit, eine neue Matratze günstig zu kaufen, ist der Online-Kauf. Auch wenn es dir vielleicht seltsam vorkommt, wenn du daran gewöhnt bist, in einen Laden zu gehen, bietet der Online-Kauf doch einige große Vorteile.

Die meisten Online-Matratzen werden direkt vom Hersteller verkauft. Der Wegfall des Zwischenhändlers und der Ausstellungsfläche bedeutet niedrigere Preise, und der wachsende Wettbewerb zwischen Einzelhandels- und Onlineshops hat zu noch mehr Angeboten für die Kunden geführt.

Aber die Vorteile gehen über den Preis hinaus. Der Online-Einkauf ist bequem und ermöglicht es dir, bequem von zu Hause aus zu stöbern, ohne dass ein Verkäufer oder eine Verkäuferin auf den Verkauf drängt, um eine Provision zu verdienen. Wenn du dir die Zeit nimmst, jede einzelne Matratze zu untersuchen und mit anderen zu vergleichen, ist das ein großer Unterschied zu einem Ladengeschäft, in dem du nur das kaufen kannst, was im Laden erhältlich ist.

Beim Online-Kauf hast du zwar nicht die Möglichkeit, die Matratze vor dem Kauf auszuprobieren, aber fast alle Online-Händler bieten dir eine Probeliegezeit mit problemloser Rückgabe an, bei der du den vollen Kaufpreis zurückerstattet bekommst, wenn du die Matratze ausprobierst und sie dir nicht gefällt. So kannst du eine Matratze ohne Risiko wochen- oder monatelang in deinem eigenen Schlafzimmer ausprobieren, anstatt nur ein paar Minuten in einem Geschäft. Langfristig gesehen haben fast alle Online-Matratzen eine Garantie von mindestens 10 Jahren, um dich vor zukünftigen Problemen zu schützen, die bei Matratzen, die sowohl online als auch im Geschäft verkauft werden, selten sind.

Der Versand ist in der Regel innerhalb der angrenzenden USA kostenlos, wobei die Matratze als “Matratze in einer Box” geliefert wird Dazu wird die Matratze komprimiert und in Plastik eingeschweißt. Wenn du sie aus der Verpackung nimmst, nimmt sie innerhalb weniger Stunden wieder ihre volle Größe an. So kannst du die Matratze bequem in deinem Schlafzimmer aufstellen, ohne dass du dich mit einem Lieferteam abstimmen musst.

Online-Matratzen gibt es in einer Vielzahl von Stilen und Preisklassen, so dass jeder Kunde das Richtige für seine Vorlieben und sein Budget finden kann. Diese Matratzen sind in der Regel zuverlässig und werden aus denselben hochwertigen Materialien hergestellt wie Matratzen, die in Geschäften verkauft werden. Viele der großen, bekannten Matratzenmarken haben sich sogar darauf eingelassen und Produkte für den Online-Verkauf auf den Markt gebracht.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Kunden eine Fülle von nützlichen Informationen zur Verfügung stehen, die ihnen bei ihrer Entscheidung helfen können. In der Vergangenheit war es schwierig, Informationen über die Leistung von Matratzen zu bekommen, die im Einzelhandel verkauft wurden. Im Internet gibt es jedoch hilfreiche Websites, darunter auch unsere, die Bewertungen und ausführliche Erklärungen darüber bieten, was du von einer bestimmten Marke oder einem bestimmten Modell erwarten kannst. Auf vielen Websites findest du auch Gutscheine, mit denen du den besten Preis erzielen kannst.

Auch wenn es wie ein Sprung erscheint, zum ersten Mal eine Matratze online zu kaufen, haben sich schon Tausende von Kunden von dieser spannenden Methode überzeugen lassen, eine hochwertige Matratze zu einem günstigen Preis zu finden.

Matratzenauflagen

Eine Matratzenauflage ist eine weitere Möglichkeit, das Gefühl deines Bettes zu verändern, ohne die Bank zu sprengen. Anstatt deine ganze Matratze zu ersetzen, kannst du mit einem Topper eine neue Schicht über deine bestehende Matratze legen.

Die meisten Matratzenauflagen sind 1 bis 3 Zoll hoch und können aus Memoryschaum, Polyschaum, Latex, Baumwolle, Polyester, Daunen oder einer Mischung aus verschiedenen Materialien bestehen. Gedächtnisschaum ist eine der beliebtesten Arten von Matratzenauflagen und bietet dir die Möglichkeit, dieses Material auszuprobieren, ohne dich für ein komplett neues Bett entscheiden zu müssen.

Ein großer Vorteil eines Toppers ist, dass du ein neues Komfortsystem nutzen kannst, das deinen Bedürfnissen entspricht. Das kann eine Veränderung der Festigkeit und/oder der Konturierung sein, um deine Druckpunkte abzufedern. Für Menschen mit Rückenschmerzen kann der Unterschied bemerkenswert sein und ein wichtiger Schritt zu besserem Schlaf sein.

Gleichzeitig darfst du nicht vergessen, dass jeder Topper auch Nachteile haben kann. Jedes Material hat Vor- und Nachteile, die sich auch in der Matratzenauflage widerspiegeln. Die meisten Schläfer über 130 Pfund brauchen einen Topper, der mindestens fünf Zentimeter dick ist, und hochwertigere Versionen können ein paar hundert Dollar kosten.

Außerdem bieten Topper nicht das gleiche Leistungsniveau wie eine vollwertige Matratze. Denk daran, dass eine Matratze aus mehreren Schichten besteht, die zusammenarbeiten müssen. Bei einem Topper entfällt dieses Element des koordinierten Designs, so dass die Vorteile des Materials (wie z. B. Memory Foam) möglicherweise nicht voll zum Tragen kommen.

Eine Matratzenauflage kann sich in kürzerer Zeit abnutzen, vor allem wenn sie dünner ist, aus minderwertigen Materialien hergestellt wurde oder wenn du mehr als 100 kg wiegst.

Außerdem kann eine Matratzenauflage nicht dafür sorgen, dass sich eine abgenutzte Matratze wie neu anfühlt Wenn deine bestehende Matratze bereits durchhängt, wird auch ein Topper sie durchhängen lassen. Aus diesem Grund ist ein Topper die beste Wahl, wenn du das Gefühl oder die Unterstützung deiner vorhandenen Matratze verändern willst, nicht wenn deine Matratze bereits nachgegeben hat.

Versuche, deine Schlafposition zu ändern

Eine Möglichkeit, deine Schlafposition zu ändern, ist, deine Rückenschmerzen zu lindern.

Wenn du ein Rücken- oder Bauchschläfer mit einer weichen Matratze bist und nicht das Budget für ein neues Bett hast, kannst du versuchen, in eine seitliche Schlafposition zu wechseln, die von deiner vorhandenen Matratze mehr Unterstützung erhält. Im Allgemeinen empfehlen Experten, dass Bauchschläfer versuchen, sich auf die Seiten- oder Rückenlage einzustellen, weil es in diesen Positionen einfacher ist, eine angemessene Unterstützung zu erhalten.

Bei Menschen mit akuten Schmerzen kann eine vorübergehende Änderung der Schlafposition dazu beitragen, die Belastung auf bereits schmerzende Rückenpartien zu verringern. Menschen mit Schmerzen im Lendenwirbelbereich könnten zum Beispiel versuchen, eine Zeit lang auf der Seite zu schlafen, um die übermäßige Beugung dieses Bereichs zu vermeiden, die auf dem Bauch oder Rücken auftreten kann.

Ein Wechsel der Schlafposition ist zwar einen Versuch wert, aber oft keine langfristige Lösung, weil es schwer sein kann, die Veränderung durchzuhalten. Manche Menschen können sich in einer anderen Position einfach nicht wohlfühlen oder kehren nachts schnell wieder in ihre alte Schlafposition zurück. In diesen Fällen sind andere Maßnahmen mittel- bis langfristig eher von Vorteil.

Zusätzliches Schlafzubehör für Schläfer mit Rückenschmerzen

Neben der Matratze kann auch anderes Zubehör dazu beitragen, dass dein Bett einen guten, schmerzfreien Schlaf ermöglicht. Die Verbesserung deiner Kissen und deines Lattenrosts kann eine kostengünstige Möglichkeit sein, deine Schlafunterlage zu verbessern, oder du kannst sie zusammen mit einer neuen Matratze als Teil einer kompletten Überholung kaufen.

Kopfkissen

Kopfkissen spielen eine wichtige Rolle bei der Vorbeugung und Reduzierung von Rücken- und Nackenschmerzen. Kissen, die den Nacken richtig stützen, können die Ausrichtung der Wirbelsäule verbessern, denn die Wirbelsäule reicht bis in den Nacken (die so genannte Halswirbelsäule). Kissen können nicht nur den Kopf stützen, sondern auch strategisch so platziert werden, dass sie andere Teile des Körpers abfedern und bequemer machen.

Zahlreiche Faktoren beeinflussen, welches Kissen am besten gegen Nacken- und Rückenschmerzen hilft. Der Loft-Wert deines Kissens sollte zu deinen persönlichen Vorlieben und deiner Körperform passen. Der richtige Loft-Wert wird auch durch die Festigkeit deiner Matratze und deine Schlafposition bestimmt, wie in den folgenden Tabellen dargestellt.

SchlafpositionEmpfohlener Kopfkissen-Loft
RückenMittel
SeiteMittel oder hoch
BauchNiedrig
MatratzenhärteEmpfohlener Kissenhärtegrad
Weich – MittelweichNiedrig
MittelMittel
Mittel Fest – FestHoch

Um Rückenschmerzen zu lindern, können Kissen verwendet werden, um neben Kopf und Nacken auch andere Körperteile zu stützen.

  • FürSeitenschläfer kann es hilfreich sein, ein Kissen zwischen die Knie zu legen, vor allem wenn sie die Beine zur Brust ziehen. Auf diese Weise kann der Druck auf die Hüften und den Lendenbereich verringert werden. Ein Ganzkörperkissen kann verwendet werden, um ein Verdrehen des unteren Rückens zu verhindern.
  • Rückenschläfer können von einem Kissen mit niedrigem bis mittlerem Loft profitieren, das unter den Knien platziert wird, um eine natürlichere Biegung des unteren Rückens zu erhalten.
  • Bauchschläfer können Schmerzen lindern, indem sie ein dünnes Kissen unter das Becken legen, um übermäßigen Druck oder ein Absinken des Lendenbereichs zu verhindern. Manche Bauchschläfer verwenden überhaupt kein Kopfkissen oder legen nur ihre Stirn auf ein sehr dünnes Kissen.

Lattenroste und Lattenroste

Der Lattenrost kann für Menschen mit Rückenschmerzen zu einer stützenden Gesamtschlafunterlage beitragen.

Manche Menschen entscheiden sich für ein verstellbares Bett, bei dem der Ober- und Unterkörper in verschiedenen Winkeln angehoben werden kann. Viele verstellbare Bettrahmen verfügen auch über eine Wärme- oder Massagefunktion, was für Menschen mit Rückenschmerzen ein schöner Bonus sein kann.

Die optimale Position für einen verstellbaren Lattenrost hängt von der Art der Rückenschmerzen und der Schlafposition ab. Rückenschläfer stellen zum Beispiel häufig fest, dass eine leichte Erhöhung des Oberkörpers und der Beine den Druck vom unteren Rücken nimmt. Bevor du ein verstellbares Bett kaufst und aufstellst, solltest du unbedingt sicherstellen, dass deine Matratze mit einem verstellbaren Bett kompatibel ist.

Auch Kunden, die kein verstellbares Bett wollen, sollten bei der Wahl des Unterbaus, der Plattform oder der Basis für ihre Matratze sorgfältig vorgehen. Die meisten Hersteller geben die empfohlenen Eigenschaften des Lattenrosts an, einschließlich des Abstands zwischen den Latten eines Bettrahmens. Wenn du dich an diese Richtlinien hältst, bleibt die Matratze in gutem Zustand und hängt nicht vorzeitig durch. Die Verwendung eines zugelassenen Lattenrosts kann auch notwendig sein, um die Gültigkeit der Matratzengarantie zu erhalten.

Auf welche Matratzenmerkmale sollte man achten, um Rückenschmerzen zu lindern?

Beim Kauf einer Matratze, die Rückenschmerzen lindern soll, sind einige Merkmale wichtiger als andere. Bei der Vielzahl von Produkten und dem ganzen Marketing-Hype ist es oft schwer zu erkennen, worauf es wirklich ankommt. Du wirst mit deinem Kauf am ehesten zufrieden sein, wenn du dich auf einige wichtige Aspekte konzentrierst:

  • Matratzentyp: Die Materialien und das Design spielen eine große Rolle für die Leistung einer Matratze. Konturierung, Federung, Festigkeit, Temperaturregulierung und Bewegungsisolierung einer Matratze sind bei jedem Matratzentyp anders. Deshalb ist es wichtig, dass du dir über deine Prioritäten Gedanken machst und eine Matratze auswählst, die deinen Bedürfnissen am besten entspricht.
  • Zonierte Unterstützung: Das Gewicht des Körpers wird nicht gleichmäßig verteilt; stattdessen benötigen bestimmte Bereiche mehr Polsterung. Eine zonierte Matratze berücksichtigt dies und bietet in diesen Bereichen eine verstärkte Unterstützung.
  • Hochwertige Materialien: Eine Matratze, die aus hochwertigen Materialien hergestellt ist, bietet viel eher die Leistung, Zuverlässigkeit und Haltbarkeit, die Menschen mit Rückenschmerzen brauchen.
  • Härtegrad: Der Härtegrad ist ein wichtiger Faktor für den Komfort einer Matratze und hängt weitgehend von den persönlichen Vorlieben ab. Gleichzeitig kann der richtige Härtegrad eine große Rolle dabei spielen, ob eine Matratze eine ausreichende Unterstützung bietet, und das hängt stark vom Körpergewicht und der Schlafposition einer Person ab.

Häufig gestellte Fragen

  • Welche Matratzentypen sind am besten für Schläfer mit Rückenschmerzen geeignet?

    Das beste Bett für Menschen mit Rückenschmerzen ist ein Bett, das auf ihren Körperbau und ihre bevorzugte Schlafposition abgestimmt ist. Rückenschmerzfreundliche Modelle sind in allen Matratzentypen erhältlich, aber viele Schläfer finden, dass Hybridmatratzen die beste Kombination aus Unterstützung und Druckentlastung bieten.

    Taschenfederkernmatratzen ermöglichen eine bessere Ausrichtung der Wirbelsäule als Federkern- oder Schaumstoffmatratzen, vor allem, wenn die Federkernmatratzen ergonomisch eingeteilt sind. Das Komfortsystem einer Hybridmatratze – in der Regel aus Kunstschaum oder Latex – sorgt für die nötige Druckentlastung und Konturierung, um Verspannungen zu lösen und Druckstellen zu vermeiden. Natürlich können einzelne Matratzen unabhängig von ihrer Bauart besser oder schlechter für Rückenschmerzen sein.

  • Ist eine feste oder eine weiche Matratze besser für Rückenschmerzen?

    Viele Menschen glauben, dass eine feste Matratze am besten für Rückenschmerzen ist, aber Menschen mit Rückenschmerzen sollten – wie alle Schläfer – eine Matratzenhärte wählen, die zu ihrem Gewicht passt und weder zu weich noch zu fest ist. Menschen, die unter 130 Pfund wiegen, brauchen eher mittelweiche oder sogar weiche Matratzen, während Menschen, die über 230 Pfund wiegen, normalerweise mittelfeste oder feste Betten bevorzugen.

    Trotz des objektiven Härteunterschieds sollte das subjektive Gefühl recht ähnlich sein, da sich die Matratze unter dem Gewicht zusammenzieht. Die richtige Matratze fühlt sich fest genug an, um Halt zu geben, und weich genug, um Schmerzen zu vermeiden. Menschen, die es gewohnt sind, auf einer zu weichen Matratze zu schlafen, kann die Wahl einer Matratze mit druckentlastenden Eigenschaften helfen, sich an den richtigen Härtegrad zu gewöhnen.

  • Welche Schlafposition ist am besten für Schmerzen im unteren Rücken geeignet?

    Menschen mit Schmerzen im unteren Rücken finden oft die größte Erleichterung, wenn sie auf der Seite schlafen und die Knie leicht angewinkelt sind. Auch ein Kissen zwischen den Knien kann diese Position angenehmer machen, solange das Kissen die richtige Größe hat, um die richtige Ausrichtung von Wirbelsäule und Hüfte zu fördern. Wer lieber auf dem Rücken schläft, für den sind Kissen unter den Knien oder in der Lendengegend hilfreich, während Bauchschläfer mit einem dünnen Kissen für den Kopf und einem stützenden Kissen unter Bauch und Hüfte Erleichterung finden.

    Es kann sein, dass du mit verschiedenen Kissen experimentieren musst, bevor du herausfindest, was dir hilft, denn die falsche Größe oder Form des Kissens kann die Situation manchmal verschlimmern. Bei vielen Menschen, vor allem bei denen, die auf dem Bauch schlafen, führt ein Wechsel der Schlafposition zu besseren Ergebnissen als jede Kombination von Kissen.

  • Welche Schlafposition ist am besten für Schmerzen im oberen Rücken geeignet?

    Wenn du unter Schmerzen im oberen Rücken leidest, schläfst du am besten auf der Seite oder auf dem Rücken, da das Schlafen auf dem Bauch zu erheblichen Verspannungen in den Schultern und im Nacken führt. Auch Seitenschläfer/innen können Schmerzen im oberen Rücken und in den Schultern haben, wenn ihre Matratze nicht ausreichend druckentlastet ist, denn diese Position kann diese Bereiche einengen und Druckstellen und Verspannungen an den Stellen verursachen, an denen deine Schulter ins Bett drückt.

    Unabhängig von deiner Schlafposition ist auch die Wahl des richtigen Kissens ein wichtiger Faktor bei der Linderung von Schmerzen im oberen Rücken und in den Schultern.

Hast du noch Fragen?

Unsere Produktexperten haben umfangreiche Erfahrungen mit dem Testen fast aller Schlafprodukte auf dem Markt. Schicke eine E-Mail mit deinen Fragen an fragen@mittagsschlaf.org und wir helfen dir, genau das zu finden, wonach du suchst.

Leave a Comment