Die Beste Matratze für Bauchschläfer Test & Empfehlungsschreiben

Für Bauchschläfer kann es eine gewisse Herausforderung sein, die richtige Matratze zu finden. Die Bauchlage kann den Nacken und die Wirbelsäule übermäßig belasten, so dass du nach dem Aufwachen schneller Schmerzen bekommst. Eine Matratze, die keine ausreichende Unterstützung bietet, kann dieses Problem noch verstärken. Die meisten Bauchschläfer brauchen eine Matratze, die ein übermäßiges Einsinken um den Mittelteil herum verhindert.

Unser Team hat Hunderte von Matratzen untersucht und getestet, um festzustellen, welche Modelle am besten für Bauchschläfer geeignet sind. Wir haben alle Aspekte der Matratzenleistung bewertet, von der Haltbarkeit und der Unterstützung am Körperumfang bis hin zur Temperaturkontrolle und Druckentlastung, um dir die unten aufgeführten Topmodelle vorzustellen. Auf der Grundlage unserer Ergebnisse haben wir jeder Matratze eine Auszeichnung verliehen, um eine der größten Stärken des jeweiligen Modells hervorzuheben.

Die besten Matratzen für Bauchschläfer

  • Beste Gesamtmatratze – Helix Dawn
  • Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis – DreamCloud Matratze
  • Beste für Rückenschmerzen – WinkBed
  • Am bequemsten – Nectar Matratze
  • Beste Druckentlastung – Tuft & Needle Mint
  • Beste Kühlung – Birch Mattress
  • Am besten für Hüftschmerzen – Amerisleep AS2 Hybrid
  • Bester Luxus – Saatva Classic

In diesem Artikel

  • Produkt-Details
  • Warum du uns vertrauen solltest
  • Wie sich das Schlafen auf dem Bauch auf den Schlaf auswirkt
  • Welche Matratzenhärte ist die beste für Bauchschläfer?
  • Welcher Matratzentyp ist für Bauchschläfer am besten geeignet?
  • Wichtiges Zubehör für das Schlafen auf dem Bauch
  • Welche Matratzenmerkmale sind für Bauchschläfer wichtig?
  • Häufig gestellte Fragen

Scrolle weiter, um die Profile der besten Matratzen für Bauchschläfer zu lesen. Weiter unten findest du unseren detaillierten Kaufratgeber für Matratzenkäufer, die typischerweise auf dem Bauch schlafen. Wir gehen auf Matratzenqualitäten und -merkmale ein, die für Bauchschläfer/innen von Vorteil sein können, auf die wichtigsten Unterschiede zwischen den wichtigsten Matratzentypen und darauf, was du auf dem heutigen Markt für eine neue Matratze bezahlen kannst.

Produkt-Details

Beste Gesamtmatratze

Helix Dawn

Helix Dawn Preisspanne: $699 – $1.449 Matratzentyp: Hybrid Härtegrad: Fest (8) Probeliegezeit: 100 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Probeliegezeit: 100 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Garantie: 10 Jahre, Begrenzte Garantie: 10 Jahre, Begrenzte Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Menschen, die eine feste, reaktionsfreudige Matratze bevorzugen
  • Rücken- und Bauchschläfer mit einem Gewicht von mindestens 130 Pfund
  • Hitzeschläfer
Highlights:
  • Angenehme Balance aus Konturierung und Reaktionsfähigkeit
  • Latex-ähnlicher Schaumstoff bietet Sprungkraft und ein federndes Gefühl
  • Das zonierte Spulensystem sorgt für festen Halt
Helix Dawn

Angebot jetzt anfordern

Das Helix Dawn ist Teil der Hybrid-Kollektion von Helix Sleep, die aus sechs Betten besteht, die speziell für bestimmte Körpertypen und Schlafpositionen entwickelt wurden. Das Standardbett Dawn hat einen festen Härtegrad (8) und richtet sich an Rücken- und Bauchschläfer, die mindestens 130 Pfund wiegen. Eine Komfortschicht aus reaktionsfreudigem Helix Dynamic Foam bietet eine ausgewogene Mischung aus Konturierung und Federung. Viele Menschen vergleichen dieses Material eher mit Latex als mit Memory Foam.

Eine Standard-Dawn umfasst außerdem eine Polyschaum-Übergangsschicht, gefolgt von einem Stützkern aus 8-Zoll-Taschenfederkern, der die gesamte Matratze stabilisiert und die Kanten verstärkt, um ein übermäßiges Einsinken zu verhindern. Wenn du eine dickere Matratze mit mehr Polsterung als die Standard-Dawn möchtest, solltest du die Helix Dawn Luxe in Betracht ziehen. Dieses Modell verfügt über eine zusätzliche Komfortschicht aus Memory Foam, die für eine engere Körperkontur sorgt. Die Spulen der Dawn Luxe sind außerdem in Zonen eingeteilt, die auf der Dicke der Matratze basieren, sodass du beim Auf- und Absteigen kaum einsinkst.

Sowohl die Helix Dawn als auch die Dawn Luxe eignen sich dank ihres festeren Liegegefühls und des starken Stützsystems gut für Bauchschläfer. Obwohl du für die Dawn Luxe etwas mehr bezahlen musst, liegt sie preislich immer noch auf dem Niveau eines durchschnittlichen Hybridmodells. Helix Sleep bietet außerdem einen kostenlosen Versand in alle 50 Bundesstaaten und eine 100-Nächte-Testversion an.

Bester Wert

DreamCloud-Matratze

DreamCloud Mattress Preisspanne: $1.198 – $1.798 Matratzenart: Hybrid Festigkeit: Mittelfest (6) Probelaufdauer: 365 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Probelaufdauer: 365 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Garantie: Lebenslang, eingeschränkt Garantie: Lebenslange, begrenzte Garantie Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Bauch- und Seitenschläfer
  • Personen, die mehr als 230 Pfund wiegen
  • Hitzeschläfer
Highlights:
  • Gute Balance zwischen Unterstützung und Polsterung
  • 14-Zoll-Profil
  • 365-Nächte-Testschlaf
DreamCloud Mattress

Jetzt Angebot anfordern

Die DreamCloud ist eine Schaumstoff-Hybridmatratze, die ein ausgewogenes Verhältnis von Festigkeit und Polsterung bietet. Sie eignet sich für alle Schlafpositionen, ist aber besonders für Bauchschläfer geeignet, die eine feste Stütze suchen, ohne auf Komfort verzichten zu müssen.

Mit einer Dicke von 14 Zoll ist das DreamCloud-Bett ein Hochprofilbett, das mit einem Kaschmirbezug, der mit Plüschpolyschaum versteppt ist, und einer mit Gel angereicherten Memory Foam-Schicht beginnt. Diese Schichten sorgen für eine moderate Konturierung und Weichheit. Darunter befindet sich eine Schicht aus festerem Polyschaum, die für zusätzliche Konturierung sorgt, gefolgt von einem Stützkern aus Taschenfederkern. Während sich die Schaumstoffschichten an den Körper anpassen, erzeugt der Spulenkern einen deutlichen Pushback, was zu einer überdurchschnittlichen Festigkeit für ein Schaumstoff-Hybridbett führt.

Das DreamCloud eignet sich für eine Vielzahl von Schlafvorlieben und Schlafpositionen. Nicht nur Bauchschläfer, sondern auch Seitenschläfer können von den druckentlastenden Eigenschaften des Bettes profitieren, da sich bei ihnen typischerweise Druck in den Hüften und Schultern aufbaut. Aufgrund seiner stützenden Konstruktion ist das DreamCloud für Schläfer mit einem Gewicht von mehr als 230 Pfund gut geeignet.

Die DreamCloud wird in den gesamten angrenzenden Vereinigten Staaten kostenlos geliefert. DreamCloud bietet eine großzügige lebenslange Garantie und einen 365-Nächte-Testschlaf. Nach den ersten 30 Tagen können die Kunden das Bett gegen Erstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben.

Das Beste für Rückenschmerzen

WinkBed

WinkBed Preisspanne: $1.049 – $1.849 Matratzenart: Federkern Härtegrad: Medium Soft (4), Medium Firm (6), Firm (7), Firm (8) Probeliegezeit: 120 Nächte (30 Nächte erforderlich) Probeliegezeit: 120 Nächte (30 Nächte erforderlich) Garantie: Lebenslang, Begrenzte Garantie: Lebenslang, Begrenzt Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Heiße Schläfer
  • Menschen mit einem Gewicht von mehr als 230 Pfund
  • Matratzenkäufer, die ein Modell mit mehreren Härtegradoptionen suchen
Highlights:
  • Das zonierte Spulensystem bietet gezielte Unterstützung
  • Starke Luftzirkulation für überdurchschnittliche Kühlung
  • Robuste, langlebige Konstruktion
WinkBed

Erhalte $300 Rabatt auf eine WinkBeds Matratze. Benutze den Code: SF300

Angebot jetzt einlösen

Für viele Bauchschläferinnen und Bauchschläfer hängt die Suche nach der bequemsten Matratze von der Wahl des richtigen Härtegrads ab. Die WinkBed Luxus-Hybridmatratze ist in vier verschiedenen Härtegraden erhältlich, so dass die Matratze für die meisten Menschen geeignet ist, unabhängig von ihrem Körperbau oder ihren allgemeinen Vorlieben. Menschen, die weniger als 130 Pfund wiegen, werden wahrscheinlich den mittelweichen Härtegrad bevorzugen, diejenigen, die 130-230 Pfund wiegen, werden den mittelfesten Härtegrad am bequemsten finden und der feste Härtegrad ist für Schläfer geeignet, die mehr als 230 Pfund wiegen. Das WinkBed Plus – ebenfalls fest – wurde speziell für die letztgenannte Gewichtsgruppe entwickelt.

Die WinkBed Standardmatratze besteht aus zwei Lagen adaptivem Polyschaum und einer Übergangsschicht aus schaumstoffummantelten Mikrospiralen, während bei der WinkBed Plus die Mikrospiralen gegen eine dicke Latexschicht ausgetauscht werden. In beiden Fällen bietet die Matratze eine starke Unterstützung und fühlt sich auf der Oberfläche sehr reaktionsfreudig an.

Alle WinkBed-Modelle verfügen über einen stützenden Kern aus Taschenfederkern, der je nach Dicke in verschiedene Zonen unterteilt ist. Dickere Spulen säumen den Rand, um das Einsinken zu minimieren, und stützen deinen Mittelteil und deine Hüften besser, während dünnere Spulen Kopf, Nacken und Beine sanfter stützen.

Die Temperaturregulierung ist ein weiterer Pluspunkt dieser Matratze. Die Luft zirkuliert ungehindert durch das Hauptspulensystem, damit die WinkBed eine angenehme Kerntemperatur beibehält, und die Mikrospulen- und Latexschichten sind ebenfalls sehr atmungsaktiv.

Der Preis der WinkBed ist für ein Hybridmodell sehr günstig, aber das Unternehmen liefert die Matratze kostenlos in alle 48 Bundesstaaten. Beim Kauf erhältst du eine 120-Nächte-Probeliegezeit, in der du die Matratze umtauschen kannst, wenn du einen anderen Härtegrad ausprobieren möchtest, sowie eine lebenslange Garantie auf strukturelle Mängel.

Am bequemsten

Nektar-Matratze

Nectar Mattress Preisspanne: $499 – $1.099 Matratzenart: Schaumstoff Härtegrad: Mittelfest (6) Probelaufdauer: 365 Nächte Probelaufdauer: 365 Nächte Garantie: Lebenslang, Eingeschränkte Garantie: Lebenslang, Begrenzt Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Schläfer, die die Anschmiegsamkeit von Memory Foam mögen
  • Käufer mit kleinem Budget
  • Menschen, die unter starken Druckstellen leiden
Highlights:
  • Dichter Polyschaumkern verhindert übermäßiges Einsinken
  • 365-Nächte-Schlafprobe
  • Starke Leistung zu einem erschwinglichen Preis
Nectar Mattress

Bei jedem Matratzenkauf erhältst du kostenloses Zubehör im Wert von $399.

Angebot jetzt wahrnehmen

Die Vollschaummatratze Nectar passt sich dem Körper des Schläfers an, ohne übermäßig einzusinken, und ist damit eine gute Wahl für Bauchschläfer.

Die Nectar-Matratze besteht aus drei Schichten Memory-Schaum: einer Schicht im Steppbezug, einer Komfortschicht und einer Übergangsschicht. Memory-Schaumstoff reagiert auf das Gewicht und die Wärme des Schläfers und passt sich seiner Form an, um den Körper zu stützen und Druckstellen zu lindern. Während sich die drei Memory-Schaumstoffschichten der Nectar an den Körper des Schläfers anpassen, stabilisiert ein hochdichter Stützkern die Matratze und verhindert ein Durchhängen der Matratze im mittleren Bereich des Schläfers, um die Wirbelsäule besser auszurichten.

Die Vollschaum-Konstruktion der Nectar absorbiert einen großen Teil der Bewegungen und ist dabei flüsterleise. Manche Schaumstoffmatratzen neigen dazu, heiß zu schlafen, aber die Nectar bekämpft den Wärmestau mit einem atmungsaktiven Bezug und einer Schicht aus Gel-Memory-Schaum, der die Wärme ableitet.

Die Nectar hat einen Härtegrad von etwa 6 und fühlt sich mittelfest an. Obwohl Schläfer aller Gewichtsklassen diesen Härtegrad als angenehm empfinden können, ist er besonders für Bauchschläfer zwischen 130 und 230 Pfund geeignet.

Die Nectar ist im Vergleich zu ähnlichen Matratzen auf dem Markt erschwinglich und wird mit einer lebenslangen Garantie und einem 365-Nächte-Testschlaf geliefert.

Beste Druckentlastung

Tuft & Needle Mint

Tuft & Needle Mint Preisspanne: $745 – $1.395 Matratzenart: Schaumstoff Härtegrad: Mittelfest (6) Probeliegezeit: 100 Nächte Probeliegezeit: 100 Nächte Garantie: 10-Jahres-Garantie, begrenzt Garantie: 10 -Jahres-Garantie, begrenzt Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Bauchschläfer, die weniger als 230 Pfund wiegen
  • Personen, die eine Druckentlastung im Schlaf suchen
  • Paare
Highlights:
  • Kühlende Eigenschaften, die den Wärmestau reduzieren
  • Das Komfortsystem aus dickem Schaumstoff schmiegt sich an den Körper an
  • Hervorragende Bewegungsisolierung
Tuft & Needle Mint

Spare 15% auf alle Produkte von Tuft & Needle

Angebot jetzt einlösen

Bauchschläfer brauchen Matratzen, die genug Halt bieten, damit ihre Körpermitte nicht einsinkt. Viele Vollschaumbetten erfüllen dieses Kriterium nicht, aber die Tuft & Needle Mint ist eine Ausnahme. Die Schaumstoffkonstruktion hat einen mittleren Härtegrad (6), der stützender ist als der einer durchschnittlichen Vollschaummatratze, so dass Bauchschläfer, die Schaumstoffbetten mögen, mit diesem Modell ausreichend Unterstützung finden. Die Schaumstoffkonstruktion sorgt außerdem für eine starke Konturierung, was sie zu einer guten Wahl für Schläfer macht, die in Bereichen mit hohem Druckaufbau Entlastung brauchen.

Die Mint besteht aus drei Schaumstoffschichten, beginnend mit zwei Schichten des firmeneigenen T&N Adaptive Foam. Unter diesem Komfortsystem befindet sich ein 7-Zoll-Stützkern aus hochdichtem Polyschaum. Das Komfortsystem wiegt den Körper, aber zusammen mit dem Stützkern bietet es vielen Bauchschläfern genug Unterstützung, um ihren Körper auf einer ebenen Fläche zu halten. Bauchschläfer, die weniger als 230 Pfund wiegen, sollten sich in diesem Bett wohlfühlen, während diejenigen, die mehr als 230 Pfund wiegen, möglicherweise zu sehr einsinken und nicht genügend Unterstützung für eine gesunde Schlafhaltung erhalten.

Während die meisten Schaumstoffbetten dazu neigen, Wärme zu speichern, ist der T&N-Schaumstoff des Mint mit Graphit infundiert, das die Körperwärme ableiten soll. Der T&N-Schaum ist außerdem mit keramischen Gel-Perlen ausgestattet, die für Temperaturneutralität sorgen, während der atmungsaktive Bezug dafür sorgt, dass die Matratze kühler bleibt als ein durchschnittliches Schaumstoffbett. Die Mint-Matratze zeichnet sich durch eine hervorragende Bewegungsisolierung aus, so dass Paare ruhig schlafen können, ohne sich gegenseitig durch nächtliche Bewegungen zu stören.

Tuft & Needle bietet kostenlosen Versand und Rückversand innerhalb der angrenzenden USA. Die Mint wird mit einer 100-Nächte-Probeversion und einer 10-jährigen Garantie geliefert.

Beste Kühlung

Birch-Matratze

Birch Mattress Preisspanne: $1.249 – $1.999 Matratzenart: Hybrid Festigkeit: Mittelfest (6) Probeliegezeit: 100 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Probeliegezeit: 100 Nächte (30-Nächte-Anforderung) Garantie: 25 Jahre, Begrenzte Garantie: 25 Jahre, Begrenzte Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Menschen, die das Gefühl einer reaktionsfreudigen Schlafunterlage schätzen
  • Hitzeschläfer
  • Bauchschläfer, die höchstens 230 Pfund wiegen
Highlights:
  • Belüftetes Latex und ein atmungsaktiver Bezug sorgen für hervorragende Luftzirkulation und Kühlung
  • Zonierte Spulen verstärken die Kanten, um ein tiefes Einsinken zu verhindern
  • Nachhaltig beschaffte und bio-zertifizierte Materialien
Birch Mattress

Angebot jetzt anfordern

Viele Bauchschläfer profitieren von einer kühlenden Matratze, da das Schlafen mit dem Gesicht nach unten zu einem heißen Schlaf führen kann. Die Birch-Matratze ist dank ihres Latex-Hybrid-Designs besonders temperaturregulierend. Die dicke Komfortschicht aus Talalay-Latex ist mit kleinen Löchern versehen, um die Luftzirkulation an der Oberfläche zu fördern, während der Taschenfederkern für zusätzliche Zirkulation im Inneren sorgt. Ein atmungsaktiver Bezug aus Bio-Baumwolle und eine Brandschutzbarriere mit feuchtigkeitsableitender Wolle tragen ebenfalls dazu bei, den Hitzestau zu reduzieren. Selbst wer an heißen oder feuchten Orten wohnt, sollte auf dieser Matratze bequem schlafen können.

Mit einem mittleren Härtegrad (6) ist die Birch Matratze am besten für Bauchschläfer geeignet, die bis zu 230 Pfund wiegen. Diejenigen, die mehr wiegen und eine zusätzliche Polsterung für ihren Körper bevorzugen, sollten die Matratze ebenfalls bequem finden. Die Spulen sind entlang des Umfangs verstärkt, um ein tiefes Einsinken zu verhindern, das auftritt, wenn man in der Nähe der Kanten liegt oder in das Bett ein- und aussteigt. Latex ist von Natur aus reaktionsfreudig und sorgt für ein leichtes Auffedern der Oberfläche, damit du dich leichter auf der Matratze bewegen kannst. Paare bevorzugen außerdem federnde Betten für den Sex.

Die Birch Matratze sollte umweltbewusste Kunden ansprechen. Der Latex ist von der Rainforest Alliance zertifiziert, was bedeutet, dass die Kautschukbäume, die zur Herstellung dieses Materials verwendet werden, nachhaltig angebaut und geerntet werden. Eine Öko-INSTITUT-Zertifizierung stellt außerdem sicher, dass der Latex auf schädliche VOC-Emissionen getestet wurde. Die Wolle wurde von Wool Integrity NZ anerkannt, einer Organisation, die sich für eine humane und ethische Behandlung von Tieren einsetzt, während die Bio-Baumwolle vom Global Organic Textile Standard zertifiziert ist.

Der relativ niedrige Preis und die lange Lebensdauer machen die Birch Matratze zu einer guten Langzeitinvestition. Birch bietet außerdem einen kostenlosen Versand an Kunden in allen 50 Bundesstaaten. Deine Bestellung beinhaltet eine 100-Nächte-Probephase mit kostenloser Rücksendung sowie eine 25-jährige Herstellergarantie, wenn du dich entscheidest, die Matratze zu behalten.

Am besten für Hüftschmerzen

Amerisleep AS2 Hybrid

Amerisleep AS2 Hybrid Preisspanne: $1.449 – $2.998 Matratzentyp: Hybrid Härtegrad: Mittelfest (6) Probeliegezeit: 100 Nächte (30-Nächte-Probe) Probeliegezeit: 100 Nächte (30-Nächte-Probe) Garantie: 20 Jahre, Begrenzte Garantie: 20 Jahre, Begrenzte Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, California King, Split King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Rücken- und Bauchschläfer mit einem Körpergewicht bis zu 230 Pfund
  • Menschen, die Druckstellen in den Schultern, Hüften oder im unteren Rücken verspüren
  • Heiße Schläfer
Highlights:
  • Zonierte Übergangs- und Stützschichten sorgen für zusätzliche Verstärkung, wo sie am meisten gebraucht wird
  • Der dichte Bio-Pur-Memory-Schaum ist sehr langlebig
  • Spulen fördern die Luftzirkulation und halten die Matratze kühl
Amerisleep AS2 Hybrid

Erhalte 30% Rabatt + 2 Gratis-Kopfkissen mit dem Code: SF

Angebot jetzt wahrnehmen

Die umfangreiche Matratzenauswahl von Amerisleep umfasst Vollschaum- und Hybrid-Modelle, die sich an bestimmte Schläfertypen richten und auf Faktoren wie Körperbau und primäre Schlafposition abgestimmt sind. Mit einem mittelfesten (6) Gefühl ist die AS2 Hybrid eine der festesten und stützendsten Matratzen im Sortiment. Die moderate Konturierung und die robuste Verstärkung sind sowohl für Bauch- als auch für Rückenschläfer geeignet, insbesondere für diejenigen, die höchstens 230 Pfund wiegen.

Die Komfortschicht besteht aus Bio-Pur-Memory-Schaum, einem patentrechtlich geschützten Material mit hoher Dichte, das im Laufe der Zeit gut halten sollte und den tiefen Eindrücken und Beulen widersteht, die bei weicheren, weniger dichten Schaumstoffen auftreten. Die Zonenkonstruktion ist ein weiterer großer Vorteil des AS2 Hybrid. Die Polyschaum-Übergangsschicht ist je nach Härtegrad in verschiedene Zonen unterteilt, so dass du im Bereich des Rumpfes und der Hüften mehr Unterstützung erhältst und die leichteren Körperpartien sanfter gebettet werden. Der Taschenfederkern ist ebenfalls in Zonen eingeteilt, um dich bequem zu halten und die Kanten vor tiefem Einsinken zu schützen.

Ein atmungsaktiver Baumwoll-Polyester-Bezug umhüllt die gesamte Matratze. Die Spulen tragen auch zur Temperaturkontrolle bei, indem sie die Luft im Inneren der Matratze zirkulieren lassen. Die AS2 Hybrid ist in sieben Größen erhältlich, darunter auch eine Split-King-Matratze für Paare und Personen, die gemeinsam in einem verstellbaren Lattenrost schlafen.

Der Preis für diese Matratze entspricht dem einer durchschnittlichen Hybridmatratze, aber sie kostet weniger als die meisten anderen Hybridmodelle von Amerisleep. Kunden in den angrenzenden USA erhalten bei ihrer Bestellung einen kostenlosen Versand. Die AS2 Hybrid wird mit einem 100-Nächte-Schlaftest geliefert, und wer sich für die Matratze entscheidet, erhält außerdem eine 20-jährige Herstellergarantie.

Bester Luxus

Saatva Classic

Saatva Classic Preisspanne: $887 – $2.174 Matratzenart: Federkern Matratze Härtegrad: Weich (3), Mittelfest (6), Fest (8) Probeliegezeit: 180 Nächte ($99 Rückgabegebühr) Probeliegezeit: 180 Nächte ($99 Rückgabegebühr) Garantie: 15 Jahre, Begrenzte Garantie: 15 Jahre, Begrenzte Größen: Twin, Twin XL, Full, Queen, King, Split King, California King, Split California King

Für wen es am besten geeignet ist:
  • Käufer, die nach mehr Härte- und Dickenoptionen suchen
  • Schläfer, die eine ausgewogene Mischung aus Federung und Druckentlastung bevorzugen
  • Menschen, die Hilfe beim Aufbauen ihrer Matratze wünschen
Highlights:
  • Atmungsaktives Design für hervorragende Kühlung
  • Starke Kantenunterstützung
  • Zwei Spulenschichten sorgen für ein stützendes Gefühl
Saatva Classic

Buy more, sleep more sale. Erhalte bis zu $200 Rabatt.

Angebot jetzt wahrnehmen

Als Hybridmodell kombiniert die Saatva mehrere Schichten aus Schaumstoff, eine Schicht aus Taschenfederkern und eine Schicht aus Bonnell-Spiralen. Diese Konstruktion verleiht der Saatva-Matratze ein Gleichgewicht zwischen den Vorteilen von Schaumstoff- und Federkernmatratzen, wie z. B. Federung, Kantenstütze, Atmungsaktivität und Konturierung.

Die oberste Schicht der Saatva-Matratze besteht aus einer Euro-Kissenauflage mit einem Bezug aus Bio-Baumwolle und einer Schicht aus Polyschaum. Diese Schicht polstert die Druckpunkte eines Bauchschläfers, ohne dass er zu sehr einsinkt. In der Mitte der Matratze befindet sich eine dünne Schicht aus Memory Foam, die die Hüften des Bauchschläfers stützt und abfedert. Eine Schicht aus Taschenfederkern innerhalb des Komfortsystems sorgt für eine tiefere Konturierung und Unterstützung und ermöglicht gleichzeitig eine gute Luftzirkulation. Diese Schicht sorgt auch für eine gewisse Federung, während die Taschen der Spulen die Bewegungsübertragung über die Schicht verhindern.

Eine Schicht aus Bonnel-Spulen dient als haltbarer, atmungsaktiver Stützkern für die Matratze, während eine Schaumstoffummantelung am Rand der Matratze einen stabilen Rand bildet.

Die Saatva-Matratze ist in zwei Stärken und drei Härtegraden erhältlich. Die Dicke beträgt 11,5 Zoll und 14,5 Zoll, während die Härtegrade weich (3), mittelfest (6) und fest (8) sind. Die feste Version der Matratze eignet sich aufgrund ihrer zusätzlichen Unterstützung am besten für Bauchschläfer über 130 Pfund. Bauchschläfer unter 130 Pfund bevorzugen vielleicht die weiche oder mittelfeste Einstellung.

Die Saatva-Matratze wird mit einer 15-Jahres-Garantie und einem 180-Nächte-Testschlaf geliefert. Die Lieferung durch White Glove ist kostenlos.

Warum du uns vertrauen solltest

Wir wissen, wie wichtig es ist, eine Matratze zu wählen, die unter anderem auf deiner primären Schlafposition basiert. Unser Team hat im Laufe der Jahre Hunderte von Matratzen persönlich getestet, und unsere Tests haben gezeigt, dass Seiten-, Rücken-, Bauch- und Kombinationsschläfer alle unterschiedliche Liegeeigenschaften und Härtegrade bevorzugen. Jeder unserer Tester bringt seine eigene Erfahrung und Expertise in diese Tests ein. Bei der Auswahl der oben aufgeführten Top-Produkte haben wir uns hauptsächlich auf das Feedback unserer Tester gestützt, die normalerweise auf dem Bauch schlafen, aber wir haben auch die Bewertungen derjenigen berücksichtigt, die andere Positionen bevorzugen.

Wie zu erwarten, haben die besten Matratzen für Bauchschläfer, die unser Team ausgewählt hat, alle ein paar Eigenschaften gemeinsam. Dazu gehören ein starkes Stützsystem, ein festeres Gefühl und ein Design, das die Bewegung auf der Oberfläche erleichtert. Unser Testverfahren geht über das einfache Hinlegen auf jede Matratze hinaus. Wir setzen Body-Mapping-Sensoren ein, um den Druckaufbau in Bereichen wie Schultern und Hüften zu messen, prüfen die Temperaturneutralität mithilfe von Wärmebildern und lassen Gewichte auf die Schlafunterlage fallen, um festzustellen, wie gut – oder schlecht – jede Matratze Bewegungen isoliert. Obwohl diese Top-Produkte bei unseren Testern am besten abgeschnitten haben, ist die Liste nicht in Stein gemeißelt. Wir werden unsere Bewertungen für diese Matratzen immer wieder überprüfen und neue Modelle testen, um unsere Auswahl genau und aktuell zu halten.

Wie sich das Schlafen auf dem Bauch auf den Schlaf auswirkt

Die meisten Experten raten vom Schlafen auf dem Bauch ab, aber manche Menschen finden diese Position am bequemsten. Da das Schlafen auf dem Bauch zu körperlichen Beschwerden führen kann, sollten diejenigen, die diese Position bevorzugen, eine Matratze wählen, die ihren speziellen Bedürfnissen so gut wie möglich entspricht, um die möglichen Nachteile des Schlafens auf dem Bauch zu verringern.

Es gibt mehrere potenzielle Probleme, die mit dem Bauchschlaf verbunden sind. Erstens kann das Drehen des Kopfes über einen längeren Zeitraum zu Nackenschmerzen führen. Bauchschläfer strecken ihren Nacken in der Regel auch nach hinten, was die Wirbelsäule zusammendrücken und aufgrund des eingeschränkten Blutflusses und der zusammengedrückten Nerven Taubheitsgefühle in den Armen verursachen kann. Bauchschläfer, die ein Bein hochlegen, können ihre Hüften und den unteren Rücken verdrehen, was zu Schmerzen führen kann.

Außerdem kann die Wirbelsäule belastet werden, wenn der Mittelteil des Schlafenden zu tief sinkt. Da der Bauchschlaf Schmerzen verursachen kann, kann es sein, dass sich Bauchschläfer/innen während der Nacht häufiger hin und her wälzen und so nicht genügend erholsamen Schlaf bekommen.

Der Bauchschlaf hat zwar potenzielle Nachteile, aber auch einen möglichen Vorteil: Manche Menschen schnarchen weniger, wenn sie auf dem Bauch schlafen.

Wir werden die möglichen Auswirkungen des Bauchschlafs genauer untersuchen.

Ausrichtung der Wirbelsäule

Die Ausrichtung der Wirbelsäule bezieht sich darauf, wie sich der Körper einer Person aufstellt. Wenn jemand im Stehen seinen Rücken gerade und aufrecht hält, ist die Wirbelsäule wahrscheinlich gut ausgerichtet, während die Wirbelsäule eines Schläfers nicht so gut ausgerichtet ist. Eine falsche Ausrichtung kann zu Verspannungen führen, die Schmerzen verursachen können.

Das Gleiche gilt, wenn man sich hinlegt. Unabhängig von der Schlafposition hält die ideale Ausrichtung der Wirbelsäule die Wirbelsäule so gerade wie möglich, ohne sie zu biegen oder zu verdrehen. Bauchschläfer haben oft Schwierigkeiten, eine gute Ausrichtung der Wirbelsäule zu erreichen. Eine zu weiche Matratze kann dazu führen, dass ihr Mittelteil zu tief einsinkt. Eine zu harte Matratze kann dazu führen, dass der Schulter- und Kopfbereich nicht tief genug einsinkt. In beiden Fällen kann der untere Rücken belastet werden.

Viele Bauchschläfer profitieren von einer Matratze, die ein Gleichgewicht zwischen Anpassen und Stützen bietet, so dass die Schultern ausreichend einsinken können, ohne dass die Hüften zu stark einsinken.

Bauchschläfer mit Rücken-, Nacken- und Schulterschmerzen

Bauchschläfer, die den falschen Matratzentyp verwenden, können Schmerzen im Rücken, Nacken, in den Schultern und in anderen Körperteilen haben.

Da Bauchschläfer ihren Kopf häufig zur Seite neigen, anstatt mit dem Gesicht nach unten zu schlafen, leiden sie oft unter Nackenschmerzen. Erwachsene tragen außerdem oft einen Großteil ihres Gewichts in der Nähe ihres Mittelteils. Ohne die richtige Unterstützung kann der schwere Mittelteil eines Bauchschläfers zu tief in die Matratze eintauchen und zu weiteren Schmerzen im ganzen Körper führen.

Wenn die Matratze die Wirbelsäule und die Gelenke des Schläfers nicht in der richtigen Position hält, können die Muskeln während der Nacht Überstunden machen, um die Wirbelsäule besser auszurichten. Da sich diese Muskeln nicht entspannen können, wacht der Schläfer möglicherweise mit mehr Schmerzen auf.

Wenn du mit Schmerzen aufwachst, die tagsüber eher nachlassen, könnte deine Matratze die Ursache des Problems sein. Die richtige Matratze kann deine Wirbelsäule besser stützen, so dass sie nicht übermäßig belastet wird und sich deine Muskeln während der Nacht entspannen können.

Ändere deine Schlafposition

Bauchschlaf ist generell nicht zu empfehlen. Diese Position ist nicht förderlich für eine gute Ausrichtung der Wirbelsäule, was sich auf den Rücken, den Nacken und die Schultern des Schlafenden auswirken kann. Da viele Bauchschläfer/innen aufgrund ihrer Schlafposition während der Nacht Schmerzen haben, können sie sich häufiger hin- und herdrehen und wachen weniger ausgeruht auf. Auch wenn die richtige Matratze Bauchschläfern zu einem besseren Schlaf verhelfen kann, ist es unwahrscheinlich, dass sie alle möglichen Nachteile des Bauchschlafs vollständig ausmerzt.

Ein Wechsel der Schlafposition kann für Bauchschläfer/innen der beste Weg sein, um ihren Schlaf langfristig zu verbessern. Auch wenn der Wechsel der Schlafposition entmutigend erscheinen mag, gibt es einige Strategien, die ihn erleichtern können. Die Verwendung eines Körperkissens ist eine Möglichkeit, vom Bauchschlaf wegzukommen. Ein Körperkissen kann dir helfen, dich auf die Seite zu legen, und mit der Zeit kannst du vielleicht ganz auf die Seitenlage umsteigen. Ein Nackenkissen kann dich auch dazu ermutigen, auf der Seite oder auf dem Rücken zu bleiben, anstatt dich nachts auf den Bauch zu drehen.

Welche Matratzenhärte ist die beste für Bauchschläfer?

Wie gut eine Matratze stützt, hängt vor allem vom Härtegrad der Matratze und dem Gewicht des Schläfers ab. Eine Matratze, die für eine schwerere Person nicht stützend genug ist, kann für eine leichtere Person perfekt stützend sein.

Der Härtegrad von Matratzen wird üblicherweise auf einer 10-Punkte-Skala bewertet, wobei 1 die weichste und 10 die festeste Matratze ist. Bauchschläfer bevorzugen in der Regel eine etwas festere Matratze als Seitenschläfer in der gleichen Gewichtsgruppe. Das liegt daran, dass festere Modelle verhindern können, dass der Mittelteil eines Bauchschläfers zu tief einsinkt, was zu einer besseren Ausrichtung der Wirbelsäule beitragen kann.

Bauchschläfer, die zwischen 130 und 230 Pfund wiegen, bevorzugen häufig ein mittelhartes oder mittelfestes Modell, das zwischen 5 und 6 auf der Härteskala liegt. Matratzen in diesem Bereich bieten in der Regel ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Anschmiegen und Stützen. Bauchschläfer, die weniger als 130 Pfund wiegen, bevorzugen in der Regel eine weichere Matratze, um eine gute Körperanpassung und Druckentlastung zu erhalten, während Schläfer mit einem Gewicht von mehr als 230 Pfund oft eine festere Matratze bevorzugen, um ausreichend Unterstützung zu bieten, ohne zu sehr einzusinken.

Anhand deines Gewichts und deiner Körperform lässt sich leichter feststellen, welcher Härtegrad für dich am besten ist.

Welcher Matratzentyp ist für Bauchschläfer am besten geeignet?

Welcher Matratzentyp für dich am besten geeignet ist, hängt von deinen persönlichen Vorlieben und der Art deiner Schmerzen ab. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich zwar in Bezug auf Material, Konstruktion und Qualität, aber es gibt einige Gemeinsamkeiten zwischen verschiedenen Modellen desselben Matratzentyps.

Hybrid

Definition: Bei Hybridmatratzen werden in der Regel unterschiedliche Materialien für die Komfort- und die Stützschicht verwendet. Die Komfortschicht besteht normalerweise aus Polyschaum, Memory Foam, Latex, Wolle, Baumwolle und/oder Mikrospiralen, während der Stützkern in der Regel aus Spiralfedern besteht.
Highlight: Ausgewogene Anpassung und Unterstützung. Hybridmatratzen bieten in der Regel ein hervorragendes Gleichgewicht zwischen Anpassen und Stützen, was für Bauchschläfer/innen von Vorteil ist. Die Komfortschichten federn Druckpunkte ab, während die Stützschichten oft stabil genug sind, um zu verhindern, dass der Mittelteil eines Bauchschläfers zu sehr einsinkt.

Innerspring

Definition: Das Hauptmerkmal einer Federkernmatratze ist ihre Spulenlage. Es gibt verschiedene Arten von Spulen, z. B. Taschenfederkernspulen, Bonnell-Spulen, Offset-Spulen und Endlosdraht-Spulen. Federkernmatratzen können auch dünne Komfortschichten haben, die für Polsterung sorgen.
Highlight: Gleichmäßige Unterstützung. Hochwertige Federkernmatratzen bieten eine relativ gleichmäßige Unterstützung in der gesamten Matratze, so dass der Mittelteil nicht stark durchhängen sollte.

Latex

Definition: Latexmatratzen können Naturlatex, synthetischen Latex oder eine Mischung aus beidem enthalten. Der Härtegrad und die Dichte dieses Schaums variieren oft zwischen den einzelnen Matratzenschichten, um das Gesamtgefühl der Oberfläche anzupassen. Talalay-Latex hat ein federnderes Gefühl und wird häufig in Komfortschichten verwendet, während Dunlop-Latex ein dichteres Gefühl hat und in Komfort- oder Stützschichten verwendet werden kann.
Highlight: Konturierung ohne Einsinken. Latexmatratzen verteilen das Gewicht des Schläfers auf eine größere Fläche als Vollschaummatratzen. Das sorgt zwar für eine druckentlastende Stützung, aber auch für ein geringeres Einsinken, was für Bauchschläfer eine bessere Ausrichtung der Wirbelsäule bedeuten kann.

Luftmatratze

Definition: Luftbetten verwenden Luftkammern, die gefüllt oder geleert werden können, um den Härtegrad der Matratze anzupassen. Die Einstellung kann mit einer Kurbel, einer Fernbedienung oder einer App erfolgen. Viele Luftbetten haben dünne Komfortschichten aus Schaumstoff, Latex, Baumwolle, Wolle oder anderen Materialien, die eine gewisse Polsterung auf der Oberfläche bieten, während die Luftkammern als Stützsystem dienen.
Highlight: Verstellbarkeit. Der Schläfer kann den Härtegrad eines Luftbettes einstellen und so das Gefühl der Matratze verändern, wenn sich seine Bedürfnisse und/oder Vorlieben ändern. Bei manchen Luftbetten kann der Schläfer auch den Härtegrad auf jeder Seite des Bettes einstellen, so dass es für Bauchschläfer und ihre Partner geeignet ist, unabhängig von der Schlafposition und dem bevorzugten Härtegrad des Partners.

Schaumstoff

Definition: Die Komfortschicht einer Schaumstoffmatratze kann aus Memory Foam, Polyfoam oder aus beiden Schichten bestehen. Die Stützschicht besteht normalerweise aus festem Polyschaum, um die Komfortschicht zu verstärken.
Highlight: Druckentlastendes Wiegen. Die meisten Schaumstoffmatratzen passen sich an den Körper und die Position des Schläfers an, was starke Druckstellen, die beim Schlafen auf dem Bauch entstehen, lindern kann. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass weichere Schaumstoffmatratzen es zulassen können, dass der Mittelteil eines Bauchschläfers zu tief einsinkt, um die richtige Ausrichtung zu erreichen.

Wichtiges Zubehör für das Schlafen auf dem Bauch

Um die Wirbelsäule richtig auszurichten, braucht man mehr als nur die richtige Matratze. Bauchschläfer können auch von der sorgfältigen Auswahl von Kissen und Matratzenauflagen profitieren. Das richtige Schlafzubehör kann Bauchschläfern zu einem erholsamen und komfortablen Schlaf verhelfen.

Kopfkissen

Ein Kissen kann den Schlaf zwar bequemer machen, aber für Bauchschläfer kann es auch die Nackenverspannungen verschlimmern.

Ein Kissen kann den Nacken eines Bauchschläfers dazu zwingen, sich nach hinten zu strecken. Dadurch kann die Wirbelsäule zusammengedrückt werden, was zu Taubheitsgefühlen in den Armen führen kann. Deshalb ziehen es manche Bauchschläfer vor, ohne Kissen zu schlafen. Eine Matratze mit weichen Komfortschichten bietet Polsterung und Unterstützung und sorgt dafür, dass die Wirbelsäule des Bauchschläfers besser aufgerichtet wird.

Für Bauchschläfer, die sich für ein Kissen entscheiden, ist ein Kissen mit geringem Loft am besten geeignet. Dickere Kissen können dazu führen, dass der Nacken noch weiter nach hinten gestreckt wird, was zusätzlichen Druck auf die Wirbelsäule ausübt und zu mehr Schmerzen führt.

SchlafpositionEmpfohlene Kissenhöhe
RückenMittel
SeiteMittel oder hoch
BauchNiedrig

Zusätzlich zu einem Kopfkissen können manche Bauchschläfer zusätzliche Kissen verwenden, um die Wirbelsäule besser auszurichten und Schmerzen zu lindern. Ein Kissen mit niedrigem Loft unter deinem Becken kann den Druck im unteren Rücken und in der Magengegend verringern, indem es verhindert, dass dein Mittelteil zu tief einsinkt. Wenn du ein Low-Loft-Kissen unter deine Schultern legst, kann es den Druck in der oberen Wirbelsäule und im Schulterbereich mindern, indem es den offenen Raum zwischen deinem Nacken und der Matratze ausfüllt.

Auch wenn diese Kissenoptionen nicht für jeden bequem sind, sollten Bauchschläfer verschiedene Kissenanordnungen ausprobieren, um herauszufinden, was für sie am besten ist.

Matratzenauflagen

Ein Topper liegt auf der Matratze auf und verändert das Gefühl der Oberfläche. Topper können aus Memory-Schaum, Polyschaum, Faltenschaum, Latex, Daunen, Daunenalternativen und/oder Wolle hergestellt werden. Da Topper in der Regel günstiger sind als der Kauf einer neuen Matratze, sehen viele Schläfer in ihnen eine kurzfristige Lösung, um das Gefühl einer unbequemen Schlafunterlage zu verbessern.

Da viele Topper aus Memory-Schaumstoff bestehen, ist der Kauf eines Toppers eine einfache Möglichkeit, das Material auszuprobieren, bevor du dich für eine neue Matratze entscheidest. Memory Foam-Auflagen bieten zwar nicht alle Vorteile einer neuen Memory Foam-Matratze, aber sie bieten die beliebte Druckentlastung und Anschmiegsamkeit des Materials. Dies ist bei dickeren Toppern ausgeprägter, die das Gefühl der Matratze stärker verändern.

Eine Matratzenauflage ist zwar eine erschwingliche Möglichkeit für Bauchschläfer, zusätzliche Polsterung und Anschmiegsamkeit zu genießen, aber sie stützt normalerweise nicht. Wenn deine Matratze bereits durchhängt, wird eine Matratzenauflage nicht helfen, die Oberfläche auszugleichen. Wenn sich deine Matratze jedoch zu hart anfühlt, kann eine Auflage die Oberfläche weicher machen. Wenn du unter starken Druckstellen leidest, kann ein dickerer Topper, der dich gut stützt, Linderung verschaffen.

Welche Matratzenmerkmale sind für Bauchschläfer wichtig?

Die Eigenschaften einer Matratze tragen zu ihrer Leistungsfähigkeit bei. Die folgenden Punkte sind besonders wichtig für Bauchschläfer, wenn sie eine Matratze kaufen. Manche Unternehmen bezeichnen Matratzen als “universellen Komfort”, was bedeutet, dass diese Matratzen für die meisten Schläfer geeignet sind. Bauchschläfer haben jedoch ganz eigene Bedürfnisse, deshalb sollten sie die Eigenschaften einer Matratze selbst beurteilen, um sicherzustellen, dass sie für sie geeignet ist.

  • Matratzentyp: Bauchschläfer können jede Art von Matratze nutzen. Wenn du jedoch die verschiedenen Matratzentypen kennst, kannst du herausfinden, wie sie sich anfühlen und welche Vorteile sie bieten.
  • Konturierung: Die meisten Bauchschläfer bevorzugen eine ausgewogene Mischung aus Konturierung und Unterstützung. Während die Konturierung dazu beiträgt, die durch den Bauchschlaf verursachten Druckpunkte zu lindern, kann eine übermäßige Anpassung die Wirbelsäule stärker belasten.
  • Hochwertige Materialien: Die Qualität der Materialien kann darüber entscheiden, wie lange die Matratze hält und wie gut sie sich abnutzt. Das Durchhängen in der Mitte der Matratze ist besonders für Bauchschläfer/innen problematisch. Hochwertige Materialien widerstehen dieser Tendenz oft besser und bieten eine gleichmäßige Oberfläche, die eine bessere Ausrichtung der Wirbelsäule unterstützt.
  • Härtegrad: Der Härtegrad einer Matratze spielt eine Rolle dabei, wie stützend sie für eine Person ist. Leichtere Personen benötigen oft weichere Matratzen, um gut gebettet zu sein, während schwerere Personen häufig festere Modelle bevorzugen, um besser gestützt zu werden und weniger einzusinken.
  • Druckentlastung: Die Druckentlastung ist eng mit der Formgebung verbunden. Matratzen, die sich dem Körper anpassen, helfen dabei, das Gewicht gleichmäßiger auf der Matratzenoberfläche zu verteilen und entlasten so Druckstellen. Bauchschläfer verspüren oft Druck im Hüft- und Schulterbereich, der durch die richtige Matratze gelindert werden kann.

Häufig gestellte Fragen

  • Welche Matratzentypen sind für Bauchschläfer am besten geeignet?

    Obwohl jeder Mensch seine eigenen Vorlieben hat, wenn es um die beste Matratze geht, bevorzugen die meisten Bauchschläfer Betten, die eine zusätzliche Unterstützung bieten. Viele Schläfer fühlen sich in dieser Position unwohl, weil Brust und Bauch überproportional schwer sind. Wenn du mit dem Gesicht nach unten schläfst, sinken diese Körperregionen in die Matratze ein, was oft zu Schmerzen im Nacken, in den Schultern, im unteren Rücken und in den Hüften führt.

    Aus diesem Grund brauchen Bauchschläfer in der Regel eine Matratze mit einem stabilen Stützsystem, um eine gleichmäßige Liegefläche zu erhalten. Hybride Matratzen und Federkernmatratzen sind in der Regel am besten geeignet, aber auch festere Schaumstoff- oder Latexmatratzen können effektiv sein, solange ihre Unterlage stabil genug ist.

  • Welche Matratzenhärte ist für Bauchschläfer am besten geeignet?

    Die beste Matratzenhärte für einen bestimmten Schläfer hängt sowohl von seiner bevorzugten Position als auch von seinem Körperbau ab. Bauchschläfer, die weniger als 130 Pfund wiegen, werden sich wahrscheinlich auf einer Matratze mit mittlerem Härtegrad wohlfühlen, also einer 5 auf der Skala von 1 bis 10, wobei 10 die höchste Härte ist.

    Diejenigen, die zwischen 130 und 230 Pfund wiegen, brauchen etwas mehr Unterstützung, so dass eine mittelfeste bis feste Matratze (6-7) wahrscheinlich am besten geeignet ist. Bauchschläfer, die mehr als 100 kg wiegen, sollten eine Matratze wählen, die mindestens eine 7 oder 8 von 10 ist.

  • Welche Matratze ist die beste für Bauchschläfer mit Rückenschmerzen?

    Leider ist der Bauchschlaf mit mehr Schmerzen im unteren Rückenbereich verbunden als die Seiten- oder Rückenlage. Das bedeutet, dass einige Bauchschläferinnen und Bauchschläfer unabhängig von der Wahl der Matratze Beschwerden haben werden. Der Schlüssel zur Verringerung von Rückenschmerzen liegt darin, sicherzustellen, dass die Matratze nicht zu stark unter Brust, Bauch und Hüfte einsinkt. Das Bett sollte einen starken Stützkern haben, aber auch genügend Polsterschichten aufweisen, damit sich die Oberfläche nicht zu steif anfühlt. Eine Hybridmatratze mit Schaumstoff- oder Latex-Komfortschichten bietet wahrscheinlich die beste Balance aus Polsterung und Verstärkung.

  • Welche Matratze ist die beste für Bauch- und Seitenschläfer?

    Eine bequeme Matratze für Seiten- und Bauchschläfer zu finden, kann ziemlich knifflig sein, weil diese Positionen an den entgegengesetzten Enden des Komfortspektrums liegen. Während Bauchschläfer in der Regel eine besonders stützende Matratze benötigen, bevorzugen Seitenschläfer oft eine tiefe Anschmiegung durch die Komfortschichten ihres Bettes.

    Wenn die Matratze zu fest ist, kann der Seitenschlaf deine Ausrichtung stören und Druckstellen verursachen. Daher ist eine zusätzliche Polsterung im Schulter- und Hüftbereich erforderlich, damit diese Bereiche in einer Linie mit der Wirbelsäule liegen. Eine Hybridmatratze mit mindestens einer Komfortschicht aus Memory Foam und einer stabilen Spulenbasis ist für Seitenschläfer wahrscheinlich das Beste aus beiden Welten, aber viele werden feststellen, dass eine Position aufgrund ihrer grundlegenden Unterschiede bequemer ist als die andere.

Hast du noch Fragen?

Unsere Produktexperten haben umfangreiche Erfahrungen mit dem Testen fast aller Schlafprodukte auf dem Markt. Schicke eine E-Mail mit deinen Fragen an fragen@mittagsschlaf.org und wir helfen dir, genau das zu finden, wonach du suchst.

Leave a Comment