Die Beste Matratze für Allergiker Test & Empfehlungsschreiben

Allergikerinnen und Allergiker sollten ihr Schlafzimmer genau unter die Lupe nehmen, vor allem wenn sie zu Hause eine Verschlimmerung der Symptome feststellen. Das Schlafzimmer kann ein Ort der Entspannung sein, aber es kann auch eine Quelle für Allergene sein. Du denkst vielleicht nicht, dass deine Matratze der Übeltäter ist, aber manche Matratzen sind der ideale Ort für Hausstaubmilben, Tierhaare, Schimmel und Mehltau. Diese Allergene verursachen oft verstopfte Nasen, Niesen, tränende Augen, eine laufende Nase und Husten.

Allergiesymptome erschweren es, einzuschlafen und durchzuschlafen. Verstopfung und behinderter Luftstrom können Schnarchen verursachen. Das allgemeine Unbehagen aufgrund von Allergiesymptomen kann zu Schlaflosigkeit führen, und Allergiker/innen haben generell eine höhere Wahrscheinlichkeit, unter Schlafstörungen zu leiden.

Die beste Allergikermatratze reduziert die Präsenz von Allergenen im Schlafzimmer und trägt so zur Linderung von Allergiesymptomen und zu einer besseren Schlafqualität bei. In diesem umfassenden Test stellen wir dir unsere besten Matratzen vor, damit du weißt, worauf du beim Kauf einer neuen Matratze achten musst. Wir haben auch erklärt, welche Matratzen und Bettwaren für Allergiker am besten geeignet sind und was du sonst noch beachten solltest.

Die besten Matratzen für Allergiker

  • Beste Gesamtmatratze – Zenhaven
  • Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis – Awara Matratze
  • Bester Luxus – WinkBeds EcoCloud
  • Am bequemsten – Saatva Latex Hybrid
  • Beste für Seitenschläfer – Nectar Matratze
  • Beste Bio-Matratze – Birch Mattress
  • Am besten für Sportler – Bear Hybrid

In diesem Artikel

  • Produkt-Details
  • Wie man eine Matratze für Allergiker auswählt
  • Welche Matratze ist die beste für Allergiker?
  • Wie kann dein Bettzeug deine Allergien beeinflussen?
  • Letzte Dinge, die du bei einer Matratze für Allergiker beachten solltest

Details zum Produkt

Zenhaven
Zenhaven

Insgesamt am besten

Zenhaven

Zenhaven Preisspanne: $1.449 – $3.273 Matratzenart: Latex Härtegrad: Mittelweich (4), Fest (7) Probeliegezeit: 120 Nächte ($99 Rückgabegebühr) Probeliegezeit: 120 Nächte ($99 Rückgabegebühr) Garantie: 20 Jahre, Begrenzte Garantie: 20 Jahre, Begrenzte Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Allergiker, die gegen Schimmel und Hausstaubmilben allergisch sind
  • Schläfer, die sich nicht sicher sind, welchen Härtegrad sie bevorzugen und zwei Optionen wünschen
  • Umweltbewusste Kunden, die eine langlebige Matratze aus natürlichen Materialien wünschen
Highlights:
  • Umklappbar mit unterschiedlichem Härtegrad auf jeder Seite
  • Hergestellt aus nachhaltigen, hypoallergenen Materialien
  • Fünf-Zonen-Design für gezielte Unterstützung und Druckentlastung
Zenhaven

Angebot jetzt anfordern

Die Zenhaven-Matratze wurde aus Materialien hergestellt, die resistent gegen Hausstaubmilben, Schimmel und Mikroben sind. Das Bett enthält auch keine bekannten aggressiven Chemikalien, was es zu einer guten Wahl für Menschen macht, die empfindlich auf bestimmte Allergene und Chemikalien reagieren.

Die Zenhaven-Matratze lässt sich umdrehen, sodass der Schläfer zwei verschiedene Härtegrade wählen kann. Der Bezug der Zenhaven-Matratze aus Bio-Baumwolle ist auf beiden Seiten mit einer 1-Zoll-Brandbarriere aus Bio-Wolle versehen. Die Kombination aus Baumwolle und Wolle lässt die Luft durch das gesamte Komfortsystem strömen. Diese Materialien leiten Feuchtigkeit ab und beugen Schimmelpilzbildung vor.

Die Zenhaven-Matratze ist aus vier Schichten Talalay-Latex aufgebaut. Jede Schicht hat einen anderen Härtegrad. Die mittelweiche (4) Seite der Zenhaven-Matratze besteht aus 1,5 cm Talalay-Latex in Zonen über 3 cm Talalay-Latex. Die feste Seite besteht aus 1,5 cm festerem, zoniertem Latex und 3 cm Talalay-Latex zur Unterstützung. Nadellöcher in beiden Komfortschichten aus Latex schaffen Zonen, die unter dem Rumpf und den Schultern fester sind.

Die Latex-Konstruktion der Zenhaven-Matratze macht sie zu einer langlebigen Matratze mit viel Kantenstütze. Die Matratze reguliert die Temperatur, entlastet Druckstellen und erleichtert die Bewegung. Die Ausgasung ist minimal, da sie aus natürlichen Materialien hergestellt wird.

Zenhaven bietet eine 180-Nächte-Probeliegezeit an, aber für die Rücksendung wird eine Gebühr von 99 US-Dollar erhoben. Auf die Matratze gibt es eine 20-jährige, nicht anteilige Garantie. Bei Garantieansprüchen wird eine Transportgebühr von 99 US-Dollar erhoben. Das Unternehmen bietet außerdem eine Fairness-Austauschoption in den Jahren 3 bis 20 an, d.h. der Kunde kann die ursprüngliche Matratze behalten und eine neue zu einem vergünstigten Preis kaufen.

Bester Wert

Awara-Matratze

Awara Mattress Preisspanne: $1.299 – $1.799 Matratzentyp: Hybrid Härtegrad: Mittelfest (6) Probelaufdauer: 365 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Probelaufdauer: 365 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Garantie: Lebenslang, Eingeschränkte Garantie: Lebenslange, begrenzte Garantie Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Umweltbewusste Kunden, die eine natürliche und langlebige Matratze wünschen
  • Menschen, die empfindlich auf Chemikalien und synthetische Materialien reagieren
  • Menschen mit Hausstaubmilbenallergien
  • Alle Schlafpositionen und Körpertypen
Highlights:
  • Hergestellt aus nachhaltigen Materialien
  • Atmungsaktive Konstruktion für außergewöhnliche Temperaturregulierung
  • 365-Nächte-Testphase
Awara Mattress

Angebot jetzt wahrnehmen

Die Awara-Matratze wird aus natürlichen, nachhaltigen Materialien hergestellt, die den gängigen Allergenen widerstehen und Allergikern Linderung verschaffen. Die Matratze wird mit einer Testphase von 365 Nächten geliefert, damit du sehen kannst, wie sie sich während der Hauptallergiesaison und darüber hinaus verhält.

Der Bezug aus Bio-Baumwolle und neuseeländischer Wolle auf der Awara-Matratze ist atmungsaktiv und feuchtigkeitsableitend. Diese Schicht ist von Natur aus resistent gegen Hausstaubmilben. Unter dem Bezug befinden sich 4 Zoll natürlicher Dunlop-Latex, ein atmungsaktives Matratzenmaterial. Da Latex der Bildung von Schimmel, Mehltau und Hausstaubmilben widersteht, ist es ideal für Menschen, die auf diese Allergene allergisch reagieren. Diese Schicht ist dicker als die durchschnittliche Hybrid-Komfortschicht und sorgt für eine ausreichende Druckentlastung und Federung.

Ein Unterbau aus getaschten Spulen sorgt für Stabilität und Halt. Der Kern ist reaktionsfreudig und hält die Wirbelsäule in einer geraden Linie, während er Druckpunkte entlastet. Die Spulen sind einzeln ummantelt, um die Bewegungsübertragung zu minimieren.

Die Awara-Matratze schneidet in allen Bereichen gut ab. Sie ist eine langlebige Matratze mit guter Kantenunterstützung, und die natürlichen Materialien und der Spulenkern sind atmungsaktiv und temperaturregulierend. Die Matratze ist mittelfest (6) und bietet Unterstützung und Komfort für fast jede Schlafposition und jeden Körpertyp. Die dicke Latex-Komfortschicht reduziert den Druck und lindert Rückenschmerzen und Steifheit.

Der 365-Nächte-Test beginnt nach einer Einlaufphase von 30 Nächten, damit du genügend Zeit hast, dich an die Matratze zu gewöhnen und zu sehen, wie sie sich verhält. Awara gewährt auf die Matratze eine unbegrenzte Garantie. In den ersten 10 Jahren der Garantie ersetzt Awara eine defekte Matratze kostenlos. Nach 10 Jahren repariert oder ersetzt das Unternehmen die Matratze gegen eine Versandkostenpauschale von 50 US-Dollar pro Strecke. Diese Gebühr entfällt, wenn ein Defekt festgestellt wird.

Bester Luxus

WinkBeds EcoCloud

WinkBeds EcoCloud Preisspanne: $1.299 – $2.199 Matratzenart: Hybrid Härtegrad: Medium (5) Probeliegezeit: 120 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Probeliegezeit: 120 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Garantie: Lebenslang, Begrenzte Garantie: Lebenslange, begrenzte Garantie Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Allergiker, die auf Hausstaubmilben, Schimmel und Mehltau allergisch sind
  • Menschen, die heiß schlafen
  • Seiten- und Rückenschläfer und alle, die eine zusätzliche Druckentlastung benötigen
Highlights:
  • Enthält hypoallergene Materialien
  • Starke Temperatur- und Feuchtigkeitsregulierung
  • Zonierte Unterstützung zur Förderung einer gesunden Wirbelsäulenausrichtung
WinkBeds EcoCloud

Besten Preis prüfen

In der EcoCloud von WinkBeds werden keine synthetischen Schäume verwendet. Die Matratze ist aus natürlichen Materialien hergestellt, von denen einige hypoallergen sind. Daher ist sie eines der besten Betten für Menschen, die gegen Schimmel und Hausstaubmilben allergisch sind.

Der Bezug aus Bio-Baumwolle und Wolle leitet Wärme und Feuchtigkeit ab. So bleibt die Matratze sauber und trocken. Die 4-Zoll-Schicht aus belüftetem Talalay-Latex erhöht die Luftzirkulation. Diese Komfortschicht ist reaktionsfreudig und anpassungsfähig, sodass sie Spannungen im ganzen Körper reduziert. Außerdem bildet sie eine antibakterielle Oberfläche für die Matratze. Der Latex ist in Zonen eingeteilt, so dass er im unteren Rücken und im Lendenbereich fester und im Schulter- und Hüftbereich weicher ist. Der Taschenfederkern ist ebenfalls in Zonen eingeteilt und sorgt für ergonomische Unterstützung und Druckentlastung. Eine Polyschaumunterlage verstärkt die Spulen.

Die Hybridkonstruktion der EcoCloud-Matratze verhindert das Gefühl, heiß zu schlafen. Baumwolle, Wolle und Latex sind allesamt atmungsaktive Materialien, und die Spulen sorgen für einen zusätzlichen Luftstrom in der Matratze. Diese Konstruktion sorgt außerdem für eine gute Federung und eine hohe Bewegungsfreiheit.

Die EcoCloud-Matratze hat einen mittleren Härtegrad (5), der für die meisten Schlafpositionen und Körpertypen geeignet ist. Sie ist ideal für Seiten- und Rückenschläfer. Für Bauchschläfer mit einem Gewicht von mehr als 230 Pfund ist sie möglicherweise nicht fest genug.

WinkBeds bietet für die EcoCloud-Matratze einen 120-Nächte-Schlafversuch an. Darin enthalten ist eine Eingewöhnungszeit von 30 Nächten, bevor eine Rückgabe möglich ist. Auf die Matratze gibt es eine lebenslange Garantie.

Am bequemsten

Saatva Latex Hybrid

Saatva Latex Hybrid Preisspanne: $1.149 – $2.548 Matratzentyp: Hybrid Härtegrad: Medium Firm (6) Probeliegezeit: 180 Nächte ($99 Rückgabegebühr) Probeliegezeit: 180 Nächte ($99 Rückgabegebühr) Garantie: 15 Jahre, Begrenzte Garantie: 15 Jahre, Begrenzte Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King, Split King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Schläfer, die zu Überhitzung neigen
  • Personen, die allergisch auf Hausstaubmilben, Schimmel oder Mehltau reagieren
  • Umweltbewusste Einkäufer
Highlights:
  • Atmungsaktive Konstruktion und Materialien
  • Zonierte Komfortschicht für gezielte Unterstützung
  • Kostenlose White Glove-Lieferung
Saatva Latex Hybrid

Buy more, sleep more sale. Erhalte bis zu $200 Rabatt.

Angebot jetzt wahrnehmen

Die Saatva Latex Hybrid hat einen mittelfesten Griff, der auf unserer Härteskala mit 6 von 10 Punkten bewertet wird. Lagen aus Bio-Baumwolle, Wolle und natürlichem Talalay-Latex sorgen für Atmungsaktivität und Komfort. Diese Materialien sind außerdem resistent gegen Allergene wie Hausstaubmilben, Schimmel und Mehltau. Menschen, die allergisch auf Latex reagieren, sollten jedoch eine andere Matratze mit anderen Komfortschichten in Betracht ziehen.

Die oberste Schicht der Saatva Latex-Hybridmatratze besteht aus GOTS-zertifizierter Bio-Wolle, die aus Neuseeland stammt. Wolle ist hoch atmungsaktiv und wirkt als natürliche Brandschutzbarriere, so dass die Matratze ohne schädliche oder reizende Chemikalien hergestellt werden kann, die manchmal in Feuerschutzmitteln enthalten sind. Unter der Wolle befindet sich eine drei Zentimeter dicke Schicht aus Talalay-Latex, die nur wenig Körperwärme zurückhält, was für heiße Schläfer interessant sein könnte. Die Latexschicht ist in fünf verschiedene Zonen unterteilt, um schwerere Körperpartien zusätzlich zu stützen. Diese Schicht ist außerdem OEKO-TEX-zertifiziert, was bedeutet, dass sie auf bekannte Schadstoffe getestet wurde.

Ein zonierter Spulenkern verleiht der Latex Hybrid Festigkeit und Sprungkraft. Die Spulen bestehen aus recyceltem Stahl und sind einzeln gewickelt, um die Übertragung von Bewegungen und Geräuschen zu reduzieren. Die Luft kann leicht zwischen den Spulen zirkulieren, um die Belüftung zu fördern und eine Überhitzung des Schläfers zu verhindern. Die letzte untere Schicht ist ein Loft-Pad aus Bio-Wolle und Baumwolle, das für zusätzliche Stabilität sorgt und verhindert, dass die oberen Schichten verrutschen.

Saatva bietet seinen Kunden in den angrenzenden USA eine kostenlose White Glove-Lieferung an, die auch die Montage zu Hause und die Entfernung der alten Matratze umfasst. Die Latex-Hybrid-Matratze wird außerdem mit einem 180-Nächte-Schlaftest geliefert und hat eine 15-jährige Garantie.

Am besten für Seitenschläfer

Nektar-Matratze

Nectar Mattress Preisspanne: $499 – $1.099 Matratzenart: Schaumstoff Härtegrad: Mittelfest (6) Probelaufdauer: 365 Nächte Probelaufdauer: 365 Nächte Garantie: Lebenslang, Eingeschränkte Garantie: Lebenslang, Begrenzt Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen sie am besten geeignet ist:
  • Seitenschläfer
  • Paare
  • Käufer mit kleinem Budget
Highlights:
  • Atmungsaktiver Bezug aus Polyester-Gemisch
  • Gedächtnisschaum zur Entlastung von Druckpunkten
  • Rutschfester Bezug auf der Unterseite
Nectar Mattress

Bei jedem Kauf einer Matratze erhältst du kostenloses Zubehör im Wert von $399.

Angebot jetzt wahrnehmen

Die Nektar-Matratze ist ein fünflagiges Vollschaum-Modell, das für eine außergewöhnliche Druckentlastung sorgt. Die Schichten aus Memory Foam und Polyfoam passen sich eng an den Körper an, wodurch Druckpunkte gemildert und eine gesunde Ausrichtung der Wirbelsäule gefördert werden können. Vor allem Seitenschläfer werden wahrscheinlich eine Druckentlastung an den Schultern und Hüften erfahren.

Mit einem mittelfesten Härtegrad (6) bietet die Nectar ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Weichheit und Unterstützung. Die Matratze ist 12 Zoll dick, also weder besonders kurz noch besonders hoch. Der weiche Steppbezug besteht aus Polyester, Nylon und Polyethylen und ist so konzipiert, dass er temperaturneutral bleibt, indem er die Wärme vom Körper ableitet. Das Komfortsystem beginnt mit einer Schicht aus Gel-Gedächtnisschaum, der sich dem Körper anpasst und Druckpunkte lindert. Die Gel-Infusionen im Schaumstoff sollen die Wärmespeicherung minimieren, damit der Schläfer kühler bleibt.

Unter dem Memory-Schaum befindet sich eine adaptive Polyschaumschicht, die die Wirbelsäule stützt, gefolgt von einer hochdichten Polyschaumschicht, die den Stützkern bildet und die oberen Schichten stabilisiert. Der untere, rutschfeste Bezug sorgt dafür, dass die Matratze bei jeder Bewegung fest an ihrem Platz bleibt.

Wenn du die Nektar-Matratze direkt über das Unternehmen kaufst, ist der Versand innerhalb der angrenzenden USA kostenlos. Für Bestellungen nach Alaska und Hawaii fallen Versandgebühren an. Die Matratze beinhaltet einen 365-Nächte-Schlaftest und eine lebenslange Garantie ohne Preisnachlass.

Beste Bio

Birch Matratze

Birch Mattress Preisspanne: $1.249 – $1.999 Matratzenart: Hybrid Festigkeit: Mittelfest (6) Probeliegezeit: 100 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Probeliegezeit: 100 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Garantie: 25 Jahre, Beschränkte Garantie: 25 Jahre, Beschränkte Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Hitzeschläfer
  • Menschen, die mindestens 130 Pfund wiegen
  • Umweltbewusste Verbraucher
Highlights:
  • Langlebige, reaktionsfreudige Latex-Hybridkonstruktion
  • Außergewöhnliche Atmungsaktivität und Temperaturregulierung
  • Hergestellt aus natürlichen und organischen Materialien
Birch Mattress

Angebot jetzt anfordern

Die Birch-Matratze ist eine gute Wahl für Schläfer mit Allergien, die außerdem nachhaltige Produkte kaufen und verwenden möchten. Die Komfortschicht besteht aus natürlichem Talalay-Latex, der vom Öko-INSTITUT zertifiziert wurde. Das bedeutet, dass das Material auf Chemikalien getestet wurde, die schädliche Emissionen verursachen. Der Bezug aus Bio-Baumwolle ist ebenfalls nach dem Global Organic Textile Standard zertifiziert. Außerdem wurde die oberste Schicht aus Wollwatte von der Wool Integrity NZ Certification zertifiziert, die sicherstellt, dass die Schafe, aus denen die Wolle gewonnen wird, human behandelt werden.

Der Stützkern enthält Taschenfederkerne, die die Matratze stabilisieren und die Liegefläche verstärken. Die extrastarken Spulen entlang des Umfangs minimieren das Einsinken, wenn du in der Nähe der Matratzenränder schläfst oder in das Bett ein- und aussteigst. Die Spulen sorgen außerdem für eine gleichmäßige Luftzirkulation, während der Latex nur sehr wenig Körperwärme absorbiert, so dass die Matratze unabhängig vom aktuellen Klima recht kühl schläft.

Latex ist von Natur aus reaktionsfreudig, so dass man beim Auf- und Absteigen auf die Birch-Matratze ein gewisses Nachfedern erwarten kann. Das kann es für manche Menschen einfacher machen, sich auf der Oberfläche zu bewegen. Mit einer mittleren Festigkeit (6) ist die Matratze am besten für Menschen geeignet, die mindestens 130 Pfund wiegen. Paare, die beim Sex gerne auf federnden Oberflächen liegen, sollten ebenfalls zufrieden sein.

Die Birch-Matratze ist im Vergleich zu durchschnittlichen Latex-Matratzen sehr günstig und der Versand ist für Kunden in allen 50 Bundesstaaten kostenlos. Die Matratze wird mit einer 100-Nächte-Testversion geliefert, die eine kostenlose Rückgabe beinhaltet. Wer sich dafür entscheidet, die Matratze zu behalten, erhält außerdem eine 25-jährige Herstellergarantie.

Am besten für Athleten

Bear Hybrid

Bear Hybrid Preisspanne: $1.095 – $1.995 Matratzentyp: Hybrid Festigkeit: Mittelfest (6) Probeliegezeit: 100 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Probeliegezeit: 100 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Garantie: 20 Jahre, Begrenzte Garantie: 20 Jahre, Begrenzte Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Menschen mit einem sportlichen oder aktiven Lebensstil
  • Menschen, die zu heißem Schlaf neigen
  • Schläfer, die eine ausreichende Druckentlastung benötigen
Highlights:
  • Cellophanierter Bezug, der die Erholung fördert
  • Temperaturregulierende Konstruktion
  • Druckentlastendes Schaumkomfortsystem ohne übermäßige Ausgasung
Bear Hybrid

Erhalte 25% Rabatt auf deine Bestellung bei Bear. Benutze den Code: SF25

Angebot jetzt wahrnehmen

Die Bear Hybrid-Matratze ist mit einem Celliant-Bezug ausgestattet, der die nächtliche Erholung fördert und die Schlafqualität verbessert. Dies ist ideal für Allergiker, die unter schlechter Schlafqualität und Tagesmüdigkeit leiden. Der intelligente Bezug wandelt die Körperwärme um, reguliert die Temperatur und hilft, den Sauerstoffgehalt im Gewebe zu verbessern.

Unter dem Celliant-Bezug der Bear Hybrid Matratze befindet sich ein Polyschaum-Komfortsystem. Diese reaktionsfreudigen Schichten bieten eine umfassende Druckentlastung. Die erste Schicht aus Polyschaum ist mit Gel angereichert, was das Gefühl verhindert, zu heiß zu schlafen. Eine Übergangsschicht aus Polyschaum sorgt für eine zusätzliche Belüftung des Komfortsystems und hält die Feuchtigkeit in Schach.

Der Stützkern aus Taschenfederkern lässt die Luft ebenfalls in der Matratze zirkulieren. Die Spulen sind einzeln ummantelt, um die Bewegungsübertragung zu reduzieren und Schlafstörungen zu vermeiden. Die Matratze hat eine gute Kantenstütze. Eine Schicht aus Polyschaum verstärkt die Spulen und macht die Matratze haltbar.

Die Bear Hybrid-Matratze ist mittelfest (6), d.h. sie wirkt druckentlastend und stützt den ganzen Körper. Dies ist für die meisten Schlafpositionen und Körpertypen von Vorteil, obwohl Bauchschläfer, die mehr als 230 Pfund wiegen, eine festere Schlafunterlage bevorzugen könnten.

Die Bear Hybrid-Matratze beinhaltet eine 100-Nächte-Probephase. Es gibt eine obligatorische Einlaufzeit von 30 Nächten, bevor eine Rückgabe erfolgen kann. Auf die Matratze wird eine 20-jährige Garantie gewährt. In den ersten zehn Jahren der Garantie wird Bear eine defekte Matratze reparieren oder ersetzen, aber der Kunde ist für den Transport verantwortlich. In der zweiten Hälfte der Garantiezeit trägt der Kunde die Bearbeitungskosten oder einen anteiligen Betrag des MSRP. Der Celliant-Bezug ist separat durch eine 1-jährige Garantie geschützt.

Wie man eine Matratze für Allergiker auswählt

Beim Kauf einer Matratze gibt es mehrere Faktoren zu beachten. Allergiker brauchen eine Linderung ihrer Symptome und eine Matratze, die Ruhe und Erholung fördert. Ein besserer Schlaf bedeutet eine höhere Lebensqualität. Im folgenden Abschnitt werden wichtige Überlegungen dargelegt, darunter auch, worauf du bei einer Matratze achten solltest. Vergiss nicht, dass sich Allergien bei jedem Menschen anders auswirken, deshalb sollten auch die individuellen Bedürfnisse und Vorlieben berücksichtigt werden.

Worauf du bei einer Matratze achten solltest

Die Suche nach einer hochwertigen Matratze kann bei der großen Auswahl überwältigend sein. Um die Sache noch komplizierter zu machen, verwenden Matratzenhersteller manchmal Marketing-Schlagworte, die vielversprechend klingen, aber irreführend sein können. Blende die Werbetexte aus, wenn du dich für eine Matratze entscheidest, und konzentriere dich stattdessen auf diese wichtigen Merkmale. Wenn du weißt, worauf du achten musst, kannst du eine Matratze finden, die deinen Bedürfnissen entspricht.

  • Preis: Eine hochwertige Matratze ist eine Investition. Matratzen können zwischen 500 $ und 2.500 $ oder mehr kosten. Der Kauf einer hochwertigen Matratze kann bedeuten, dass du anfangs mehr Geld ausgibst, aber du wirst deine Matratze für eine lange Zeit nicht ersetzen müssen. Der Preis wird von mehreren Faktoren beeinflusst, darunter die Qualität der Materialien, der Konstruktion und der Verarbeitung. Bestimmte Materialien, die für Allergiker besser geeignet sind, wie Naturlatex und Schaumstoffe auf Pflanzenbasis, sind tendenziell teurer.
  • Hochwertige Materialien: Die Qualität der in einer Matratze verwendeten Materialien beeinflusst nicht nur den Preis. Sie bestimmen auch die Lebensdauer der Matratze und tragen dazu bei, wie stützend und bequem die Matratze ist. Im Durchschnitt beträgt die Lebensdauer einer Matratze sechs bis acht Jahre, manche bieten aber auch zehn Jahre oder länger gleichbleibende Unterstützung. Für Allergiker können hochwertige Materialien, die Allergenen widerstehen, die Belastung reduzieren und die Symptome lindern. Dazu gehören organische und natürliche Materialien wie Baumwolle, Wolle und Latex.
  • Härtegrad: Der Härtegrad einer Matratze wird auf einer Skala von 1 bis 10 eingestuft, also von extrem weich bis extrem fest. Die meisten Matratzen sind eher in der Mitte der Skala angesiedelt, von mittelweich (4) bis fest (7-8). Der richtige Härtegrad für jede Person hängt von der Schlafposition, dem Gewicht und anderen Vorlieben ab. Diejenigen, die lieber in ihre Matratze einsinken, wählen oft eine weiche bis mittelweiche Matratze, während diejenigen, die ein Gleichgewicht zwischen Anpassung und Unterstützung wünschen, sich für eine mittelharte bis mittelfeste Matratze entscheiden.
  • Druckentlastung: Je nach Schlafposition kann sich in Bereichen wie Schultern, Rücken und Hüfte Druck aufbauen. Eine Matratze, die Druckentlastung bietet, passt sich der Körperform an und polstert diese Bereiche. So werden Druck und Verspannungen abgebaut und Schmerzen gelindert. Für Allergikerinnen und Allergiker kann dies die Schlafqualität insgesamt verbessern und sie müssen sich um eine Sache weniger Sorgen machen.
  • Randabstützung: Die Kantenunterstützung bezieht sich darauf, wie der Rand der Matratze auf den Druck reagiert. Eine Matratze mit einer erstklassigen Randabstützung verhindert, dass sie mit der Zeit durchhängt. Außerdem fühlen sich die Schläfer an der Kante der Matratze gestützt und können leichter ins Bett ein- und aussteigen. Für Paare vergrößert sie die nutzbare Fläche der Matratze. Hybridmatratzen haben in der Regel einen verstärkten Rand und eine gute Unterstützung an den Kanten, während Schaumstoffmatratzen beim Zusammendrücken eher einsinken oder an den Kanten durchhängen.
  • Konturierung: Die Konturierung gibt an, wie gut sich die Matratze an die Form des Körpers anpasst. Dies wirkt sich auf die Druckentlastung aus, da eine anpassungsfähige Matratze Druckpunkte abfedert und Verspannungen reduziert. Sie kann auch die Temperaturregulierung beeinflussen. Eine Matratze, die sich eng an den Körper anpasst, kann die Luftzirkulation um den Körper herum einschränken und die Wärme zurückhalten. Memory-Schaum ist bekannt für seine anpassungsfähigen Eigenschaften und sein “körperbetontes” Gefühl. Latex schmiegt sich mäßig an und sorgt so für Druckentlastung und bessere Temperaturregulierung.
  • Temperaturregulierung: Eine Überhitzung während des Schlafs kann vor allem bei Allergikern zu Unwohlsein führen. Wenn eine Matratze zu warm zum Schlafen ist, besteht eine größere Wahrscheinlichkeit, dass sich Schweiß und Feuchtigkeit in der Matratze ansammeln. Dies kann das Wachstum von Schimmel und Mehltau fördern, was für Allergiker/innen nicht ideal ist. Natürliche Materialien wie Wolle und Baumwolle leiten Wärme und Feuchtigkeit ab, und bestimmte Matratzen können die Temperatur besser regulieren als andere.
  • Leichtigkeit der Bewegung: Wie leicht es ist, sich auf einer Matratze zu bewegen, hängt davon ab, wie elastisch die Matratzenschichten sind. Dabei wird gemessen, wie schnell die Materialien in ihre ursprüngliche Form zurückkehren, wenn der Druck weggenommen wird. Die Bewegungsfreiheit ist ein wichtiger Aspekt für Paare bei intimen Aktivitäten. Auch für Kombischläfer, die ihre Position während der Nacht wechseln, ist sie wichtig, damit sie sich nicht eingeengt fühlen. Allerdings kann die Leichtigkeit der Bewegung auch zu einer größeren Bewegungsübertragung führen, was bei Personen, die das Bett mit einem Partner teilen, zu Schlafstörungen führen kann.
  • Matratzentyp: Es gibt fünf gängige Matratzentypen, auf die wir im nächsten Abschnitt näher eingehen werden. Dazu gehören Hybridmatratzen, Federkernmatratzen, Schaumstoffmatratzen, Latexmatratzen und Luftmatratzen. Bestimmte Matratzentypen sind für Allergikerinnen und Allergiker besser geeignet als andere. Latex-, Memory Foam- und Hybridmatratzen sind oft resistent gegen häufige Allergene und bieten Menschen mit bestimmten Allergien Erleichterung.

Welcher Matratzentyp ist am besten für Allergiker geeignet?

Die folgenden Matratzentypen sind die auf dem heutigen Markt am häufigsten anzutreffenden. Obwohl es einheitliche Merkmale gibt, die jeden Matratzentyp kennzeichnen, sollte man beachten, dass es innerhalb jeder Kategorie Unterschiede gibt. Jeder Matratzentyp hat Vorteile für Allergiker, obwohl einige besser geeignet sind als andere. Allergikerinnen und Allergiker sollten beim Kauf einer Matratze auf die Qualität der Materialien und die Gesamtkonstruktion achten.

Hybrid

Definition: Eine Hybridmatratze hat einen Federkern. Die Spulen sind in der Regel in Taschen untergebracht, um die Bewegungsübertragung zu verringern und ein besseres Ansprechverhalten zu ermöglichen. Manche haben eine Doppelspulen-Konstruktion mit einer Übergangsschicht aus Mikrospulen. Über dem Stützkern befindet sich in der Regel ein dickes Komfortsystem aus Schaumstoff oder Latex. Hybridmatratzen vereinen die Vorteile von Schaumstoff-, Latex- und/oder Federkernmatratzen und minimieren gleichzeitig die Nachteile.

Highlight: Hypoallergene Komfortsysteme. Die dicken Komfortsysteme von Hybridmatratzen sind oft aus hypoallergenen Materialien hergestellt. Viele Hybridmatratzen haben Schichten aus Latex oder Memory Foam, die gegen Hausstaubmilben, Schimmel und Pilze resistent sind. Dadurch wird die Allergenbelastung reduziert.

Federkernmatratze

Definition: Eine Federkernmatratze gehört zu den traditionellen Matratzenarten. Sie hat einen Spulenkern, der den größten Teil der Matratze ausmacht, mit dünnen Komfortschichten aus Fasern oder Polstern. Dieses traditionelle Modell ist etwas veraltet, aber moderne Versionen verwenden Taschenfederkerne und hypoallergene Komfortschichten. Allergiker sollten sich vor offenen Spulen und faserigen Polstern in Acht nehmen, da diese das Wachstum von Hausstaubmilben fördern können. Ein schützender Matratzenbezug kann helfen.

Highlight: Erschwinglich. Federkernmatratzen sind oft preisgünstig, da der einfache Aufbau einen niedrigeren Preis bedeutet. Das macht es einfacher, die Matratze alle paar Jahre auszutauschen, vor allem, wenn die Spulen anfangen durchzuhängen oder sich Allergene im Stützkern ansammeln.

Latex

Definition: Eine Latexmatratze ist vollständig aus Latex hergestellt. Die Konstruktion kann mehrere Schichten umfassen, die aus Natur-, Synthetik- oder Mischlatex bestehen können. Naturlatex wird aus dem Saft von Kautschukbäumen gewonnen, der nach der Dunlop- oder Talalay-Methode verarbeitet wird. Dunlop-Latex ist dicht und strapazierfähig und wird daher häufig für den Stützkern von Latexmatratzen verwendet. Talalay-Latex erfordert eine zusätzliche Verarbeitung, die zu einem weicheren, leichteren Gefühl führt. Das macht ihn ideal für Komfortschichten.

Highlight: Widersteht Allergenen. Latex ist ein atmungsaktives Material, das verhindert, dass sich Feuchtigkeit ansammelt. Das macht es widerstandsfähig gegen Schimmel und Mehltau. Latex ist auch resistent gegen Hausstaubmilben. Menschen mit Latexallergien sollten vorsichtig sein, obwohl viele Naturlatexmatratzen so verarbeitet werden, dass bestimmte Latexproteine, die Allergien auslösen, entfernt werden.

Luftmatratze

Definition: Eine Luftmatratze hat einen Stützkern, der aus einer luftgefüllten Kammer besteht. Eine eingebaute Pumpe reguliert die Luftmenge in der Kammer, wodurch sich der Härtegrad der Matratze insgesamt ändert. Dies ermöglicht ein individuelles Liegegefühl. Manche Luftbetten haben zwei Kammern, so dass Paare jede Seite einzeln einstellen können. Die Komfortschichten eines Luftbettes können aus Schaumstoff, Latex oder anderen Materialien bestehen.

Highlight: Widersteht Staubmilben. Die versiegelte Luftkammer einer Luftmatratze ist keine günstige Umgebung für Staubmilben. In vielen Luftbetten werden auch hypoallergene Materialien in den Komfortschichten verwendet.

Schaumstoff

Definition: Eine Schaumstoffmatratze besteht aus mehreren Schaumstoffschichten, die auch Memory-Schaum oder Polyschaum enthalten können. Gedächtnisschaum ist ein viskoelastischer Schaum, der Druck abbaut und sich eng anpasst. Er wird oft in Komfortschichten verwendet. Polyschaum kann in Komfort- oder Stützschichten verwendet werden. Der Kern einer Schaumstoffmatratze besteht in der Regel aus hochdichtem Polyschaum, um die Haltbarkeit zu erhöhen.

Highlight: Hypoallergen. Viele Schaumstoffmatratzen sind resistent gegen gängige Allergene und Memory-Schaum gilt allgemein als hypoallergen. Dichter Schaumstoff ist im Allgemeinen keine gute Umgebung für Hausstaubmilben.

Wie kann dein Bettzeug deine Allergien beeinflussen?

Die Bettwäsche kann ein Hauptverursacher von Allergenen im Schlafzimmer sein, insbesondere von Hausstaubmilben. Die Wahl der richtigen Bettwäsche und ihre regelmäßige Reinigung können die Exposition gegenüber Allergenen verringern. Auch wenn hypoallergene Bettwäsche die Symptome nicht wesentlich reduziert, ist sie doch eine Maßnahme, die du ergreifen kannst, um dein Schlafzimmerumfeld zu verbessern.

Welche Art von Bettwäsche ist am besten für Allergien geeignet?

Hypoallergene Bettwäsche ist oft dicht gewebt, um zu verhindern, dass Hausstaubmilben und andere Allergene das Gewebe besiedeln. Natürliche Materialien wie Bambus, Baumwolle, Seide, Wolle und Leinen sind ebenfalls resistent gegen Hausstaubmilben, Schimmel und Mehltau. Diese Stoffe sind leicht und atmungsaktiv. Das hilft, die Feuchtigkeit in der Bettwäsche abzuleiten.

Neben den Laken und Bettdecken sollten auch die Kissen sorgfältig ausgewählt werden. Latex- und Schaumstoffkissen sind oft resistent gegen Hausstaubmilben und andere Allergene. Die Investition in atmungsaktive Kopfkissenbezüge, die Wärme und Feuchtigkeit ableiten, kann zusätzlichen Komfort bieten.

Achte auf Bettwäsche, die leicht zu reinigen ist. Unabhängig davon, ob dein Bettzeug hypoallergen ist oder nicht, hilft regelmäßiges Waschen, die Ansammlung von Allergenen zu verhindern. Wasche alle Bettwaren mindestens einmal pro Woche. Die Verwendung von heißem Wasser und hoher Hitze sollte Staubmilben abtöten, aber überprüfe alle Pflegehinweise.

Welche Bettwaren sollte ich bei Allergien meiden?

Bestimmte Arten von Bettwaren können Allergien auslösen. Einige haben festgestellt, dass Daunenbettwäsche Feuchtigkeit speichert und die Allergiesymptome verschlimmert. Locker gewebte Bettwaren oder Bettdecken und Kissen mit einer losen Faserfüllung können das Wachstum von Hausstaubmilben fördern.

Synthetische Materialien, in denen scharfe Chemikalien verwendet werden, sollten vermieden werden, wenn du empfindlich auf Chemikalien reagierst. Diese Materialien sind oft weniger atmungsaktiv. Je mehr Feuchtigkeit deine Bettwäsche speichert, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie das Wachstum von Schimmel und Mehltau fördert. Bettwaren, die professionell gereinigt werden müssen, sollten vermieden werden, es sei denn, du gehst regelmäßig in die chemische Reinigung.

Letzte Dinge, die du bei einer Matratze für Allergiker beachten solltest

Bevor du dir eine neue Matratze kaufst, gibt es noch ein paar Dinge zu beachten. Wenn du dir über die zu erwartende Investition im Klaren bist und dir im Voraus ein Budget setzt, kannst du die beste Matratze für dich finden. Dies kann dir auch dabei helfen, nach zusätzlichen Artikeln zu suchen, die Allergene im Schlafzimmer reduzieren. Wenn du online eine Matratze kaufst, solltest du unbedingt auch das Kleingedruckte lesen. Wenn du die Unternehmensrichtlinien und die Garantieleistungen verstehst, ist dein Kauf geschützt.

Wie kann ich mit einem kleinen Budget Erleichterung schaffen?

Für Kunden mit kleinem Budget kommt der Kauf einer neuen Matratze vielleicht noch nicht in Frage. Oder wenn du vor kurzem eine Matratze gekauft hast, aber zusätzliche Maßnahmen ergreifen willst, ohne zu viel Geld auszugeben, fragst du dich vielleicht, wie du mit einem kleinen Budget Allergien lindern kannst. In diesen Fällen ist ein Matratzenschoner eine Überlegung wert.

Matratzenschoner umhüllen die gesamte Matratze und schützen sie vor Hausstaubmilben und anderen Allergenen. Hypoallergene Matratzenschoner sind gut für Matratzen wie Federkernmatratzen, die anfälliger für Milbenbefall sind. Wasserdichte Matratzenschoner halten die Feuchtigkeit fern und verhindern Schimmel und Mehltau. Diese Maßnahmen können dazu beitragen, die Ansammlung von Allergenen zu reduzieren, haben aber möglicherweise nicht so viel Einfluss auf die Symptome.

Wie viel muss ich investieren?

Wenn du überlegst, wie viel du investieren musst, musst du feststellen, ob dein Schlafzimmer kleine Veränderungen oder eine komplette Umgestaltung braucht. Achte darauf, wie stark deine Allergiesymptome sind und ob sie sich im Schlafzimmer verschlimmern. So kannst du feststellen, ob du nur kleine Veränderungen vornehmen musst, wie z. B. den Wechsel zu hypoallergener Bettwäsche, oder ob du große Veränderungen brauchst, wie z. B. den Wechsel von Teppich- zu Hartholzböden und den Kauf einer neuen Matratze.

Eine hochwertige Matratze mit hypoallergenen Eigenschaften kostet im Durchschnitt etwa 1.500 US-Dollar. Neue Bettwäsche und ein Matratzenschoner kommen zu den Gesamtkosten hinzu. Wer zusätzliche Entlastung braucht, kann einen Luftreiniger und/oder einen Luftentfeuchter für das Schlafzimmer in Betracht ziehen. Es gibt immer budgetfreundliche und luxuriöse Optionen, also lege ein Budget fest, das für dich bequem ist.

Matratzen-Garantie und andere Policen

Eine Matratzengarantie schützt deine Investition. Die meisten Matratzengarantien bieten 10 Jahre oder länger Schutz vor Material- und Herstellungsfehlern. Dies deutet oft auf ein Qualitätsprodukt hin, das über die durchschnittliche Lebensdauer einer Matratze hinweg gleichbleibende Unterstützung bietet. Lies unbedingt das Kleingedruckte der Garantie, um sicherzugehen, dass du sie in Anspruch nehmen kannst. Einige Unternehmen haben strenge Richtlinien, welche Art von Bettrahmen oder Lattenrost verwendet werden muss.

Für online gekaufte Matratzen werden oft Probeschlafen angeboten. Ein Probeliegen gibt dir die Möglichkeit, die Matratze bei dir zu Hause auszuprobieren, in der Regel für 100 Nächte oder länger. Für Allergiker bietet ein einjähriger Probeschlaf die Möglichkeit zu sehen, wie sich die Matratze in der Hauptallergiezeit verhält. So können die Kunden feststellen, ob die Matratze die Symptome lindert und die Schlafqualität verbessert. Für zusätzliche Sicherheit solltest du nach einem Unternehmen suchen, das kostenlosen Versand und kostenlose Rücksendung anbietet.

Leave a Comment