Die Beste Matratze für Rheumatiker Test & Empfehlungsschreiben

Arthritis ist eine häufige Erkrankung, die die Gelenke deines Körpers betrifft. Es gibt viele Formen von Arthritis, aber alle haben ähnliche Symptome wie Gelenkschmerzen, Steifheit, Schwellungen und Druckempfindlichkeit. Diese Symptome können es für eine Person schwieriger machen, den nötigen Schlaf zu bekommen. Die richtige Matratze kann helfen, Arthritisschmerzen zu lindern, während die falsche Matratze diese Symptome verschlimmern kann.

Unser Schlafexpertenteam hat Hunderte von Matratzen persönlich auf Leistungsmerkmale getestet, die für Menschen mit Arthritis wichtig sind, wie z. B. Haltbarkeit, Unterstützung, Druckentlastung und Bewegungsfreiheit. Zusätzlich zu den praktischen Tests haben wir uns mit medizinischen Fachleuten beraten, um sicherzustellen, dass unsere Empfehlungen genau sind und den Menschen helfen, die sie am meisten brauchen. Die unten aufgeführten Empfehlungen spiegeln unsere neuesten Erkenntnisse wider.

Die Matratzen für Arthritis und Gelenkschmerzen

  • Beste Gesamtmatratze – WinkBed
  • Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis – DreamCloud Matratze
  • Beste Druckentlastung – Amerisleep AS3
  • Beste für Rückenschmerzen – Puffy Lux Hybrid
  • Beste Matratze für Hüftschmerzen – Helix Midnight Luxe
  • Am besten für Seitenschläfer – Layla Hybrid
  • Am bequemsten – Tuft & Needle Mint
  • Bester Luxus – Saatva Classic
  • Beste Bio-Matratze – Birch Mattress

In diesem Artikel

  • Produkt-Details
  • Warum du uns vertrauen solltest
  • Wie man eine Matratze für Arthritis und Gelenkschmerzen auswählt
  • Wie wirkt sich die Schlafposition auf Gelenkschmerzen aus?
  • Welche Matratze ist die beste für Arthritis und Gelenkschmerzen?
  • Die letzten Dinge, die du bei einer Matratze für Arthritis und Gelenkschmerzen beachten solltest
  • Matratzen für Arthritis FAQ

Um mehr über diese Matratzen zu erfahren, besuche bitte die detaillierten Produktprofile unten. Wir haben jeder Matratze eine besondere Auszeichnung verliehen, die auf den Bereichen basiert, in denen das jeweilige Modell besonders gut abgeschnitten hat. Wenn du weiter nach unten scrollst, findest du unseren Kaufratgeber für Matratzenkäufer, die Arthritis in Betracht ziehen. Wir gehen auf Matratzenqualitäten ein, die Arthritis-Symptome verbessern – oder in manchen Fällen auch verschlimmern – können, auf die Preisvorstellungen für verschiedene Matratzentypen und auf Matratzenqualitäten, die du berücksichtigen solltest, wenn du oder dein Partner mit Arthritis-Schmerzen leben.

Produkt-Details

Insgesamt am besten

WinkBed

WinkBed Preisspanne: $1.049 – $1.849 Matratzenart: Federkern Härtegrad: Medium Soft (4), Medium Firm (6), Firm (7), Firm (8) Probeliegezeit: 120 Nächte (30 Nächte erforderlich) Probeliegezeit: 120 Nächte (30 Nächte erforderlich) Garantie: Lebenslang, Begrenzte Garantie: Lebenslang, Begrenzt Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Menschen, die mindestens 130 Pfund wiegen
  • Personen, die reaktionsfreudige Matratzen bevorzugen
  • Heiße Schläfer
Highlights:
  • Vier verschiedene Härtegrade
  • Das zonierte Spulensystem sorgt für einen stabilen Kantenhalt
  • Ausgezeichnete Atmungsaktivität und Temperaturkontrolle
WinkBed

Erhalte $300 Rabatt auf eine WinkBeds Matratze. Benutze den Code: SF300

Angebot jetzt einlösen

Viele Menschen mit Arthritis und Gelenkschmerzen leiden auch unter Beschwerden im unteren Rücken und in den Hüften. Für diese Schläfer ist eine Matratze, die die Wirbelsäule abfedert und eine starke Unterstützung bietet, wichtig, um ohne Schmerzen aufzuwachen. Die WinkBed ist eine luxuriöse Hybridmatratze, die deinen Körper auf einer ebenen Fläche hält, egal wie viel du wiegst. Es gibt vier Härtegrade, so dass du eine Matratze wählen kannst, die deinen Bedürfnissen am besten entspricht.

Die Standard-WinkBed ist in den Härtegraden mittelweich (4), mittelfest (6) und fest (7) erhältlich. Diese Modelle haben zwei Komfortschichten aus adaptivem Polyschaum über einer Übergangsschicht aus schaumstoffummantelten Minikissen. Diese Komponenten polstern und passen sich dem Körper an, ohne zu sehr einzusinken. Allerdings solltest du den Härtegrad anhand von Faktoren wie Körperbau und bevorzugter Schlafposition auswählen.

Das WinkBed Plus – ein festes (8) Modell, das speziell für Personen mit einem Gewicht von mehr als 230 Pfund entwickelt wurde – verfügt über eine dicke Latexschicht anstelle der Minikügelchen, die für zusätzliche Unterstützung sorgt. Dieses Modell eignet sich besonders gut für Rücken- und Bauchschläfer in dieser Gewichtsgruppe, da diese Personen auf weicheren Matratzen oft ein unangenehmes Einsinken bemerken.

Alle WinkBed-Versionen verfügen außerdem über einen Stützkern aus Taschenfederkern. Diese Schicht besteht aus dickeren Spulen am Rand, um ein tiefes Einsinken beim Ein- und Aussteigen zu verhindern, und aus dünneren Spulen unter deinem Körper, um dich bequemer zu wiegen. Die Spulen lassen außerdem die Luft im Inneren des Bettes zirkulieren, so dass das WinkBed kühl bleibt.

WinkBeds bietet allen Kunden in den angrenzenden USA einen kostenlosen Versand auf dem Landweg an. Zu deiner Bestellung gehört ein Probeschlaf, mit dem du die WinkBed bis zu 120 Nächte lang testen kannst, sowie eine lebenslange Garantie, die strukturelle Mängel abdeckt, solange du die Matratze besitzt.

Bester Wert

DreamCloud-Matratze

DreamCloud Mattress Preisspanne: $1.198 – $1.798 Matratzentyp: Hybrid Härtegrad: Mittelfest (6) Probeliegezeit: 365 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Probeliegezeit: 365 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Garantie: Lebenslang, eingeschränkt Garantie: Lebenslange, begrenzte Garantie Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Personen, die mindestens 130 Pfund wiegen
  • Heiße Schläfer
  • Matratzenkäufer, die ein Modell mit einem langen Schlaftest suchen
Highlights:
  • Das Pillow-Top-Hybriddesign bietet eine Mischung aus Körperanpassung und Reaktionsfähigkeit
  • Ausgezeichnete Atmungsaktivität und Temperaturregulierung
  • 365-Nächte-Testschlaf und lebenslange Garantie
DreamCloud Mattress

Angebot jetzt wahrnehmen

Die DreamCloud ist eine luxuriöse Hybridmatratze mit einem sehr günstigen Preis im Vergleich zu ähnlich konstruierten Wettbewerbern. Die Matratze beginnt mit einer Kissenauflage aus Plüsch-Polyschaum, gefolgt von einer Komfortschicht aus Gel-Gedächtnisschaum und einer Übergangsschicht aus dichtem Polyschaum. Diese Materialien passen sich gleichmäßig an, um dein Gewicht zu verteilen und Druckpunkte zu lindern, aber die Matratze fühlt sich mittelfest (6) an und sinkt auch bei einem Körpergewicht von bis zu 230 Pfund nicht zu stark ein.

Der Stützkern der DreamCloud besteht aus Taschenfederkern und einer Basisschicht aus hochdichtem Polyschaum. Diese Komponenten sorgen für eine hervorragende Gesamtstabilität und verhindern ein übermäßiges Einsinken beim Ein- und Aussteigen aus dem Bett. Die Temperaturneutralität ist ein weiterer Vorteil dieser Matratze. Die Spulen sorgen für eine gleichmäßige Luftzirkulation, damit der Matratzenkern kühl bleibt, und der Bezug ist aus einer atmungsaktiven Kaschmirmischung hergestellt.

Seiten- und Rückenschläfer mit Arthritis sollten die DreamCloud besonders bequem finden. Die Schaumstoffschichten bieten ausreichend Polsterung für Schultern und Hüften und sorgen so für eine gleichmäßige Ausrichtung und weniger Druck für Seitenschläfer, aber die Matratze ist auch fest genug, um Rückenschläfer auf einer ebenen Fläche zu halten und zu verhindern, dass sie im mittleren Bereich zu sehr einsinken.

Die DreamCloud ist nicht nur günstig, sondern wird auch innerhalb der USA kostenlos verschickt. Alle Kunden können die Matratze ein ganzes Jahr lang testen und erhalten eine lebenslange Garantie auf strukturelle Mängel, wenn sie das Bett behalten.

Am besten für Druckentlastung

Amerisleep AS3

Amerisleep AS3 Preisspanne: $1.149 – $2.398 Matratzenart: Schaumstoff Härtegrad: Medium (5) Probelauf: 100 Nächte (30-Nächte-Probe) Probelauf: 100 Nächte (30-Nächte-Probe) Garantie: 20 Jahre, Begrenzte Garantie: 20 Jahre, Begrenzte Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King, Split King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Seiten- und Rückenschläfer
  • Paare
  • Menschen, die in eine langlebige Memory Foam Matratze investieren wollen
Highlights:
  • Bequeme Balance zwischen Konturierung und Unterstützung
  • Dichter Memory Foam widersteht frühzeitiger Abnutzung und Verschleiß
  • Gute Bewegungsisolierung
Amerisleep AS3

Erhalte 30% Rabatt + 2 Gratis-Kissen mit dem Code: SF

Angebot jetzt wahrnehmen

Amerisleep ist eine Matratzen-im-Karton-Marke, die eine Reihe von Memory-Foam-Matratzen anbietet, von denen jede auf einen anderen Schläfertyp zugeschnitten ist. Die AS3 ist das mittlere Modell in dieser Kollektion. Mit einer Dicke von 12 Zoll und einem mittleren (5) Liegegefühl ist die AS3 optimal für Menschen, die eine Kombination aus Körperkonturierung und stabiler Unterstützung bevorzugen.

Die Komfortschicht besteht aus Memory-Schaumstoff mittlerer Dichte, der recht strapazierfähig ist und nicht so schnell Eindrücke oder Abdrücke hinterlassen sollte. Der Schaumstoff absorbiert Bewegungen sehr gut, was zu einer hervorragenden Bewegungsisolierung und möglicherweise zu weniger Schlafstörungen bei Paaren führt. Übergangs- und Basisschichten aus dichterem Polyschaum stabilisieren die gesamte Matratze.

Die AS3 eignet sich am besten für Schläfer mit einem Gewicht bis zu 230 Pfund. Seitenschläfer in dieser Gewichtsklasse kommen in den Genuss einer weichen Polsterung für Schultern und Hüften, die die Ausrichtung der Wirbelsäule verbessern und Druckpunkte entlang der Wirbelsäule reduzieren kann. Rückenschläfer sollten auch genügend Unterstützung erhalten, um ein unangenehmes Durchhängen im Mittelteil zu verhindern – ein häufiges Problem bei dieser Schlafposition.

Amerisleep bietet einen kostenlosen Versand innerhalb der gesamten USA an. Zusätzlich zu einem Probeschlaf, bei dem du das AS3 100 Nächte lang testen kannst, erhältst du beim Kauf eine Garantie, die strukturelle Mängel bis zu 20 Jahre lang abdeckt.

Am besten für Rückenschmerzen

Puffy Lux Hybrid

Puffy Lux Hybrid Preisspanne: $1.449 – $1.999 Matratzenart: Hybrid Härtegrad: Medium (5) Probeliegezeit: 101 Nächte Probeliegezeit: 101 Nächte Garantie: Lebenslang, Eingeschränkte Garantie: Lebenslang, Begrenzt Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Seitenschläfer mit einem Gewicht von bis zu 230 Pfund
  • Paare
  • Alle, die eine leicht zu reinigende Matratze suchen
Highlights:
  • Tiefe Schaumstoffschichten passen sich dem Körper an und verringern den Druck entlang der Wirbelsäule
  • Überdurchschnittliche Bewegungsisolierung für eine Hybridmatratze
  • Der Bezug ist maschinenwaschbar und schmutzabweisend
Puffy Lux Hybrid

Spare $300 bei Puffy Matratzen und erhalte bis zu $455 an kostenlosem Zubehör

Angebot jetzt nutzen

Arthritis in Verbindung mit chronischen Rückenschmerzen kann zu schlaflosen Nächten und müden Morgenden führen. Wenn du mit solchen Beschwerden zu kämpfen hast und auf der Seite schläfst, könnte die Puffy Lux Hybrid eine gute Investition sein. Die Matratze besteht aus drei Schaumstoffschichten, darunter eine obere Memory-Schaumstoffschicht, die sich eng an den Körper anschmiegt. Ein mittlerer (5) Härtegrad sorgt dafür, dass Schultern und Hüften ausreichend gepolstert werden – Bereiche, in denen Seitenschläfer häufig Druckstellen haben. Der Schaumstoff stützt auch die Wirbelsäule, um Schmerzen in der Lendengegend zu verringern.

Der Stützkern der Lux Hybrid besteht aus 6-Zoll-Taschenfederkern, der mit hochdichtem Basis-Polyschaum verstärkt ist. Diese Komponenten stabilisieren die Matratze, ohne das weiche, wolkenartige Gefühl zu beeinträchtigen. Die Spulen lassen außerdem die Luft im Inneren zirkulieren, damit die Matratze kühl bleibt. Die weiche Oberfläche und die gute Anschmiegsamkeit sind ideal für Seitenschläfer, die bis zu 230 Pfund wiegen, und für Rückenschläfer, die weniger als 130 Pfund wiegen.

Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal der Lux Hybrid ist ihr Bezug, der aus schmutzabweisendem Polyester besteht. Der Bezug ist abnehmbar und kann in jeder Haushaltsmaschine gewaschen und getrocknet werden. Im Vergleich dazu haben viele konkurrierende Matratzen nicht abnehmbare Bezüge, die bei Bedarf nur punktuell gereinigt werden sollten. Das kann ein attraktives Merkmal für Menschen sein, die ihre Schlafunterlage so sauber und hygienisch wie möglich halten wollen.

Der Preis der Lux Hybrid entspricht dem Branchendurchschnitt und die Lieferung ist für alle Käufer in den angrenzenden USA kostenlos. Puffy bietet einen Probeschlaf von 101 Nächten an, bei dem alle Rücksendungen innerhalb dieses Zeitraums kostenlos sind. Kunden, die die Matratze behalten, erhalten außerdem eine lebenslange Garantie gegen strukturelle Mängel.

Am besten für Hüftschmerzen

Helix Midnight Luxe

Helix Midnight Luxe Preisspanne: $1.099 – $2.349 Matratzenart: Hybrid Härtegrad: Mittelfest (6) Probeliegezeit: 100 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Probeliegezeit: 100 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Garantie: 15 Jahre, Beschränkte Garantie: 15 Jahre, Beschränkte Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Personen, die höchstens 230 Pfund wiegen
  • Hitzeschläfer
  • Personen, die nur schwer in das Bett ein- und aussteigen können
Highlights:
  • Luxuriöses Pillow-Top-Design mit einem plüschigen, mittleren Gefühl
  • Der Tencel-Bezug und die gleichmäßige interne Luftzirkulation sorgen für eine hervorragende Temperaturregulierung
  • Verstärkte Spulen verhindern übermäßiges Einsinken an den Rändern
Helix Midnight Luxe

Jetzt Angebot anfordern

Helix bietet eine große Auswahl an Hybridmatratzen für verschiedene Schläfertypen an, darunter die Luxe-Linie mit Pillow-Top-Modellen, die sich an High-End-Kunden richtet. Die Midnight Luxe ist eine der ausgewogensten Matratzen in dieser Kollektion. Sie hat einen mittelfesten (6) Härtegrad und zwei Memory Foam-Schichten, die den Körper abfedern, ohne einzusinken oder zu fest zu drücken. Der Taschenfederkern ist im mittleren Bereich verstärkt, um zusätzliche Stabilität für den unteren Rücken und die Hüften zu schaffen – zwei Bereiche, in denen Menschen mit Arthritis oft starke Schmerzen verspüren.

Die Kissenoberseite bietet eine weiche Oberfläche, die das insgesamt festere Gefühl nicht beeinträchtigt. Die zusätzliche Unterstützung durch die Spulen entlang des Umfangs verringert auch das Einsinken bei Belastung, so dass die meisten Menschen mit einem Gewicht von bis zu 230 Pfund sich sicher fühlen, wenn sie in der Nähe der Kanten liegen oder in das Bett ein- und aussteigen. Die Luft zirkuliert ungehindert durch das Spulensystem und die gesamte Matratze ist von einem atmungsaktiven Tencel-Bezug umhüllt, so dass Menschen, denen es im Bett zu heiß wird, die ganze Nacht über ziemlich kühl bleiben.

Trotz ihres Namens liegt der Preis der Midnight Luxe unter dem Durchschnitt für ein Hybridmodell. Helix bietet außerdem einen kostenlosen Versand in alle 50 Bundesstaaten an. Der Schlaftest des Unternehmens erstreckt sich über 100 Nächte, und die Matratze hat eine 15-jährige Herstellergarantie.

Am besten für Seitenschläfer

Layla Hybrid

Layla Hybrid Preisspanne: $1.299 – $1.899 Matratzenart: Hybrid Härtegrad: Umkehrbar: Mittelweich (4), Fest (7) Probeliegezeit: 120 Nächte Probeliegezeit: 120 Nächte Garantie: 10 Jahre, Begrenzte Garantie: 10 Jahre, Begrenzte Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen sie am besten geeignet ist:
  • Schläfer, deren Härtegrad von Nacht zu Nacht variiert
  • Heiße Schläfer
  • Personen, die Schwierigkeiten haben, ins Bett zu kommen und aufzustehen
Highlights:
  • Das wendbare Design bietet auf jeder Seite ein anderes Gefühl
  • Der kupferhaltige Memory Foam schläft relativ kühl
  • Zonierte Spulen reduzieren das Durchhängen an den Rändern
Layla Hybrid

Angebot jetzt nutzen

Dank ihres wendbaren Designs ist die Layla Hybrid eine gute Wahl für Menschen mit Arthritis, deren Härtegrad von Nacht zu Nacht variiert. Eine Seite der Matratze ist mittelweich (4) und schmiegt sich eng an, so dass sie am besten für Seitenschläfer mit einem Gewicht von bis zu 230 Pfund und andere Schläfer mit einem Gewicht von weniger als 130 Pfund geeignet ist. Die andere Seite ist fest (7) und fühlt sich viel stützender an, so dass Rücken- und Bauchschläfer mit einem Gewicht von 130 Pfund oder mehr ausreichend unterstützt werden.

Beide Seiten sind mit Komfortschichten aus Memory Foam ausgestattet. Der Schaum ist mit Kupfer infundiert, das natürliche kühlende Eigenschaften hat und außerdem einen antimikrobiellen Schutz bietet, damit deine Matratze frisch aussieht und riecht. Der gemeinsame Stützkern besteht aus einzelnen Taschenfederkernspiralen, die für hervorragende Stabilität und Reaktionsfähigkeit sorgen, ohne zu viel Bewegungsübertragung zu erzeugen. Die Spulen sind in Zonen eingeteilt, um ein tiefes Einsinken an den Rändern zu verhindern, was Menschen mit Mobilitätseinschränkungen das Ein- und Aussteigen aus dem Bett erleichtert.

Für eine kippbare Matratze ist die Layla Hybrid sehr preisgünstig. Außerdem ist die Lieferung in den unteren 48 Bundesstaaten kostenlos. Dein Kauf beinhaltet eine 120-Nächte-Schlafprobe mit kostenlosem Versand für alle Rücksendungen sowie eine 10-Jahres-Garantie, die strukturelle Mängel abdeckt.

Lies unseren vollständigen Layla Hybrid Testbericht, um mehr zu erfahren Tuft & Needle Mint

Am bequemsten

Tuft & Needle Mint

Tuft & Needle Mint Preisspanne: $745 – $1.395 Matratzenart: Schaumstoff Härtegrad: Mittelfest (6) Probeliegezeit: 100 Nächte Probeliegezeit: 100 Nächte Garantie: 10-Jahres-Garantie, eingeschränkt Garantie: 10 -Jahres-Garantie, eingeschränkt Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen sie am besten geeignet ist:
  • Seiten- und Rückenschläfer
  • Menschen, die bis zu 230 Pfund wiegen
  • Personen, die normalerweise warm auf Schaumstoffmatratzen schlafen
Highlights:
  • Anpassungsfähiger Polyschaum passt sich eng an den Körper an
  • Bessere Kühlung als die meisten Memory Foam Matratzen
  • Ausgezeichnete Druckentlastung für Hüften und Schultern
Tuft & Needle Mint

Spare 15% auf alle Produkte von Tuft & Needle

Angebot jetzt wahrnehmen

Die Tuft & Needle Mint Matratze ist eine gute Wahl für Menschen mit Arthritis, die Schmerzen oder Druckstellen in den Schultern, dem unteren Rücken oder den Hüften haben. Diese Matratze ist mit einer Komfortschicht aus anpassungsfähigem Polyschaum ausgestattet, die sich ähnlich wie Memory-Schaum anpasst und Beschwerden reduziert, aber ohne die verräterische “Körperumarmung”, die mit diesem Material verbunden ist. Der Polyschaum hat eine offenzellige Zusammensetzung und speichert nur wenig Körperwärme, so dass du die ganze Nacht über kühl und bequem liegst.

Eine zweite Schicht aus adaptivem Polyschaum verstärkt die Komfortschicht, um ein übermäßiges Einsinken zu verhindern, während eine Basisschicht aus hochdichtem Polyschaum die gesamte Matratze stabilisiert und zusätzlichen Halt bietet. Die Mint-Matratze hat einen mittelfesten Härtegrad (6) und ist am besten für Menschen geeignet, die höchstens 230 Pfund wiegen – vor allem für Seiten- und Rückenschläfer.

Paare sollten auf der Mint Matratze weniger Schlafstörungen erleben. Die Schaumstoffschichten absorbieren Bewegungen und verhindern, dass sich diese auf die Matratzenoberfläche übertragen, wenn dein Partner die Position wechselt oder aus dem Bett auf- und absteigt.

Der Preis der Mint Matratze entspricht dem eines durchschnittlichen Vollschaum-Modells, und Tuft & Needle liefert kostenlos in alle angrenzenden Gebiete der USA. Beim Kauf erhältst du eine 100-Nächte-Schlafprobe und eine 10-Jahres-Garantie, die vor strukturellen Mängeln schützt.

Lies unseren vollständigen Tuft & Needle Mint Testbericht, um mehr zu erfahren Saatva Classic

Bester Luxus

Saatva Klassisch

Saatva Classic Preisspanne: $887 – $2.174 Matratzenart: Federkern Härtegrad: Weich (3), Mittelfest (6), Fest (8) Probeliegezeit: 180 Nächte ($99 Rückgabegebühr) Probeliegezeit: 180 Nächte ($99 Rückgabegebühr) Garantie: 15 Jahre, Begrenzte Garantie: 15 Jahre, Begrenzte Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, Split King, California King, Split California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Schläfer mit besonderen Härtevorlieben
  • Menschen, die zu heißem Schlaf neigen
  • Menschen mit starken Druckstellen
Highlights:
  • Starke Druckentlastung
  • Die Spule-auf-Spule-Konstruktion ist außergewöhnlich stützend
  • Atmungsaktive Konstruktion bietet ein kühles Gefühl
Saatva Classic

Buy more, sleep more sale. Erhalte bis zu $200 Rabatt.

Angebot jetzt nutzen

Die Saatva Classic ist ein Hybridmodell mit starker Druckentlastung und drei Härtegradoptionen, was sie zu einer guten Wahl für Arthrosepatienten aller Gewichtsgruppen macht.

Für die Saatva-Matratze stehen drei Härtegrade und zwei Höhenoptionen zur Verfügung. Schläfer können zwischen Plush Soft (3), Luxury Firm (6) und Firm (8) wählen. Außerdem können sie zwischen einer 11,5 Zoll dicken Matratze und einer 14,5 Zoll dicken Variante wählen.

Die Saatva Classic ist eine Hybridmatratze mit einem Euro-Top und zwei Lagen Spiralfedern. Die Euro-Kissenauflage besteht aus Polyschaum, 0,75 cm Faserfüllung und 1 Unze Dacron. Um das Liegegefühl jeder Matratze anzupassen, variiert die Dicke und Festigkeit des Polyschaums zwischen den Modellen. Die Varianten Plush Soft und Luxury Firm haben eine 1,25 Zoll dicke Schicht aus weichem Schaumstoff in ihren Euro-Kopfkissen, während die Firm-Version 1,5 Zoll festeren Schaumstoff verwendet.

Unter dem Euro-Kopfkissen befindet sich eine 0,625 Zoll dicke Schicht aus Polyschaum. Der Lendenwirbelbereich wird durch eine 0,375 cm dicke Schicht aus Memory-Schaum gestützt. Diese Schicht trägt zur Druckentlastung bei und fördert die richtige Ausrichtung der Wirbelsäule. Eine Schicht aus 14,5 mm dicken, gewickelten Spiralfedern ist 4 cm dick und sorgt für Elastizität, Atmungsaktivität und Unterstützung.

Die Basisschicht besteht aus 13-Gauge-Sanduhr-Spiralen, die für Haltbarkeit und einen kühlenden Luftstrom sorgen. Diese Schicht ist in der 11,5-Zoll-Version der Saatva 4 Zoll dick und in der 14,5-Zoll-Version 7 Zoll dick. Endgültige Bodenpads stützen den Kern. Eine Schaumstoffschicht umschließt den Rand der Matratze, um ein Durchhängen zu verhindern.

Im Vergleich zu anderen Hybridmodellen ist die Saatva Classic recht erschwinglich. Außerdem zeichnet sie sich durch Temperaturneutralität, Druckentlastung und Bewegungsfreiheit aus. Ihre drei Härtegrade sind für die meisten Schlafpositionen und Gewichtsgruppen geeignet, aber nicht alle Härtegrade sind für alle Personen ideal. Schläfer, die weniger als 130 Pfund wiegen, bevorzugen die Version Plush Soft, während Schläfer, die mehr als 230 Pfund wiegen, die Version Firm bevorzugen. Die meisten Schläfer aller Gewichtsgruppen werden die Luxury Firm-Version wahrscheinlich als bequem empfinden.

Die Saatva Classic wird mit kostenloser White Glove-Lieferung geliefert. Die Kunden können die Matratze während der 180 Testnächte zu Hause ausprobieren. Eine 15-jährige Garantie schützt vor Material- und Verarbeitungsfehlern.

Beste Bio

Birch-Matratze

Birch Mattress Preisspanne: $1.249 – $1.999 Matratzenart: Hybrid Festigkeit: Mittelfest (6) Probeliegezeit: 100 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Probeliegezeit: 100 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Garantie: 25 Jahre, Beschränkte Garantie: 25 Jahre, Beschränkte Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Menschen, die zwischen 130 und 230 Pfund wiegen
  • Heiße Schläfer
  • Verbraucher, die umweltfreundliche Produkte kaufen möchten
Highlights:
  • Besteht aus nachhaltig hergestelltem Latex und organischen Bezugsmaterialien
  • Die Hybrid-Konstruktion mit verstärkten Randspiralen sorgt für eine hervorragende Unterstützung der Kanten
  • Kostenloser Versand in alle 50 Staaten und eine lebenslange Garantie
Birch Mattress

Angebot jetzt anfordern

Für viele Schläfer mit Arthritis ist eine Kombination aus Körperanpassung und gleichmäßiger Unterstützung der Schlüssel zur Bewältigung nächtlicher Beschwerden. Die Birch Matratze ist eine mittelfeste (6) Latexmischung, die ein ausgewogenes Gefühl vermittelt. Eine Komfortschicht aus Talalay-Latex schmiegt sich an den Körper an, ohne ihn zu sehr zu umarmen, während Taschenfederkernspiralen die gesamte Matratze stabilisieren, ohne die Oberfläche zu steif zu machen. Der mittlere Härtegrad und die moderate Konturierung eignen sich besonders gut für Menschen zwischen 130 und 230 Pfund, unabhängig davon, welche Schlafposition sie bevorzugen.

Umweltbewusste Kunden sollten sich auch wegen der umweltfreundlichen Zusammensetzung der Birch Matratze angesprochen fühlen. Der Latex wurde von der Rainforest Alliance zertifiziert, was bedeutet, dass die Gummibäume, aus denen der Latex gewonnen wird, nachhaltig angebaut wurden. Der Baumwollbezug ist nach dem Global Organic Textile Standard als biologisch zertifiziert, während die Brandschutzschicht aus natürlicher Wolle besteht. Diese Komponenten sind außerdem sehr atmungsaktiv und die Spulen verteilen die Luft gleichmäßig im Inneren der Matratze, sodass die meisten Menschen unabhängig von ihrem Wohnort kühl schlafen sollten.

Extrastarke äußere Spulen sorgen für eine starke Stützung des Umfangs. Das sorgt für zusätzliche Stabilität, wenn du in der Nähe der Kanten deiner Matratze schläfst oder in das Bett ein- und aussteigst. Eine Unterschicht aus Wolle und Viskose dient als zweite Feuerbarriere und verstärkt die Spulen. Da es sich bei der Birch-Matratze um eine Latex-Hybridmatratze handelt, können sich Schläfer auf eine reaktionsfreudigere Oberfläche freuen.

Birch ist eine der wenigen Online-Matratzenmarken, die ihren Kunden in allen 50 Bundesstaaten einen kostenlosen Bodenversand anbieten. Jeder Kauf wird durch einen Schlaftest von 100 Nächten und eine Herstellergarantie, die strukturelle Mängel der Matratze bis zu 25 Jahre nach dem Kauf abdeckt, abgesichert.

Lies unseren vollständigen Birch Testbericht, um mehr zu erfahren

Warum du uns vertrauen solltest

Die Wahl der richtigen Matratze ist für jeden Schläfer wichtig, aber diese Entscheidung ist besonders wichtig für Menschen, die mit Arthritisschmerzen leben. Unser Team hat Hunderte von Matratzen aus erster Hand getestet. Dabei hat sich immer wieder gezeigt, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen der von dir gewählten Matratze und den Beschwerden gibt, die du morgens beim Aufwachen hast. Deine Matratze lindert vielleicht keine Arthritisschmerzen, aber das richtige Modell kann verhindern, dass zusätzliche Schmerzen und Druckstellen an empfindlichen Stellen entstehen.

Unsere Matratzenprüfungen beinhalten spezielle Tests für Druckaufbau, Bewegungsfreiheit, Haltbarkeit und Bewegungsisolierung. All diese Faktoren können beeinflussen, wie wohl sich Menschen mit Arthritis im Bett fühlen. Wir setzen auch Wärmebildtechnik ein, um festzustellen, wie gut eine Matratze die Temperatur reguliert, und messen das Einsinken, wenn die Tester/innen an den Kanten der Matratze sitzen oder liegen. Unser Team besteht aus Testern mit unterschiedlichen Körpertypen und Positionsvorlieben, um sicherzustellen, dass unsere Bewertungen alle Schläfer berücksichtigen. Nach der Zusammenstellung unserer Ergebnisse haben die oben aufgeführten Matratzen die besten Bewertungen für Menschen mit Arthritis erhalten.

Wie man eine Matratze für Arthritis und Gelenkschmerzen auswählt

Die Wahl einer Matratze ist für jeden eine wichtige Entscheidung, aber für Menschen, die unter Gelenkschmerzen leiden, kann sie besonders schwerwiegend sein. In diesem Abschnitt werden einige der wichtigsten Punkte genannt, die bei der Auswahl einer neuen Matratze zu beachten sind.

Worauf du bei einer Matratze achten solltest

Auch wenn die Komfortvorlieben von Person zu Person unterschiedlich sind, gibt es doch einige Faktoren, die für die Gesamtleistung einer Matratze ausschlaggebend sind. Es kann hilfreich sein, diese Kategorien bei der Auswahl der besten Matratze für dich zu berücksichtigen.

  • Preis: Eine Matratze kann zwischen ein paar hundert und ein paar tausend Dollar kosten. Günstigere Modelle können den Geldbeutel schonen, aber auch einige höherpreisige Modelle sind aufgrund ihrer Langlebigkeit und fortschrittlichen Funktionen ein gutes Geschäft. Bei der Budgetplanung für den Kauf einer Matratze sollten Menschen, die unter Gelenkschmerzen leiden, etwas Spielraum lassen, falls sie zusätzliches Zubehör für mehr Komfort kaufen möchten. Verstellbare Lattenroste, Kissen und Matratzenauflagen können hilfreich sein, um die Liegefläche besser an die individuellen Bedürfnisse und Vorlieben anzupassen.
  • Konturierung: Die Konturierung ist die Art und Weise, wie sich eine Matratze an die Körperform des Schläfers anpasst. Eine gut geformte Matratze lässt die breiteren und schwereren Körperteile eines Schläfers einsinken, was zu einer besseren Ausrichtung der Wirbelsäule beitragen kann. Eine bessere Ausrichtung der Wirbelsäule kann dazu beitragen, einige der Schmerzen zu verringern, die oft mit dem Schlafen verbunden sind.
  • Hochwertige Materialien: Hochwertige Materialien sind oft teurer, aber sie können auch zu einer besseren Leistung und Haltbarkeit beitragen. Da hochwertigere Materialien oft resistent gegen Durchhängen und Eindrücken sind, können sie dazu beitragen, dass eine bequeme Matratze länger bequem bleibt.
  • Härtegrad: Der Härtegrad ist zwar subjektiv, hängt aber in der Regel eng mit dem Gewicht einer Person zusammen. Leichtere Personen bevorzugen in der Regel eine weichere Matratze, in die sie gut einsinken können, während schwerere Personen eher ein festeres Modell bevorzugen, um mehr Halt zu haben. Eine zu weiche Matratze kann zu Verspannungen der Wirbelsäule führen, während eine zu feste Matratze den Druckaufbau begünstigen kann.
  • Druckentlastung: Die Druckentlastung ist wahrscheinlich einer der wichtigsten Faktoren, die Gelenkschmerzpatienten bei der Auswahl einer Matratze berücksichtigen sollten. Körperteile, die breiter oder schwerer sind, üben mehr Druck auf die Matratze aus. Wenn die Matratze nicht über eine starke Druckentlastung verfügt, kann sich der Druck in diesen Bereichen stauen. Die Druckentlastung steht in der Regel in direktem Zusammenhang mit der Körperform, denn Matratzen, die sich dem Körper des Schläfers anpassen, helfen, das Gewicht gleichmäßiger auf der Oberfläche zu verteilen.
  • Kantenstütze: Die Kantenstütze bezieht sich darauf, wie stabil der Rand des Bettes ist. Ein stabiler Rand kann es Menschen mit Arthritis und Gelenkschmerzen, die unter Bewegungseinschränkungen leiden, erleichtern, sich auf den Rand des Bettes zu setzen, was wiederum den Ein- und Ausstieg erleichtern kann. Personen, die häufig in der Nähe des Bettrandes schlafen, fühlen sich in einem Bett mit guter Randabstützung ebenfalls sicherer.
  • Temperaturregulierung: Je nach Material und Konstruktion können Matratzen Wärme speichern oder sie von der Liegefläche ableiten. Personen, die zu heißem Schlaf neigen, bevorzugen in der Regel eine atmungsaktive Schlafunterlage. Latex-, Hybrid- und Federkernmatratzen haben in der Regel die stärkste Temperaturregulierung, aber einige Vollschaummatratzen verfügen auch über Funktionen, die den kühlenden Luftstrom durch die Matratze unterstützen.
  • Leichtigkeit der Bewegung: Die Bewegungsfreiheit kann beeinflussen, wie einfach es ist, die Position auf einer Matratze zu wechseln. Matratzen mit Materialien, die sich eng anschmiegen und/oder nur langsam auf Druckveränderungen reagieren, sind in der Regel am schwierigsten zu bewegen. Weichere Komfortschichten aus Memory-Schaum mit hoher Dichte werden manchmal mit dem Gefühl in Verbindung gebracht, “im Bett gefangen zu sein”, während Latex, Spiralfedern und reaktionsfreudigere Schaumstoffe im Allgemeinen leichter zu bewegen sind. Menschen, die unter Gelenkschmerzen leiden und nicht so beweglich sind, bevorzugen vielleicht eine reaktionsfreudigere Matratze.
  • Matratzentyp: Die Art der Matratze kann die möglichen Vor- und Nachteile beeinflussen. Hybridmatratzen, Federkernmatratzen, Latexmatratzen, Luftmatratzen und Schaumstoffmatratzen sind die gebräuchlichsten Matratzentypen, und jede dieser Matratzen kann für manche Schläfer mit Arthritis eine gute Wahl sein. Im Folgenden gehen wir näher auf diese Matratzentypen ein.

Wie wirkt sich die Schlafposition auf Gelenkschmerzen aus?

Wie bei jeder Erkrankung, die Schmerzen oder Unwohlsein verursacht, kann Arthritis einen erholsamen, guten Schlaf erschweren. Schmerzen können das Einschlafen erschweren oder dazu führen, dass man sich während der Nacht hin und her wälzt. Die Position, in der jemand schläft, kann die Schmerzen entweder verringern oder verstärken. Je nachdem, welche Schmerzen jemand hat, kann er oder sie jede Schlafposition bevorzugen. Die meisten Experten empfehlen jedoch Rücken- oder Seitenschlaf. Wenn du weiterhin unter Arthritis und/oder Gelenkschmerzen leidest, die deinen Schlaf stören, empfehlen wir dir, mit deinem Arzt zu sprechen.

Rückenschläfer

Laut Johns Hopkins kann das Schlafen auf dem Rücken sowohl Vor- als auch Nachteile für Schmerzpatienten haben. Nackenschmerzen können durch Schlafen mit dem Gesicht nach oben verschlimmert werden. Manche Menschen stellen jedoch fest, dass das Schlafen auf dem Rücken ihre Schmerzen im unteren Rückenbereich lindert. Andere haben in dieser Position mehr Rückenschmerzen, aber die Cleveland Clinic empfiehlt, ein Kissen unter die Knie zu legen.

Die richtige Matratze kann dazu beitragen, die natürliche Ausrichtung der Wirbelsäule eines Rückenschläfers zu unterstützen. Wenn die Matratze im mittleren Bereich zu sehr durchhängt, kann der untere Rücken des Schläfers belastet werden. Wenn die Matratze zu fest ist, kann sich ein Druck im Hüftbereich aufbauen. Da das Durchhängen das häufigste Problem für Rückenschläfer ist, wählen viele Menschen, die diese Schlafposition bevorzugen, eine festere Matratze als der Durchschnitt, um die nötige Unterstützung zu erhalten.

Seitenschläfer

Menschen sind im Schulter- und Hüftbereich tendenziell breiter, so dass diese Körperteile in der Regel mehr Druck auf die Matratze ausüben, wenn eine Person auf der Seite schläft. Das kann zu Druckstellen führen.

Ohne die richtige Matratze kann auch die Ausrichtung der Wirbelsäule eines Seitenschläfers leiden. Eine zu weiche Matratze kann dazu führen, dass die Schultern und Hüften zu sehr einsinken, während eine zu feste Matratze sie nicht ausreichend einsinken lässt. In beiden Fällen kann der untere Rücken eines Seitenschläfers belastet werden.

Seitenschläfer/innen können auch Knie- und Hüftschmerzen bekommen, wenn ihre Beine aufeinander liegen. Manche Seitenschläfer legen ein Kissen zwischen ihre Knie, um ihre Hüften und Knie zusätzlich zu entlasten.

Bauchschläfer

Die meisten Experten raten vom Bauchschlaf ab, aber manche Menschen bevorzugen ihn.

Menschen neigen dazu, ihr Gewicht in der Nähe ihrer Mitte zu tragen, was ihre Hüften zu weit in die Matratze ziehen und ihren unteren Rücken belasten könnte. Da Bauchschläfer ihren Kopf oft auf die Seite drehen, kann auch der Nacken belastet werden. Manche Bauchschläfer bevorzugen ein dünnes Kissen oder gar kein Kissen, um ihren Nacken in einer neutralen Position zu halten. Dickere Kissen können den Nacken dazu zwingen, sich nach hinten zu strecken, was zu einer zusätzlichen Belastung führt.

Wenn du nicht mehr auf dem Bauch schlafen möchtest, kann ein Körperkissen helfen.

Kombischläfer

Kombinationsschlaf kann die potenziellen Vor- und Nachteile verschiedener Schlafpositionen vereinen. Wenn du während der Nacht die Position wechselst, kann sich der Ort der Belastung und/oder des Drucks verändern. Je nachdem, welche Schlafposition die Person bevorzugt, kann sie immer noch Druck in den Hüften und Schultern, im unteren Rücken und/oder im Nacken verspüren. Ein Wechsel der Schlafposition kann jedoch dazu führen, dass diese Beschwerden weniger ausgeprägt sind.

Welcher Matratzentyp ist am besten für Arthritis und Gelenkschmerzen geeignet?

Hybridmatratzen, Federkernmatratzen, Latexmatratzen, Luftmatratzen und Schaumstoffmatratzen sind die wichtigsten Arten von Matratzen, die derzeit verkauft werden. Jedes Matratzenmodell kann sich aufgrund von Unterschieden bei den Materialien, der Qualität und den Konstruktionstechniken von anderen Matratzen unterscheiden, die ähnliche Konstruktionen verwenden. Es gibt jedoch einige Gemeinsamkeiten zwischen den Matratzen der einzelnen Kategorien.

Hybrid

Definition: Hybridmodelle kombinieren Komfortschichten aus Memory Foam, Polyfoam, Latex, Wolle, Mikrospiralen und/oder anderen Materialien mit einem Spiralunterstützungssystem. Diese Kombination bietet in der Regel einige der Vorteile von Federkern-, Schaum- oder Latexmatratzen, hat aber weniger Nachteile.
Highlight: Ausgewogene Unterstützung und Konturierung. Menschen, die unter Gelenkschmerzen leiden, können das Komfortsystem einer Hybridmatratze zur Polsterung, Konturierung und Druckentlastung nutzen. Der Spulenkern sorgt für eine gleichmäßigere Unterstützung, was für die Ausrichtung der Wirbelsäule von Vorteil sein kann.

Federkern

Definition: Federkernmodelle gelten im Allgemeinen als die traditionellste Art von Matratzen. Sie bestehen hauptsächlich aus Federn. Sie können zwar eine Komfortschicht zur Polsterung haben, aber diese Schicht ist normalerweise dünn.
Highlight: Stabile Unterstützung. Hochwertige Federkernmatratzen lassen kein großes Einsinken zu und haben in der Regel eine relativ gleichmäßige Ebene. Gelenkschmerzpatienten, die eine Unterstützung ohne viel Konturierung wünschen, mögen Federkernmodelle.

Latex

Definition: Naturlatex wird aus dem Saft des Kautschukbaums gewonnen. Latexmatratzen können aus Naturlatex, synthetischem Latex oder einer Mischung bestehen. Dunlop-Latex ist in der Regel dichter, während Talalay-Latex ein federnderes Gefühl vermittelt.
Highlight: Druckentlastung ohne Umarmung. Latex hat eine niedrige Punktelastizität, d.h. er drückt sich nicht ausschließlich unter dem Gewicht des Schläfers zusammen, sondern verteilt den Druck über einen größeren Bereich. Das führt zu einer Druckentlastung, ohne dass die Matratze wie bei Memory Foam drückt, so dass Menschen mit Gelenkschmerzen und Bewegungseinschränkungen sich auf einer Latexmatratze leichter bewegen können.

Luftmatratze

Definition: Das Stützsystem eines Luftbettes besteht aus befüllbaren Luftkammern. Diese Kammern können in der Regel mit einer Kurbel, einer Fernbedienung oder einer App befüllt oder geleert werden. Luftbetten können auch Komfortschichten für eine zusätzliche Polsterung enthalten, obwohl diese Komfortschichten normalerweise relativ dünn sind.
Highlight: Einstellbare Härte. Der Härtegrad eines Luftbettes kann durch Befüllen oder Entleeren der Luftkammern eingestellt werden. Wer unter Arthritis und Gelenkschmerzen leidet, weiß die Flexibilität zu schätzen, mit der er den Härtegrad seiner Matratze an seine aktuellen Vorlieben anpassen kann. Außerdem haben viele Luftbetten getrennte Luftkammern auf jeder Seite des Bettes, so dass die Partner unterschiedliche Härtegrade wählen können.

Schaumstoff

Definition: Schaumstoffmatratzen sind aus mehreren Schaumstoffschichten aufgebaut. Diese können aus Memory-Schaum, Polyschaum oder einer Kombination aus beidem bestehen. Die meisten Schaumstoffmatratzen verwenden weicheren, anschmiegsamen Schaum in den Komfortschichten und festen Polyschaum in den Stützkernen.
Highlight: Enge Angleichung. Vollschaum-Modelle sind oft enger anschmiegsam als andere Matratzentypen. Wer unter Gelenkschmerzen leidet und eine druckentlastende Umarmung sucht, kann diese enge Anpassung genießen.

Letzte Dinge, die du bei einer Matratze für Arthritis und Gelenkschmerzen beachten solltest

Der Kauf einer Matratze ist eine wichtige Entscheidung, und vielleicht hast du noch einige Fragen oder Bedenken. Wir beantworten einige der wichtigsten Fragen, die Kunden beim Kauf einer neuen Matratze haben.

Wie kann ich mit einem kleinen Budget Linderung verschaffen?

Es gibt zwar preisgünstige Matratzen auf dem Markt, die für Arthrosepatienten eine gute Wahl sein können, aber auch Kissen und Matratzenauflagen können sich als wirksam erweisen. Ein gutes Kopfkissen kann die natürliche Ausrichtung der Wirbelsäule unterstützen. Manche Arthrosepatienten mögen auch ein Keilkissen, um ihre Knie oder ihren Oberkörper zu stützen. Wenn deine vorhandene Matratze in gutem Zustand ist, du aber mehr Druckentlastung brauchst, kann eine hochwertige Matratzenauflage für mehr Komfort und Kontur sorgen, ohne dass die gesamte Matratze ausgetauscht werden muss.

Wie viel muss ich investieren?

Budgetfreundliche Matratzen können nur ein paar hundert Dollar kosten. Diese Modelle bieten oft eine starke Druckentlastung und eine gute Unterstützung, aber manche sind anfälliger für Abdrücke im Laufe der Zeit. Höherpreisige Modelle mögen wie eine große Investition erscheinen, aber hochwertige Materialien und Konstruktionen können dazu beitragen, dass die Matratze länger hält, was sie auf lange Sicht zu einem besseren Wert machen kann.

Matratzengarantie und andere Richtlinien

Die Richtlinien eines Unternehmens können bei deiner Kaufentscheidung eine Rolle spielen. Der Versand, die Probezeit und die Garantie können besonders wichtig sein.

Für Kunden, die unter Gelenkschmerzen leiden, kann es schwieriger sein, die Matratze aufzubauen. Wenn du Hilfe brauchst, solltest du prüfen, ob das Unternehmen eine White Glove-Lieferung anbietet. Die meisten Online-Matratzenanbieter bieten Probezeiten an, in denen die Kunden die Matratze zu Hause ausprobieren können. Wer unter Arthritis leidet, kann dieses Zeitfenster nutzen, um festzustellen, ob die Matratze Linderung verschafft. Schließlich kann die Garantie der Matratze den Kunden einen zusätzlichen Schutz für ihren Kauf bieten.

Matratzen für Arthritis FAQ

  • Welche Art von Matratze ist am besten für rheumatoide Arthritis geeignet?

    Rheumatoide Arthritis (RA) ist eine Autoimmunerkrankung, die Gelenkprobleme wie Schmerzen, Schwellungen und Steifheit verursacht. RA tritt am häufigsten in den Handgelenken und Fingern auf, kann aber auch andere Gelenke betreffen. Die Krankheit kann sich auch auf die Augen, den Mund, die Lunge und andere Körperregionen ausbreiten.

    Menschen mit RA fühlen sich in der Regel auf Matratzen wohl, die die Wirbelsäule stützen und andere Bereiche des Körpers abfedern. Das kann den Druck von den betroffenen Gelenken nehmen. Gleichzeitig sollte sich die Matratze fest und stützend genug anfühlen, um den Körper aufrecht zu halten, ohne dabei zu sehr unter den schwereren Bereichen wie dem Mittelteil und den Hüften einzusinken. Memory-Foam-Matratzen, Latexmatratzen und Mischmatratzen erfüllen dieses Kriterium oft. Der einstellbare Härtegrad einer Luftmatratze kann auch für Menschen mit RA interessant sein, vor allem, wenn der ideale Härtegrad vom Grad der Schmerzen abhängt, die sie in einer bestimmten Nacht haben.

    Schläfer mit RA, die weniger als 130 Pfund wiegen, finden vielleicht eine weiche oder mittelweiche Matratze am bequemsten. Menschen, die zwischen 130 und 230 Pfund wiegen, bevorzugen wahrscheinlich einen mittleren bis mittelfesten Härtegrad, da Menschen mit höherem Gewicht in der Regel eine festere Matratze benötigen. Menschen mit rheumatoider Arthritis, die mehr als 100 kg wiegen, brauchen möglicherweise eine feste oder extrafeste Matratze, um sich im Schlaf wohlzufühlen.

  • Ist eine feste Matratze besser für Arthritis?

    Die beste Matratzenhärte für Menschen mit Arthritis hängt von ihrem Körpertyp und ihrer bevorzugten Schlafposition ab. Eine feste Matratze – das entspricht 7 oder 8 auf der Härteskala von 1-10 – bietet eine stärkere Unterstützung als weichere Modelle, passt sich aber auch nicht so eng an den Körper an. Menschen mit Arthritis, die mehr als 100 kg wiegen, und Menschen, die auf dem Rücken und/oder auf dem Bauch schlafen, werden sich auf einer festen Matratze wahrscheinlich am wohlsten fühlen.

    Aber jeder Mensch hat andere Vorlieben, unabhängig von seinem Gewicht oder seiner Schlafposition. Wir empfehlen, Matratzen mit verschiedenen Härtegraden auszuprobieren, um herauszufinden, welche deinen Bedürfnissen am besten entspricht und deine Arthritisschmerzen lindert.

  • Ist eine Matratze aus Memory Foam gut für Arthritis?

    Gedächtnisschaum wird weicher, wenn er mit Körperwärme in Berührung kommt, so dass er sich eng an die einzigartigen Konturen deines Körpers anpasst. Dieser Wiegeeffekt führt zu einer gleichmäßigen Gewichtsverteilung, einer optimalen Ausrichtung der Wirbelsäule und – für viele Menschen – zu weniger Druckstellen in empfindlichen Bereichen wie den Schultern und Hüften. Wenn du auf weicheren Oberflächen mit mehr Polsterung weniger Arthroseschmerzen verspürst, ist eine Memory Foam Matratze vielleicht das Richtige für dich.

    Wenn du weniger Konturierung und eine gleichmäßigere, stützende Oberfläche bevorzugst, solltest du eine Latexmatratze einem Modell mit Memory Foam vorziehen. Latex passt sich dem Körper an, ohne ihn zu umarmen oder einzusinken, und hält den Körper aufrecht. Außerdem schläft es sich kühler als Schaumstoff, so dass eine Latexmatratze eine gute Alternative sein kann, wenn du einen heißen Schlaf hast.

Hast du noch Fragen?

Unsere Produktexperten haben umfangreiche Erfahrungen mit dem Testen fast aller Schlafprodukte auf dem Markt. Schicke eine E-Mail mit deinen Fragen an fragen@mittagsschlaf.org und wir helfen dir, genau das zu finden, wonach du suchst.

Leave a Comment